Media-Mania.de

 Canaan, Folge 10-13: Canaan, Vol. 4

Serie: Canaan, Folge 10-13
Verlag: Universum Film

Cover
Gesamt +++--
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Canaan, die geheimnisvolle Auftragskillerin, ist mit ihrer Freundin Maria und dem Reporter Minoru und ihren Begleitern Yunyun, Santana und Hacko nach dem Zusammenstoß mit Alphard auf dem Weg in die "Factory", wo die Terrororganisation Snake die Opfer des grausamen Experiments in dem verschwundenen Dorf gefangen hält und selbst Experimente an ihnen durchführte.
Doch mit Snake ist es nie offensichtlich, wer gerade wo welche Fäden zieht und so tappt die Gruppe in eine Falle von Alphards Schwester Liang Ji. Ein brutaler Kampf entbrennt, der viele Opfer fordern wird auf beiden Seiten.
Erfolgreich war dagegen die Aktion für Alphard. Sie ist sich über ihre Ziele im klaren geworden und kennt nur noch eine Mission: Die andere Canaan auszulöschen und so die Geister ihrer eigenen Vergangenheit endgültig zu besiegen. So kommt es zum großen Showdown zwischen Canaan und Alphard; und wie schon vor so vielen Jahren soll sich das Schicksal der beiden Frauen wieder in einem fahrenden Zug entscheiden.

In den letzten vier Folgen der Serie reizt "Canaan" die FSK-Freigabe von 16 ziemlich aus und bringt in der "Factory" einige grausame Ereignisse ans Licht. Für schwache Mägen sei gesagt, dass sich Splatterszenen nur im eigenen Kopf abspielen und nicht direkt gezeigt werden. Trotzdem, die Serie verliert hier endgültig ihre Leichtigkeit und oft humorvolle Stimmung und wird zu einem harten Actionkracher.
Dagegen ist das Ende sehr ruhig und melancholisch ausgefallen. Wie so oft bei japanischen Animes findet man auch bei "Canaan" kein wirkliches Happy End aber es gibt Hoffnung.

Auf jeden Fall sollte man die letzte Folge bis ganz zum Schluss schauen, denn hinter dem Abspann, bei dem die Titelmelodie verwendet wird, folgt noch eine Szene, die einen kleinen Blick in die Zukunft zulässt und sogar das Tor zu einer Fortsetzung öffnet.

Technisch kann die Serie immer noch überzeugen, sowohl was Ton und Zeichnungen, als auch die verwendete Schnitttechnik angeht. Interessant ist dabei allerdings, dass bei den letzten Kämpfen zwischen Canaan und Alphard fast völlig auf Spielereien am Computer verzichtet wurde.
Leider ist die technische Ausstattung der DVD wieder dürftig. Es liegt eine deutsche und eine japanische Tonspur vor die nicht wirklich zu gebrauchen ist, da die Serie über keinerlei Untertitel verfügt.
Als einziges "Extra" wird diesmal das bei der Serie übliche Wendecover geboten.

Letztendlich muss man sich als Rezensent wiederholen: Warum man in heutigen Zeiten nicht in der Lage oder Willens ist, eine Serie die nur aus dreizehn Folgen besteht auf eine DVD zu pressen, zumal mit so wenig Extras ausgestattet, ist unverständlich. "Canaan" bietet spannende, fesselnde Unterhaltung, die trotz all der Action nie platt wirkt. Bei dem Preis, den man pro DVD bezahlen muss ist die Serie allerdings völlig überteuert.

Susanne Fischer



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 8697656539 | Erschienen: 2. Juli 2010 | FSK: 16 | Laufzeit: 100 Minuten | Originaltitel: Canaan | Preis: 20,99 Euro | Verfügbare Sprachen: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Japanisch (Dolby Digital 5.1)

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
HikariCanaan Vol. 1JapanCanaan, Vol. 2Canaan, Vol. 3