Media-Mania.de

 Black Bird 06

Serie: Black Bird, Band 6
Autoren: Kanoko Sakurakouji
Übersetzer: Burkhard Höfler
Verlag: Ehapa Comic Collection

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Nun ist es also passiert. Misao ist in der Rolle des freiwilligen Lockvogels in das Lagerhaus gegangen in dem Shou gefangen gehalten wird. Doch auch Shou hat seine eigenen Pläne die nun über Misao zusammenschlagen. Das Lagerhaus wird von einem Erdrutsch verschüttet. Doch ist es kein normaler Erdrutsch, denn die Tschuigumo stecken dahinter, da Shou einen Pakt mit ihnen geschlossen hat. Erst wenn Kyou und seine Getreuen die Tschuigumo vertrieben haben, können sie daran gehen, Misao aus Shous Klauen zu befreien. Doch Shou ist dies natürlich bewusst und so verliert er keine Zeit sich von Misao zu nehmen was er will ihre Unschuld. Doch Misao hat schon vor längerem den Entschluss gefasst, dass auch sie einen Preis für ihre Beziehung mit Kyou zu zahlen hat und so hat sie vorgesorgt mit Shirohebi-Gift, dass für Menschen ungefährlich ist aber Shous Körper lähmt. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit

"Black Bird 6" von Kanoko Sakurakouji, der mittlerweile sechste Band der Reihe, führt weiter wo man in Band 5 nach einem extremen Cliff-Hänger zurückgelassen wurde. Nachdem Kyou schon den einen oder anderen Kampf führen musste um Misao vor anderen zu schützen, denen das Wohlergehen des Senka-Mädchens nicht so am Herzen liegt, stellt sich nun auch Misao dem Kampf. Kanoko Sakurakouji lässt damit einen ganz neuen Wesenszug an Misao aufleben, denn er zeigt wie weit diese Figur bereit ist zu gehen um ihre große Liebe zu schützen. Doch wie man es mittlerweile gelernt hat, haben Kyou und Misao nie lange Ruhe und auch der sechste Band macht hier keine Ausnahme. Ebenso wie in Folge fünf, endet auch Band sechs mit einem großen Knall, so dass man es kaum erwarten kann wie es weiter geht.

"Black Bird 6" bietet wieder einige nette Extras. Die einseitige Charakterübersicht in Kombination mit einer Zusammenfassung der bisherigen Ereignisse erleichtert den erneuten Zugang. Eine nette Story zum Ende des Buches ermöglicht dem Leser einen interessanten Einblick in die Arbeitsweise von Autor Kanoko Sakurakouji.

Tiefe Gefühle, einige Überraschungen und nette Extras warten auf den Leser des neusten Bandes dieser Reihe und sorgen für eine gelungene Mischung die Lust auf mehr macht.

Sandra Seckler



Taschenbuch | Erschienen: 6. September 2010 | ISBN: 978-3770471959 | Preis: 6,50 Euro | 192 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Black Bird 03Black Bird 09Black Bird 10Black Bird 04Black Bird 11