Media-Mania.de

 Digitales Face- und Bodystyling

Porträtretusche mit Photoshop - neu zu CS5


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
In Zeiten von Digitalkameras und Handys mit eingebautem Fotoapparat erhält das Nachbearbeiten von Bildern am PC eine völlig neue Bedeutung. Ob rote Augen retuschiert oder Lachfalten entfernt werden sollen, Photoshop bietet sich als mächtiges Werkzeug für derlei Tätigkeiten an. Der Verlag Addison-Wesley veröffentlicht zu diesem Thema das Buch "Digitales Face & Bodystyling."

In insgesamt acht Kapiteln (und 468 Seiten) beschreiben die Autoren Birgit Nitzsche und Karsten Rose das Nachbearbeiten von Bildern mit der Software "Photoshop CS5". Dabei ist das Buch so aufgebaut, das jeweils ein bestimmter Abschnitt des Körpers pro Kapitel in Augenschein genommen wird. Den Anfang macht "Körperkonturen." Hier wird unter anderem beleuchtet, wie die Körpergröße angepasst, der Bauch verkleinert oder das Gesäß verschmälert werden können.

Darauf folgen die "Gesichtskonturen." Ob die Kopfform geändert, das Doppelkinn entfernt oder die Nase kleiner werden soll, für alles ist gesorgt. Kapitel drei widmet sich ganz den "Augen." Der Leser lernt rote Augen zu entfernen, blinzelnde Augen zu öffnen und einen klaren Blick zu erzeugen. Den Abschluss bildet der "Mund." Hier werden der Mund korrigiert, die Lippen betont oder die Zähne verbessert. Jedes Kapitel wird mit einem theoretischen Exkurs vervollständigt, der ein Thema vertieft, das für die Arbeit notwendig ist. Ob Workflow, die Arbeit mit Ebenen und Kanälen oder Füllmethoden, die Autoren gehen detailliert auf die Thematik ein.

Addison-Wesley ist bekannt für seine hochwertigen Bücher zu Themen aus dem Informatik-Bereich. "Digitales Face & Bodystyling" bietet dabei keine Ausnahme. Die Autoren sind Profis auf ihrem Gebiet und wissen, wovon sie schreiben. Birgit Nitzsche ist Fotografin und bereits seit zwanzig Jahren im Geschäft. Spezialisiert auf Business- und Lifestyle-Fotografie, kennt sie die Anforderung an Bildbearbeitungssoftware. Karsten Rose gibt selbst Workshops (Macromedia Akademie der Medien, Photoshop Convention) und wurde durch diese einem breiten Publikum bekannt. Beide arbeiten seit fünfzehn Jahren zusammen und lassen ihr jeweiliges Fachgebiet in die Gemeinschaftsprojekte einfließen.

So bieten die einzelnen Kapitel dann auch ein fundiertes Fachwissen und die Autoren verstehen es, komplexe Hintergründe sehr einfach zu beschreiben. So gibt es "Schritt-für-Schritt"-Anleitungen, um die Arbeiten nachzuvollziehen und das Ganze wird durch Screenshots der entsprechenden Photoshop-Einstellungen unterlegt. Um die vorgestellten Retuschen und Bearbeitungen nachmachen zu können, befinden sich die benötigen Werkzeuge auf der beiliegenden DVD.

Auf der DVD:
  • Alle Bilder und ergänzende Einstellungsdateien
  • Demoversion Nik-Multimedia-Filter (32-Bit)
  • Testversion von Photoshop CS5 (Win, Mac)

Fazit:
Ein Buch, das sehr genau die Arbeit von Profis beleuchtet und das Retuschieren und Nachbearbeiten von Bildern anschaulich erklärt. Obwohl die Abläufe sehr gut "Schrit-für-Schritt" beschrieben werden, richtet sich das Werk klar an Fortgeschrittene. Anfänger sollten sich zuerst mit Photoshop vertraut machen, bevor sie sich an dieses Profi-Buch heranwagen.

Andreas Suchanek



Softcover | Erschienen: 10. August 2010 | ISBN: 978-3827329714 | Preis: 39,80 Euro | 480 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Digitale FotografieWebdesign mit PhotoshopAdobe Photoshop Elements 7Fotografieren lernenPhotoshop Artworks