Media-Mania.de

 Saber Rider and the Star Sheriffs - Lost Episodes Vol. 2


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Das Erscheinen von "Saber Rider and the Star Sheriffs - The Lost Episodes" dürfte alle Fans der Serie fröhlich stimmen. Fünf niemals in Deutschland gezeigte Folgen werden mit den Lost Episodes zugänglich. Da dasselbe Team wie vor 20 Jahren die Synchronisation übernommen hat, sind die Erwartungen dementsprechend hoch.

Auf zwei DVDs hat Anime House die fünf Episoden herausgebracht. Unter dem Titel "Lost Episodes Volume 2" sind zwei dieser Folgen veröffentlicht. Die restlichen drei Folgen findet man in der Volume 1. An Zusatzmaterial bietet die DVD ein Making of der deutschen Synchronisation, einen Fan-Trailer sowie eine Foto-Galerie mit von Fans gezeichneten Bildern. Außerdem sind zwei Folgen der Serie Voltron mit dabei. Der DVD ist ein 8-seitiges Booklet beigelegt mit einem Interview mit Yuji Nunokawa, dem Präsidenten der japanischen Studios, die das Original der Serie produziert hat.

Die beiden Folgen sind sehr gelungen. In der ersten von beiden müssen die Star Sheriffs bei der Evakuierung eines Planeten helfen, der den Angriffen der Outrider nicht mehr Stand halten kann. Natürlich gibt es Bewohner, die ihre Heimat nicht aufgeben wollen. In der zweiten Folge, die schon zur Vorgeschichte der zusammenhängenden Abschlussfolgen von Saber Rider gehört, versuchen die Star Sheriffs zu verhindern, dass die Outrider einen künstlichen Planeten in eine strategisch günstige Angriffsposition bringen können. Dabei kämpfen sie vor allem gegen Jesse Blue.
Es handelt sich also keineswegs nur um Einzelfolgen, die für die Gesamthandlung bedeutungslos sind. Schon auf der Volume 1 werden neue Figuren eingeführt, die auf der Volume 2 wieder auftauchen, so zum Beispiel der bisher unbekannte Käpt'n Holiday mit seinen zwei Androiden, die mehr als deutlich aus Star Wars stammen. Insbesondere die letzte der fünf Lost Episodes spielt für die Gesamthandlung der Serie eine nicht geringe Rolle.

Das Zusatzmaterial ist zwar etwas länger geraten als auf der Volume 1, dafür aber auch nicht ganz so schön geworden. Das Making Of ist zwar durchaus interessant, da der Zuschauer sieht, wie die Arbeit der Synchronisation eigentlich abläuft. Dieses halbstündige Making Of ist aber sehr viel weniger unterhaltend als das kürzere Zusatzmaterial auf der Volume 1. Dafür gibt es zusätzlich einen durchaus gelungenen Trailer für die Lost Episodes und eine Fan-Galerie mit 20 Zeichnungen, von denen einige sehr schön sind. Technisch ist die DVD gelungen. Die Tonqualität ist gut und die Menüs sind schlicht, aber schön.

Wie schon die Volume 1 lohnt sich auch die Volume 2. Der originelle Stil der deutschen Serienversion wird konsequent und überzeugend durchgehalten. Das Zusatzmaterial ist zwar nicht sehr überzeugend, aber das Gesamtpaket lohnt sich für den Fan. Absolut empfehlenswert!

Einige Infos zu den Lost Episodes gibt es auch auf der Verlags-Website.

Andreas Schmidt



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 4260039671145 | Erschienen: 15. Oktober 2010 | FSK: 12 | Laufzeit: 145 Minuten | Preis: 17,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die Melancholie der Haruhi SuzumiyaMaho Tsukai Tai Vol. 2Tripping the Rift - Erste StaffelSaber Rider and the Star Sheriffs - The Ultimate CollectionSaber Rider and the Star Sheriffs - Lost Episodes Vol.1