Media-Mania.de

 Sehnsuchts-Kalender: Südafrika & Namibia 2011


Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Die Sehnsuchtskalender aus dem Harenberg Verlag nehmen die Betrachter mit zu den schönsten Plätzen auf der Erde. Sie bringen die Urlaubsstimmung nach Hause auf den Schreibtisch und laden zum Betrachten und Verweilen ein. "Südafrika und Namibia" lautet einer der Titel und auch dieser Kalender weiß die Lust auf ferne Länder zu wecken.

Der Wochenkalender im Format 16 x 17,5 cm besteht aus 53 Postkarten, die mit Hilfe einer Perforationslinie vom Kalenderblatt abgetrennt werden können. Im oberen Drittel der Seiten befindet sich das Kalendarium. Es beinhaltet den Monatsnamen, die Jahreswoche sowie das aktuelle Sternzeichen. Darunter sind in sieben Kästchen die Informationen zur jeweiligen Woche angegeben. Alle Angaben finden sich in Deutsch und Englisch. Die Bezeichnungen der Sonn- und Feiertage sind in roter Schrift über den Wochentagen angegeben. Da es sich bei dem Sehnsuchtskalender um einen Abreißkalender handelt, besitzt jedes Kalenderblatt noch eine zweite Perforationslinie, mit welcher sich die komplette Seite entfernen lässt.

Die Postkarten zeigen Motive aus Südafrika und Namibia und bieten einen vielfältigen Einblick in diese beiden Länder. Zu sehen sind Tier- und Landschaftsaufnahmen wie eine Elefantenherde beim Bad im Fluss, ein ruhender Leopard auf einem Baum, schroffe Felsküsten, zerklüftete Canyons, mächtige Sanddünen oder sattgrüne Weinfelder. Auch einige Ansichten von Häuserzeilen, -Fassaden, Lodges oder verlassenen Häusern eines Minendorfes sind zu finden. Entstehungsort und Motiv werden dabei immer auf der Vorderseite genannt, während sich auf der Rückseite dieselben Angaben auf Englisch befinden sowie zusätzlich der Name des Fotografen. Die letzte Seite des Kalenders besteht aus einer stabiler Pappe mit Ausstanzungen, wodurch der Kalender entweder aufgestellt oder aufgehängt werden kann.

Der Sehnsuchtskalender "Südafrika und Namibia 2011" überzeugt mit seiner schönen Bildauswahl und dem übersichtlichen Kalendarium. Dieses ist groß genug, dass sich die einzelnen Wochen- und Feiertage gut erkennen lassen und bietet auf einen Blick eine Übersicht über die gesamte Woche.

Obwohl die Motive der Postkarten sehr breit gefächert sind ergeben sie doch ein stimmiges Ganzes. Die breite Bildauswahl vermittelt dabei einen schönen Eindruck von Südafrika und Namibia, wobei sowohl Liebhaber von Tier-, als auch von Pflanzen- und Landschaftsaufnahmen auf ihre Kosten kommen werden. Die Bilder des Fotografen Christian Heeb erfüllen alle Ansprüche, die an ein gutes Postkartenmotiv gestellt werden. Sie zeigen schöne, eingängige Bilder mit einem harmonischen Zusammenspiel der Farben. Überraschende, ungewöhnliche Motive sind in diesem Kalender allerdings keine zu finden, vielmehr präsentieren sie bekannte Urlaubs- und Ausflugsziele mit ebensolchen Aufnahmen. Beeindruckend sind vor allem jene Fotografien, welche die besonderen Lichtverhältnisse zu verschiedenen Tageszeiten widerspiegeln. So beispielsweise bei den Elefanten im Mondschein unter einem lilafarbenen Nachthimmel oder Sonnenuntergänge, die ein ganzes Gebiet glutrot färben.

Insgesamt ist der Kalender ein schönes Geschenk für alle, die schon einmal selbst Südafrika oder Namibia bereist haben sowie für alle diejenigen, die davon träumen, dies irgendwann einmal zu tun.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagsseite.

Laura Wasiluk



Softcover | Erschienen: 1. Mai 2010 | ISBN: 978-3840000720 | Preis: 14,99 Euro | 53 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Geheimnisvolle Natur 2012Namibia 2015Harenberg Kulturkalender Reise 2012Afrikas letzte WildnisSüdafrika & Namibia 2012