Media-Mania.de

 Die drei ???, Band 154: Die drei ??? und der Meister des Todes

Serie: Die drei ???, Band 154
Autoren: Robert Arthur, Kari Erlhoff
Illustratoren: Silvia Christoph
Verlag: Kosmos

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Die drei Fragezeichen nehmen an einem Filmkurs an der Schule teil und wollen dafür zusammen mit ein paar Schulkameraden einen witzigen Horrorfilm drehen. Durch einen glücklichen Zufall haben sie die Möglichkeit ein altes Haus als Drehort zu verwenden. Doch in diesem hängen überall unheimliche Marionetten an der Wand und der Meister des Todes hat diese früher "zum Leben erweckt". Als sich in dem Haus dann einige mysteriöse Vorfälle ereignen steht fest, dass die drei Detektive einen neuen Fall haben.

"Die drei ??? und der Meister des Todes" ist der 154. Band der Serie und wird erneut von Kari Erlhoff erzählt.

Nachdem Erlhoffs letztes Werk ("Botschaft aus der Unterwelt") einen recht positiven Eindruck hinterlassen hat, setzt sie auch in diesem Fall auf ihre Stärken. So ergibt sich eine mysteriöse Mischung rund um die geheimnisvollen Figuren, zwei verstorbenen Söhnen und einer Menge Rätsel.

Allerdings eckt die Handlung an mehreren Stellen an. Der Einstieg in das Abenteuer erinnert zwangsweise an die übertriebenen Anfänge von Sonnleitner-Werken, auch wenn es hier etwas besser passt. Das größte Problem bei Werken von Erlhoff ist und bleibt das Stilmittel der Übertreibung. Die Inszenierungen in dem Haus sind soweit ganz in Ordnung, aber die Parallelität von eigentlich zwei Fällen, macht die Geschichte ein wenig kaputt. Immer wieder werden dem Leser kleine Rätsel hingeworfen, Action- und Mysteriesequenzen eingebaut, aber Stromschläge, Drogen, Meineide und vieles mehr wirken nicht gut in der ???-Welt. Positiv hervorzuheben ist die Verwendung von Anspielungen auf frühere Fälle, in diesem Fall insbesondere auf "Das Gespensterschloß" (Band 1). Im großen und ganzen sind die Zusammenhänge doch sehr unrealistisch, gerade in Bezug auf die Familienverhältnisse und das Vermächtnis des Puppenspielers.

Insgesamt ist "Die drei ??? und der Meister des Todes" besser als so manch anderes Werk aus der Reihe, kann aber nicht an die sonst so guten und hochwertigen Erfolge der Autorin anknüpfen. Der Zwei-in-Ein-Fall kann nicht überzeugen und das Finale versteht es nicht, den Leser zu fesseln - trotzdem ein nicht zu verachtendes Buch der Serie.

Nicolas Gehling



Hardcover | Erschienen: 9. August 2010 | ISBN: 9783440118467 | Preis: 7,95 Euro | 128 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel
Todesgefahr - SammelbandDie drei ??? und das FußballphantomPfad der AngstDie drei ??? - Top Secret EditionBotschaft aus der Unterwelt