Media-Mania.de

 Franz Marc 2011

Illustratoren: Franz Marc
Verlag: Weingarten

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Franz Marc war eines der bis heute bekanntesten Mitglieder des "Blauen Reiters". Seine unverwechselbaren Tierbilder sind Publikumsmagneten in vielen Museen. Der Franz Marc-Kalender aus dem Verlag Weingarten enthält Abdrucke folgender Werke:
"Tiere in der Landschaft", 1914, The Detroit Institute of Arts; "Elefant", 1913, München, Staatliche graphische Sammlungen; "Die roten Pferde", 1911, Busch-Reisinger Museum, Cambridge, Mass., USA; "Zwei Pferde", 1913, Privatsammlung; "Der Tiger", 1912, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München; "Liegender Stier", 1913, Museum Folkwang, Essen; "Der Turm der blauen Pferde", 1913, München, Pinakothek der Moderne; "Liegender Akt in Blumen", 1910, Privatsammlung; "Fabeltiere I", 1913, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München; "Blaues Pferd", 1911, Kunstmuseum Bern; "Reh im Wald II", 1912, Städtische Galerie im Lenbachhaus, München; "Bison im Winter", 1913, Privatsammlung. Das erste Bild wird auch als Titelblatt verwendet.

Bekannte Werke Franz Marcs wie "Der Tiger" wechseln sich in diesem Kalender mit weniger bekannten ab, Gemälde mit Postkarten; eine interessante und schöne Auswahl, anhand derer man auch ein Stück weit die Entwicklung des Künstlers zwischen 1910 und 1914 nachvollziehen kann. Dieser Kalender bereitet das ganze Jahr hindurch Freude, wenn der Besitzer Franz Marc schätzt.
Das prachtvolle Format von 55 cm x 46,4 cm wurde für das Layout optimal genutzt. Hierdurch und nicht zuletzt auch dank der einwandfreien Druck- und Papierqualität kommen die Bilder vorzüglich zur Geltung. Eine klassische Spiralbindung mit Bügel hält den Kalender zusammen.
Vor dem Titelblatt befindet sich als Schutz ein transparentes Kunststoffblatt; auf die Monatsblätter folgt ein stabilisierender Karton, an den sich die Übersicht über die Blätter anschließt, die mit den oben erwähnten Angaben zu den einzelnen Werken versehen ist. Eventuell hätte man noch eine Kurzbiografie des Künstlers erwartet.
Das Kalendarium wirkt schlicht und sachlich und nimmt nur wenig Raum ein. Vorn stehen Nummer des Monats und Jahreszahl, gefolgt von den Daten der einzelnen Tage in zwei Zeilen. Darüber befinden sich die laufenden Nummern der Wochen, unter den Daten die üblichen Kürzel der Wochentage auf Deutsch, Englisch und Französisch, während alle anderen Texte auf Deutsch vorliegen.
Das Kalendarium ist in einem mittleren Grau gedruckt, Sonntage schwarz.
Der Kalender überzeugt durch Auswahl der abgebildeten Werke, Aufmachung und Druckqualität und eignet sich auch vorzüglich als Geschenk für an Franz Marc interessierte Kunstfreunde.

Eine Vorschau der einzelnen Kalenderblätter gibt es auf der Verlags-Website.

Regina Károlyi



Softcover | Erschienen: 1. Mai 2010 | ISBN: 9783840050497 | Preis: 32,00 Euro | 14 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Malerinnen des Lichts 2011Der Blaue Reiter 2015Klee & KandinskyDer blaue ReiterImpressionismus 2011