Media-Mania.de

 Happy Books: Happy Sex 18

ab 18 Jahre

Serie: Happy Books
Autoren: Zep
Illustratoren: Zep
Verlag: Splitter Verlag

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Stellen sie sich vor, sie sind beim schönsten sexuellen Rollenspiel. Entsprechende Kleidung natürlich angelegt und dann klingelt es an der Tür und sie wollen, ja müssen öffnen. Der Blick des Postboten ist nichts gegen das schallende Lachen der Nachbarn, die dieses Schauspiel miterleben dürfen. Das finden sie wohl weniger erfreulich, es sei denn sie wären der Nachbar. Mit dem vorliegenden Comicband dürfen sie nun genau in diese Rolle schlüpfen und ihre Zeitgenossen beim Liebesspiel beobachten. Und vielleicht entdecken sie sich auch selber in einigen Szenen wieder. Nun dann dürfen sie auch lachen schaut ja niemand zu.

Vorweg sei gesagt, dass die Comics größtenteils sehr detailliert und genau alle möglichen Spielarten sexueller Vorlieben darstellen. Insofern ist das Buch eindeutig etwas für Erwachsene - auch wenn die Grafiken nie ins Pornografische abgleiten. Wie geschrieben lässt Zep keine noch so abwegige Stellung aus. Er illustriert meisterhaft die tollsten Spielchen, die Mann und Frau so gemeinsam treiben können. Ob nun ausgefallene SM-Sachen oder auch mal einfach nur die altgediente Missionarsstellung. Was Mann und Frau treiben, kann ganz schön wild werden und zieht sich durch alle Altersschichten. Sowohl frisch verliebte Paare als auch Pärchen in reiferem Alter werden abgebildet und können sich an den Cartoons erfreuen.

Die Zeichnungen sind trotz aller Karikatur deutlich realistisch. Da wird zum Glück nicht mit übergroßen Geschlechtsteilen geprahlt, sondern das wahre Leben gezeigt. Nicht nur die Männer, auch die holde Weiblichkeit wird entblößt mit einem kleinen Bäuchlein gezeigt. Dicke wie Dünne bekommen ihren Auftritt und haben Spaß am Sex. Noch mehr Spaß hat allerdings der Betrachter, der sich über die vielen Ausrutscher amüsieren kann. Die meisten Cartoons werden auf einer Doppelseite dargestellt, was dem Lesefluss entgegen kommt. Die Zeichnungen sind für einen Cartoon groß. Daher kann man auch zu zweit gleichzeitig das Buch betrachten. Am meisten macht der Comic sowieso Spaß, wenn man ihn zu mehreren anschaut. Dabei kommt garantiert gute Stimmung auf und man kann so manchen herzhaften Lacher hören. Hinsichtlich der Verarbeitung lässt das Buch keine Wünsche offen. Klare, vollfarbige Zeichnungen in einem schönen Hardcover. Teilweise greift Zep auch auf sehr alte Witze zurück (wie zum Beispiel das im Reißverschluss der Hose eingeklemmte Tischtuch), über die nun wirklich niemand mehr lachen kann und auch eher im Buch "Happy Sex ab 17,5" aufgehoben wären, da sie nicht ganz ins Gesamtkonzept dieses Buches passen.
Der fast gleichnamige Schwesterband "Happy Sex ab 17,5" ist nicht, wie man vielleicht annehmen könnte eine entschärfte Variante dieses Buches, sondern enthält völlig eigenständige Comics, die auch einen Blick wert sind. Hier lohnt sich also ein Doppelkauf.

Fazit: Auf Grund der eindeutigen Darstellungen nur etwas für Erwachsene. Die werden aber jede Menge Spaß daran haben.

Lars Perner

Probe



Hardcover | Erschienen: 27. September 2010 | ISBN: 9783868699012 | Preis: 12,00 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die gelbe StadtAquaRoxelaneWoran denkst du?Happy Sex 17,5