Media-Mania.de

 Das große Buch der Märchenwolle

Herstellen - Verarbeiten - Gestalten


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Märchenwolle das ist ungesponnene, gefärbte Schafwolle, aus welcher sich kleine Tiere und Figuren für Kinder, aber auch plastische Bilder oder gar Designobjekte herstellen lassen. "Das große Buch der Märchenwolle" aus dem Verlag Freies Geistesleben zeigt, wie diese besondere Art der Wolle hergestellt und verarbeitet wird und gibt zahlreiche Anregungen für das eigene kreative Gestalten.

Das erste Kapitel beschreibt die Entstehung der Märchenwolle. Hier werden alle Arbeitsschritte besprochen, die nötig sind, um aus der frisch geschorenen, unverarbeiteten Wolle zarte, farbige Märchenwolle herzustellen. Dem Färben mit Pflanzen wird dabei ein besonderer Schwerpunkt zuteil und so finden sich neben einer Aufzählung der benötigten Grundausstattung auch sieben einfache Rezepte zum Färben mit Pflanzen. Auch auf die verschiedenen Wollqualitäten sowie die Handhabung der Wolle geht die Autorin in diesem Kapitel ein. Der zweite Teil des Buches enthält einen Grundkurs zur Gestaltung mit Märchenwolle. Hier sind Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu finden, die zeigen, wie klassische Stehfiguren gefertigt werden. Detaillierte Fotos verdeutlichen dabei die Erklärungen.

Die folgenden Kapitel vermitteln eine Fülle an Arbeitsanleitungen für ganz unterschiedliche Objekte, die aus Schafwolle gewickelt und geformt werden können. Püppchen aller Art wie Elfen, Zwerge oder Wickelkinder in einer Trageschlaufe aus Regenbogenfarben können ebenso nachgearbeitet werden wie verschiedene Tiere, so zum Beispiel Paradiesvögel, Einhörner, Lämmer oder Katzen. Auch das Herstellen von Mauern und Türmen oder einer wandlungsfähigen Zwergenhöhle wird beschrieben. Weiterhin finden sich allerlei Pflanzen, Bäume und Büsche, wie Laubbäume, Tannen, Palmen und Pilze, aber auch Sonnenblumen und Hyazinthen.

Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit der Herstellung von plastischen Bildern, Collagen und Installationen. Zwei Kindermotive laden dazu ein, nachgearbeitet zu werden während ein Vulkan oder Kugeln aus verschiedenfarbigen gewickelten Wollflocken zum freien Gestalten einladen. Bezugsquellen und die Vita der Autorin schließen das Buch ab.

"Das große Buch der Märchenwolle" bietet zahlreiche Ideen für alle, die gerne mit Märchenwolle arbeiten oder dies ausprobieren möchten. Durch die zahlreichen Schritt-für-Schritt-Erklärungen, die mit vielen Fotos unterlegt sind, lassen sich die einzelnen Arbeitsschritte sehr gut nachvollziehen. Mit etwas Übung lassen sich so auch von Anfängern leicht gelungene Ergebnisse erzielen.
Neben vielen Detailfotos enthält das Buch auch zahlreiche großformatige Abbildungen, die entweder einzelne Figuren oder auch ganze Szenerien darstellen. Allein die Bilder machen hierbei schon große Lust auf das Ausprobieren der schönen Dinge.

Vielen Anleitungen gehen einige kurze einleitende Sätze voraus, die Wissenswertes über das zu fertigende Objekt vermitteln. Weiterhin gibt es eine Liste mit benötigten Materialien, Werkzeugen und Hilfsmitteln. Die Anleitungen selbst sind in übersichtliche Abschnitte unterteilt und die Arbeitsanweisungen verständlich beschrieben.

Das erste Kapitel gibt einen guten Überblick über die Entstehung von Märchenwolle und bietet allen, die sich einmal selbst an die Herstellung wagen wollen, ein fundiertes Grundlagenwissen sowie einfache Färberezepte zum Ausprobieren. In den folgenden Kapiteln mit den verschiedenen Arbeitsanleitungen findet sich für jeden Anlass und Geschmack etwas Passendes. Egal ob Stehpüppchen, Elfen, Tiere oder Pflanzen gearbeitet werden wollen, die abgedeckten Bereiche sind groß und so findet sich auch eine wandelbare Zwergenhöhle, die sich den Jahreszeiten anpassen lässt, eine Rosenlaube, die für vielerlei Einsätze benutzt werden kann oder Wurzelkinder, die mit Marienkäfern spielen. Die plastischen Bilder am Ende des Buches erfordern dann schon etwas mehr Geschick und Können, während es bei den beiden Installationen, dem Vulkan sowie Kugeln aus verschiedenfarbigen Wollschichten mehr darum geht, ein Gefühl für das Material zu bekommen und sich frei und kreativ damit auseinanderzusetzen.

"Das große Buch der Märchenwolle" macht bereits durch seine schöne Aufmachung und die vielen Fotos Lust aufs Ausprobieren der Anleitungen und gibt zusätzlich einen guten Überblick über die Herstellung und Verarbeitung der Märchenwolle. Auch als Geschenk wird dieses umfassende Buch sicherlich gut gefallen.

Eine Leseprobe gibt es auf der Verlagsseite.

Laura Wasiluk



Hardcover | Erschienen: 25. August 2010 | ISBN: 978-3772522703 | Preis: 24,90 Euro | 213 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Hinter den sieben BergenWolle, Garn und KuschelfilzElfen und Feen aus MärchenwolleWas raschelt denn da?Mit Kindern filzen