Media-Mania.de

 Weihnachtliche Sterne aus Papier


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
In der Adventszeit werden vielerorts Bastelpackungen für Papiersterne angeboten. Mit wundervollen Abbildungen und fantasievollen Namen reizen diese Sterne dazu, gekauft zu werden. Dabei braucht man, wenn man die richtigen Anleitungen besitzt, lediglich noch schönes Papier und kann selbst loslegen. Dabei entstehen dann "Weihnachtliche Sterne aus Papier", die nicht nur schön, sondern auch einzigartig sind, und die nicht jeder besitzt.

Helfen kann dabei das Bastelbuch aus dem Christophorus Verlag. Beim ersten Blättern erschrickt der Leser fast ein wenig, da die vorgestellten Sterne alle so filigran und kompliziert aussehen. Doch das wirkt meist nur so, und die Herstellung geht dann doch leicht von der Hand. Damit auch Ungeübte in den Genuss der Sterne kommen können, befindet sich auf den ersten Seiten eine kleine allgemeine Einführung in das Thema. Anschließend gibt es eine ausführliche Anleitung mit gezeichneten Abbildungen, die verständlich machen, wie das Grundprinzip der Fröbelsterne funktioniert. Nach der Erklärung einiger weiterer kleinen Kniffen und Tricks beginnen dann aber auch schon die einzelnen Anleitungen.

Ingrid Moras hat hier einige der beliebtesten Basteltechniken versammelt, wie man sieht. Ihre Sterne entstehen aus Transparentpapier, Hologrammfolie, Seidenraupenpapier und Effektpapieren. Mit dem Fröbelsternprinzip oder Quilling entstehen filigrane Kunstwerke. Manchmal reichen eine effektvolle Falzung und einige Ausschnitte, um einen strahlenden Papierstern entstehen zu lassen. Und es gibt nicht nur Vorschläge zum Aufhängen, sondern auch Anregungen zu schönen Sterne für die Tischdekoration.

"Weihnachtliche Sterne aus Papier" beweist dem Leser, wie einzigartig und vielfältig Sterne aus Papier sein können. Und dabei benötigt man noch nicht einmal Vorkenntnisse oder besondere Bastelfähigkeiten. Alles was man an Wissen braucht, ist in diesem Buch enthalten. Zu Beginn gibt Ingrid Moras zusätzlich noch hilfreiche Tipps, was an Material und Papier generell benötigt wird, sowie Hinweise, damit man Vorlagen korrekt überträgt und Kleber richtig anwendet.

Die Anleitung sind alle mit einem großformatigen Foto abgebildet. So kann der Leser gleich sehen, wie sich die Bastelergebnisse nach Fertigstellung dekorieren lassen. Am linken Seitenrand findet man stets die übersichtliche Materialliste. Alle einzelnen Arbeitsschritte werden in der Anleitung selbst genauestens erklärt. Da oftmals feinere Schnitte von Nöten sind, werden diese im Vorlagenheft in der Mitte zusätzlich als Bild oder Zeichnung noch einmal genau dargestellt. Bei den Anleitungen ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Einfache gefaltete Teelichthalter in Sternform können auch schon Kinder herstellen. Auch die Transparentsterne gehen schnell und sehen wunderschön aus. Für die filigranen Sterne braucht man lediglich ein wenig Geduld und scharfes Schneidwerkzeug.

Sofern der Leser dieses Buch ganz durcharbeitet, lernt er sehr viele unterschiedliche Möglichkeiten für die Herstellung von Weihnachtssternen kennen. Durch Abwandlung der Schnitte oder des Papiers lassen sich so zahlreiche Variationen ausarbeiten. So ein kleines Buch - und doch enthält es mehr Bastelvielfalt als so manche umfangreicheren Werke!

Daniela Hanisch



Softcover | Erschienen: 1. Juli 2010 | ISBN: 978-3838831091 | Preis: 7,50 Euro | 32 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
KrippenfigurenFestliche AdventskalenderWunderschöne Bascetta-SterneFrohe WeihnachtenLeuchtende Fenstersterne