Media-Mania.de

 Professor Dr. Dr. Dr. Augustus van Dusen, Band 1: Eine Unze Radium


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Es ist die Sensation des Jahres, und niemand anders als Hutchinson Hatch berichtet über sie: Prof. Dexter ist es gelungen, eine ganze Unze des neuen Elements Radium zu sammeln, um daran zu forschen. Ganz abgesehen von ihrem wissenschaftlichen Wert beläuft sich der Geldwert dieser Unze auf drei Millionen Dollar. Natürlich darf bei solch einer wissenschaftlichen Sensation auch Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen nicht fehlen. Er hat sich daher bereit erklärt, Prof. Dexter bei seinen kommenden Versuchen behilflich zu sein. Doch noch bevor sie beginnen können, passiert das scheinbar Unmögliche: Aus dem fensterlosen Labor, welches außer Prof. Dexter niemand betreten hat, wird das Radium entwendet. Die einzige ungewöhnliche Begebenheit, die vielleicht auf die Fährte der Diebe führen könnte, ist der Besuch der Madame du Chateau-Neuf, die auf Empfehlung von Madame Curie hin nach Amerika gereist ist, um Prof. Dexter eine weitere Unze des seltenen Elements Radium anzubieten. Das findet Prof. Dr. Dr. Dr. van Dusen doch sehr verdächtig, und so macht sich der Amateurkriminologe sofort an die Ermittlungen.

"Eine Unze Radium" ist der Auftakt des Remakes von Michael Kosers kultiger "Professor Dr. Dr. Dr. van Dusen"-Reihe aus den Jahren 1978-1999. Zwar wurde "Eine Unze Radium" als erste Folge produziert, nimmt aber in der Chronologie dieser Reihe den 14. Platz ein. "Eine Unze Radium" ist zudem eins der Hörspiele, die noch auf den Kurzgeschichten des eigentlichen Prof. van Dusen-Schöpfers Futrelle basieren.
"Eine Unze Radium" eignet sich als Auftakt der Reihe nur zu gut: Die Schlussfolgerungskette, die zur Lösung des Falls führt, ist im Vergleich zu anderen Folgen eher trivial und gibt auch einem besonders amateurhaften Amateurkriminologen eine Chance, schnell eine Ahnung davon zu bekommen, wie die Tat vonstatten gegangen ist. Zum einen gibt es dem Hörer selbst ein Erfolgserlebnis bei seinen eigenen 'Ermittlungen', zum anderen kann er gespannt verfolgen, wie genau Prof. van Dusen seinerseits diesen Fall löst.
Zu einem echten van Dusen-Hörbuch gehören auch eine interessante Besetzung, bestehend aus Friedrich W. Bauschulte in der Rolle des Professor van Dusen und Klaus Herm in der des Hutchinson Hatch. Aber am spannendsten sind doch immer die Nebenrollen, die Michael Koser immer wieder mit den Größen seiner Zeit zu besetzen versuchte. In dieser Folge sind es Otto Sander, Lieselotte Rau, Klaus Miedel, Rolf Marnitz, Franz Georg Stegers, Kurt Pratsch-Kaufmann und Herbert Weißbach.
Das besondere dieser Neuauflage sind die Kommentare am Ende des Hörspiels. Die erste Folge bietet als Extras sowohl einen Kommentar zur CD-Veröffentlichung als auch einige Sätze von Michael Koser und Rainer Clute über die Anfänge ihrer Serie.

"Eine Unze Radium" ist damit der gelungene Start dieser Neuauflage der Kriminalhörspiele der "Professor Dr. Dr. Dr. van Dusen"-Reihe, und man darf gespannt sein auf viele weitere interessante Fälle.

Sandra Seckler



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 22. Oktober 2010 | ISBN: 9783829123983 | Laufzeit: 50 Minuten | Preis: 9,49 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Stirb schön mit ShakespeareDer Mann, der seinen Kopf verlorMord bei GaslichtDie Perlen der KaliWhisky in den Wolken