Media-Mania.de

 Faith - The Van Helsing Chronicles, Folge 23: Asmodis Blutgrab

Season 2 Episode 9


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Faith ist zusammen mit dem Lykanten Ben und der Mutantin Cathleen unterwegs auf Europatour, um den vermeintlichen Tod ihrer Freundin Shania zu verarbeiten und den Ereignissen in ihrer Heimat zu entkommen. Dabei verschlägt es die drei Freunde in Cathleens Heimatstadt, Frankreich. Hier geht in einer Stadt unheimliches vor sich. Neu getaufte Mitglieder der Gemeinde verhalten sich merkwürdig und der Teufel kümmert sich persönlich um Faith, die mittlerweile gar nicht mehr weiß, wo sie steht und auf was sie sich verlassen kann.

"Asmodis Blutgrab" ist die neunte Folge der zweiten Season und nach den tragischen Ereignissen im privaten Bereich von Familie Hrissomallis nach etwas über einem Jahr die erste neue Episode von Faith.

Ein kurzer Rückblick auf die Hauptfiguren sei zu Beginn gestattet:
Shania ist dem Charme von Dracula erlegen und beim Kampf gegen die goldene Dämmerung sterben die beiden vermeintlich. Vin hingegen ist der Erbe des berühmten Zauberers Merlin und besucht seine Großmutter, um sich in die Geheimnisse unterweisen zu lassen. Faiths große Liebe, Raven, verstarb bereits im Finale der ersten Season.
Nach der langen Pause benötigt es etwas Zeit, bis der Hörer sich wieder in die Geschichte findet. Das erneute Hören der vorherigen Folgen hilft hier immens. Faith ist mit ihren "neuen" Verbündeten unterwegs und stolpert in ein Abenteuer, das nicht überragend, aber immerhin grundsolide ausfällt. Hierbei legen sich die Kämpfer des Guten mit dem Satan persönlich an, der einen neuen, sehr interessanten Handlungsstrang in die Serie einbringt.
Die eigentliche Folgenhandlung rund um Asmodis' Blutgrab bleibt etwas hinter den Erwartungen zurück und opfert sich für die große Rahmenhandlung. Neben einem merkwürdigen Traum von Faith, der zunächst sehr wirr erscheint, wurde auch Nana Spier als Sprecherin von Faith durch Anna Carlsson ersetzt. Simeon Hrissomallis wirft somit in dieser Folge alles in die Waagschale, um Faith aus dem Winterschlaf zu holen und es funktioniert.

Nach dem ersten Schock - (was soll das?) - und einem Blick ins R&B-Forum scheint es so zu sein, dass die Umbesetzung nur vorübergehend ist und die Veränderung in der Sprecherbesetzung einen storytechnischen Hintergrund hat. (Erinnert ein wenig an Offenbarung 23 und die wechselnden Erzähler.). Bleibt abzuwarten, ob diese Saat aufkeimt und Blüten trägt. Generell ist die Serie derzeit gepflastert mit offenen Fragen und ungeklärten Verhältnissen. Neben den mysteriösen Andeutungen rund um Faith, ihre Vorfahren und ihr wahres Ich, ist beispielsweise auch die Handlung rund um Vanessa Fox offen, die auch noch finstere Pläne schmiedet und bei ihren Hochzeitsabsichten etwas ganz anderes im Blick hat.
Die Sprecherbesetzung ist auch nach der langen Pause noch erstklassig. Anna Carlsson, welche nun (vorübergehend) Faith mit Leben erfüllt, macht ihre Sache sehr gut. Ihre Stimme passt hervorragend zur Rolle und ist angenehm zu hören. Aber auch Karen Schulz-Vobach (Cathleen), Marius Cláren (Ben) und die vielen weiteren Sprecher liefern eine sehr gute Arbeit ab. Insbesondere Peter Groeger und Christian Rode in einer "Faith"-Folge zu hören ist ein interessantes Erlebnis. Die durch Musik und Effekte erzeugte Atmosphäre ist kurzum toll. Die technische Realisierung der Serie hat ihr hohes Niveau also trotz der langen Pause beibehalten.

Insgesamt ist "Asmodis Blutgrab" zwar in Teilen etwas "kitschig", aber das ist das ganze Serienkonzept von Beginn an. Wer sich damit arrangieren kann, hat auch an der neuen Folge seinen Spaß. Der Unterhaltungswert stimmt und bis auf die oft geführten Selbstgespräche gibt es keine Kritikpunkte. Die Geschichte ist gut erzählt und zieht den Hörer wieder tief hinein in die Welt von Faith, Verrat und Trug. Starkes Comeback.

(P.S. Der Vö-Rythmus der Serie wurde geändert. Es erscheinen nun immer zwei Folgen zeitgleich. Folge 25 und 26 "Excaliburs Erbe" und "Märchenschloß zur Hölle" beispielsweise am 25. Februar 2011.)

Nicolas Gehling



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 12. November 2010 | ISBN: 4042564122206 | Laufzeit: 60 Minuten | Preis: 7,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Excaliburs ErbeDas andere LebenMein Todeskampf mit DraculaDraculas BluthochzeitDer Fluch der Salaün