Media-Mania.de

 Leuchtende Fenstersterne


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Die Technik, aus dünnem transparenten Papier Formen zu falten und diese an die Fenster zu hängen, gibt es schon lange. Diese filigranen Werke bezaubern am meisten, wenn Licht hindurchfällt und sie zum erstrahlen bringt. Dabei entstehen die kontrastreichen Gebilde allein dadurch, dass das Papier auf verschiedene Arten gefaltet und dann miteinander verbunden wird. "Leuchtende Fenstersterne" sind einfach an jedem Fenster bezaubernd.

Auch wenn die Sterne im Titel eher an Weihnachten erinnern, lassen sich die hier beschriebenen Fensterbilder das ganze Jahr über einsetzen. Denn die Vielfalt der Formen ist sehr groß, und je nach gewählter Papierfarbe erhalten die gebastelten Sterne eine ganz unterschiedliche Ausstrahlung. Bevor die eigentlichen Anleitungen beginnen, erklärt die Autorin die Grundlagen, so dass man die Bastelbeschreibungen problemlos nacharbeiten kann. Auch wird gezeigt, wie die verschieden strahligen Sterne korrekt zusammengeklebt und die Grundformen durch Faltungen leicht ausgeschnitten werden können, ohne dass man viel mit Lineal ausmessen muss.

Insgesamt enthält das Buch 24 verschiedene Fensterbilder. Sie besitzen unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, so dass sich auch Anfänger an das Thema wagen können. Und es erinnern auch bei weitem nicht alle Formen an Sterne. Die Margerite macht zum Beispiel ihrem natürlichen Vorbild alle Ehre und auch der Sonnenglanz strahlt wie die Sonne selbst vom Fenster. Die Dahlienrosette ist besonders filigran, während das Sternsiegel klare Schönheit versprüht.

"Leuchtende Fenstersterne" ist ein Bastelbuch, das man sich anschaffen sollte, wenn man schöne Fenstersterne aus Transparentpapier gestalten will. Dank der sehr ausführlichen Einleitung finden sich auch Anfänger schnell im Thema zurecht. Sehr schön sind auch die Ideen, wie man mit den Farben des Papier spielen und dieses mit Wassertropfen beleben oder sanft einfärben kann, um bestimmte Effekte zu erhalten. Dazu gibt es auch bei den Faltanleitungen einige Vorschläge für die Modelle. Schon im Inhaltsverzeichnis, wo sich nicht nur die Modellbezeichnungen, sondern auch kleine Abbildungen davon finden, sieht der Leser, wie abwechslungsreich Sterne aus Papier aussehen können. Zusätzlich sieht man dort auch gleich, wie schwierig die Anleitung ist.

Bei den einzelnen Modellen gibt es stets eine ausführliche und verständliche Anleitung. Zur Anleitung selbst enthält das Buch natürlich auch schematische Zeichnungen der notwendigen Faltungen. Einfach punktgenau arbeiten und schon hat man ein gelungenes Ergebnis. Für jedes vorgestellte Modelle kann der Leser immer mehrere Abbildungen in unterschiedlichen Farbgebungen betrachten. Dadurch erhält man eine Vorstellung davon, wie sehr die Farbe die Wirkung des Sterns beeinflussen wird. Aber egal, ob man eher Windräder, sonnige Formen, Eiskristalle oder klassische Sterne liebt, in diesem Buch findet man sicher genau das richtige. Und so ausführlich wie jeder Arbeitsschritt erklärt wird, geht dabei auch wirklich nichts schief. Man benötigt allerdings Geduld und Ruhe, damit die Faltungen auch akkurat gelingen.

Ein wirklich großartiges, ausführliches Bastelbuch, das so viele schöne Fenstersterne zeigt, dass der Leser gar nicht weiß, mit welchen er als erstes anfangen soll.

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. August 2010 | ISBN: 978-3772522758 | Preis: 18,90 Euro | 116 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Zauberhafte PerlensterneDas große Buch der SterneFrühlingsbotenFrohe WeihnachtenWeihnachtliche Sterne aus Papier