Media-Mania.de

 Himmlische Süßigkeiten

Einfache Rezepte für besondere Anlässe und zum Verschenken

Autoren: Annapurna-Team
Verlag: Schwab

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
"Einfache Rezepte für besondere Anlässe und zum Verschenken". Mit diesem Slogan wirbt das Buch "Himmlische Süßigkeiten" und weiß bereits beim ersten Durchblättern mit einer Fülle von Rezepten zu überzeugen. Bevor es aber ans Rühren, Kneten und Kochen geht, haben die Autoren des Annapurna Teams, neben einer kurzen Einleitung, einige Tipps und Tricks sowie wichtige Anmerkungen zu den verwendeten Zuckerarten, Farb- und Aromastoffen, Küchenutensilien und Einkaufsmodalitäten vorangestellt, um den Hobbykoch die Arbeit zu erleichtern und zum Gelingen der vielfältigen Köstlichkeiten beizutragen.

Das Buch ist in fünf Kapitel aufgeteilt und enthält neben Rezepten für die Herstellung von Trockenfrüchten und Zuckersirup eine Menge kleiner Naschereien, die unter der Verwendung von Milch, Mehl, Zucker oder Schokolade gefertigt werden. Eine umfangreiche Sammlung, die neben einfachen Rezepten auch anspruchsvolle Kreationen in sich birgt. So finden sich neben schnell herzustellenden Marzipankugeln oder Kokos-Burfi auch anspruchsvolle Kirschpralinen oder Vanille-Fudge, für deren Fertigung etwas Übung erforderlich ist. Schaut man bei den Rezepten etwas genauer hin, stellt man fest, dass die im Buch enthaltenen Anleitungen zum einen aus der traditionellen deutschen Küche, zum anderen aus Amerika, dem Orient und Indien stammen. Klassische Varianten, wie eine Anleitung für die Zubereitung einer Marzipan-Grundmasse oder das Grundrezept für die Herstellung von Butter-Krokant sind genauso zu finden wie außergewöhnliche Rezepte. So kann sich der Hobbykoch an Lokum-Halva versuchen, einer indischen Variante, die an Wackelpudding erinnert oder Penuche herstellen, eine Fudge-Variation, die aus Mexiko stammt. Bei der Zubereitung sämtlicher Leckereien wird auf die Verwendung von Alkohol, Eiern und Gelatine völlig verzichtet und so eignen sich die hergestellten Süßigkeiten gut für den Verzehr durch Kinder und bieten auch Vegetariern ausreichende Möglichkeiten zum Naschen.

"Himmlische Süßigkeiten" ist eine Rezeptesammlung, die durch eine ungeahnte Vielfalt zu überzeugen weiß. Schritt für Schritt erklärt, eignen sich alle im Buch vorzufindenden Rezepte zum Nachahmen. Sollte doch einmal das Lokum eine zu zähe Konsistenz aufweisen oder die Fudge zu weich geraten sein, ist auch hier für Abhilfe gesorgt. Mit ein paar gut erklärten Tipps erreicht auch der Anfänger ein passables Ergebnis und kann sich an bisher unbekannte Köstlichkeiten wagen. So enthält jedes im Buch vorgestellte Rezept neben der bereits erwähnten Schritt-für-Schritt-Anleitung eine Liste der Zutaten und benötigten Küchenutensilien sowie Hinweise zu Zubereitungszeit, einer eventuellen Ruhezeit, dem Schwierigkeitsgrad und der zu erreichenden Stückzahl. Darüber hinaus enthält jedes Rezept mehrere Fotos, die neben der fertig gestellten Endvariante auch Abbildungen über den Herstellungsprozess zeigen. Während einige der Kreationen im Backofen zubereitet werden, sind die meisten Varianten mit einem Kochtopf oder einer Pfanne auf dem Herd zu fertigen oder werden schlichtweg in einer Schüssel geknetet und anschließend auf einem Brett ausgerollt. Sämtliche Süßigkeiten werden in kleinen Portionsgrößen hergestellt und eignen sich besonders zum Naschen für zwischendurch, als Fingerfood oder zum Verschenken. Für eine bessere Übersichtlichkeit oder zum schnellen Suchen enthält die Rezeptesammlung neben einem Inhaltsverzeichnis noch ein Verzeichnis von Turborezepten und einfachen Rezepten, die besonders für Anfänger geeignet sind und gut gelingen sowie eine alphabetische Gesamtübersicht, die im Anhang des Buches zu finden ist.

Fazit:
Mit "Himmlische Süßigkeiten" hat der Heinrich Schwab Verlag eine Sammlung von Rezepten herausgebracht, die für jeden Geschmack etwas bereithält. Neben einer großen Vielfalt überrascht das Buch mit einer Reihe von internationalen Rezepten, die in dieser Form bisher noch nicht zu finden waren. Ein Genuss für Augen und Gaumen, und hübsch verpackt eine Verschenkidee, die garantiert ankommt.

Ein Inhaltsverzeichnis sowie einen Blick ins Buch gibt es auf der Verlags-Website.

Darüber hinaus wird das Kochbuch von einem Blog begleitet.

Dorit Wiebke



Hardcover | Erschienen: 10. Dezember 2010 | ISBN: 978-3796402807 | Preis: 23 Euro | 208 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
LiköreBonbons & KaramellFeinste Pralinen selbst gemachtGeschenke aus meiner KücheKonfekt