Media-Mania.de

 Drei Wünsche hast du frei

Autoren: Jackson Pearce
Übersetzer: Christine Gaspard
Verlag: PAN

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Es ist nicht leicht, wenn der Freund, mit dem man seit Kindertagen zusammen war und mit dem man eine Beziehung hatte plötzlich Schluss macht. Dass er sich als schwul outet erklärt es zwar, aber dennoch fühlt sich Viola seit der Trennung leer und unvollständig. Es ist als hätte ihr Leben seit diesem Moment ausgesetzt und als wäre sie lediglich ein unsichtbarer Beobachter. Dabei macht es ihr Lawrence sehr leicht, denn er kümmert sich ständig um sie und geht, aus Rücksicht auf sie, nicht einmal mit Jungs aus. All dies hilft jedoch nichts dagegen, dass sich Viola unvollständig und verletzt fühlt.

In ihrem Herzen ist ein so starkes Sehnen nach Liebe, dass sie unbewusst einen Dschinn herbeiruft. Er hat auf den Ruf ihres Wunsches gehört und bietet sich an, ihr drei Wünsche zu erfüllen. Viola glaubt erst an einen Scherz, doch dann bekommt sie mit, dass niemand außer ihr den seltsamen Jungen sehen kann. Allerdings ist es nicht einfach, die richtigen Wünsche zu wählen. Natürlich wäre sie gerne angesehen in ihrer Klasse, ein Teil all dieser großartigen Partys und geliebt vom Klassenschwarm. Aber sie würde es gerne aus eigener Kraft schaffen und nicht, weil sie es sich gewünscht hat. Als ihr unbewusst ein Wunsch herausrutscht, ist der Dschinn gezwungen, ihn zu erfüllen. Anfangs genießt Viola die Aufmerksamkeit der anderen und ihre neuen Freunde, merkt aber bald, dass sie daran keine große Freude hat. Viel lieber verbringt sie Zeit mit ihrem Dschinn, der ihr Wesen zu lesen scheint. Doch seine Zeit auf Erden ist begrenzt, da er nach ihrem dritten Wunsch verschwindet und sie ihn dann vergessen wird.

"Drei Wünsche hast du frei" ist ein fantasievoller Roman um eine Jugendliche, die sich und ihr Leben nach ihrer Trennung aufgegeben hat. Erst das Erscheinen eines Dschinns bringt sie dazu, darüber nachzudenken, was sie wirklich will. Es ist eine langsame Reise zu ihrem eigentlichen ich und den Wünschen, die sie wirklich tief im Herzen hat. Dabei gerät sie auf viele Irrwege doch letzten Endes erfüllen sich all ihre Wünsche. Eine Reise, wie sie jeder Jugendliche auf der Suche nach der eigenen Identität unweigerlich auf sich nimmt, wird hier, in Form eines modernen Märchens, zauberhaft erzählt. Die Hauptfigur Viola ist sympathisch und eine gute Figur um sich damit zu identifizieren. In ihr können die weiblichen Leser viel von den eigenen Wünschen wiedererkennen.

Jackson Pearce webt mit ihren Worten eine schlichte und doch sehr poetische Erzählung. Statt einer plumpen Erzählung eines Aschenputtels das Prinzessin werden will, greift sie tief in die Wühlkiste der Emotionen und entfaltet in ihrem Roman eine romantische und zauberhafte Geschichte. Denn die Entscheidung was Viola will und was sie glaubt gerne zu wollen, ist nicht einfach, bis sie spürt, was sie von Herzen wünscht. Diese Reise zu sich selbst ist faszinierend anzusehen. Begeistert liest der Leser jedes einzelne Wort und hängt gebannt an den Buchstaben bis das Buch zu einem Ende gelangt, das fast zu Tränen rührt.

Eine romantische fantasievolle Geschichte für Jugendliche und Erwachsene, wie ein federleichtes modernes Märchen.

Daniela Hanisch

Probe


Softcover | Erschienen: 10. September 2010 | ISBN: 978-3426283363 | Originaltitel: As You Wish | Preis: 12,99 Euro | 285 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Lilith Fortune und der Prinz der VampireDie Poison DiariesSilber - Das zweite Buch der TräumeFeentauschSilber - Das dritte Buch der Träume