Media-Mania.de

 Pralinen & Konfekt selbst gemacht


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Es hat seinen Grund, weshalb Pralinen so teuer sind. Schließlich geht es hier um höchsten Genuss und Geschmack, der sich, auf eine kleine Menge komprimiert, wiederfindet. Schokoladentafeln und Gummibärchen kann man in Mengen naschen, aber Konfekt muss man genießen können und zwar Stück für Stück, um alle Nuancen des Geschmacks zu erfahren. Selbst zuhause lassen sich solche Genussgipfel herstellen, wie man in "Pralinen & Konfekt selbst gemacht" nachlesen kann.

Der Grundstock einer perfekten Praline ist die Mischung aus erlesenen Zutaten, der vorsichtige Umgang mit den Materialien und Zeit und Geduld, um alles zur Zufriedenheit vollenden zu können. Damit der Leser solche Erfolgsmomente erleben kann, gibt es für ihn vorab eine ausführliche Einführung in die Kunst der Pralinenherstellung. Schon die Verwendung der Schokolade und das korrekte Schmelzen derselben entscheiden, ob das entstehende Konfekt die Arbeit wert gewesen ist oder nicht. Doch da alle nötigen Informationen genau beschrieben werden, dürfte es keine Probleme geben.

Hat man sich alles Notwendige verinnerlicht, kann man sich ganz nach Belieben Rezepte zum Ausprobieren wählen. Teilweise benötigt man zur Herstellung Hohlkörper aus Schokolade oder besondere Förmchen, meist reichen aber ebenfalls ein Backrahmen und eine taugliche Spritztülle. Hauptbestandteil aller Rezepte ist Kuvertüre, als Zartbittervariante, Vollmilch oder als rein weißer Genuss. Dazu kommen dann ausgewählte Geschmackszutaten, ein wenig Sahne oder Butter, eventuell ein Schuss Alkohol und fertig ist das Pralinchen. Und da das notwendige Handwerkszeug gleich mitgeliefert wird, steht dem Ausprobieren nichts im Wege.

"Pralinen & Konfekt selbst gemacht" ist ein sehr ausführlicher Ratgeber, der dem Leser zeigt, wie er zuhause selbst hochwertige Pralinen herstellen kann. Dank der zwei mitgelieferten Gabeln bekommt man zusätzlich nützliches Werkzeug mitgeliefert, das zur Herstellung unentbehrlich ist. Wichtig ist jedoch, bevor man sich den Rezepten widmet, sich vorher durch die sehr ausführlichen Grundlagen zu lesen. Hier erfährt man alles über das korrekte Temperieren der Schokolade, damit sie ihren Glanz behält, die typischen Fachbegriffe, die Verwendung von Hohlformen und Vorsichtsmaßnahmen beim Arbeiten mit geschmolzenem Zucker. So lernt man von Anfang an unangenehme Fehler ganz zu vermeiden.

Die Rezepte werden alle ausführlich und nachvollziehbar erklärt. Wer den Genuss der gefertigten Köstlichkeiten steigern möchte, folgt den angegebenen Getränkeempfehlung zur jeweiligen Praline für einen Moment des Innehaltens. Am Seitenrand stehen stets alle notwendigen Zutaten. Alle Arbeitsschritte sind auch während des Arbeitens gut lesbar. Dank des Formats bleibt das Buch auch von allein aufgeschlagen liegen, was von Vorteil ist. Das Besondere an diesem Konfekt sind die wunderbaren Zusammenstellungen der einzelnen Geschmacksnuancen. So wird zum Beispiel Rotwein mit Nelkenpulver und Schokolade kombiniert. Rosmarin und Lavendel sorgen für eine zarte Note. Prosecco und Limette verbinden sich zu einem erfrischenden Genuss und der außergewöhnliche Geschmack von Ingwer wird durch zartbittere Schokolade unterstrichen. Diese Rezepte lassen so nicht nur Süßigkeiten entstehen sondern wirklich erlesene Köstlichkeiten. Und dabei ist deren Zubereitung keine Hexerei, sondern benötigt lediglich eine ruhige Hand und etwas Zeit. Dieser Aufwand lohnt sich aber, wie man schon an den köstlichen Abbildungen erkennen kann.

Ein wirklich gut beschriebenes und mit sehr feinen Pralinenrezepten gefülltes Buch. Hinzu kommt, dass zwei Pralinengabeln gleich mitgeliefert werden, wodurch das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar günstig ist.

Daniela Hanisch

Probe


Hardcover | Erschienen: 13. September 2010 | ISBN: 978-3517086408 | Preis: 9,95 Euro | 64 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
KonfektFeinste Pralinen selbst gemachtSchokoladentafeln selbst gemachtTortenschlachtDie besten Kuchen von A-Z