Media-Mania.de

 Auf der Suche nach der verlorenen Seele

Der schamanistische Weg zu innerer Ganzheit

Autoren: Sandra Ingerman
Übersetzer: Wolf Kaminski, Elisabeth Liebl
Verlag: Heyne

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Im Leben jedes Menschen gibt es immer wieder entscheidende und einschneidende Momente. Je nach Lebensalter können diese Ereignisse tatsächlich grausam, schrecklich und beängstigend gewesen sein oder, im Licht der Vergangenheit betrachtet, lediglich ärgerlich oder traurig. Aber genau diese kurzen Abschnitte verändern uns, sorgen dafür, dass ein Teil von uns sich zurückzieht. Und genau um dieses Thema dreht sich "Auf der Suche nach der verlorenen Seele", damit der Leser wieder zu innerer Ganzheit finden kann.

Sandra Ingerman breitet ihre Theorie auf dem Untergrund des Schamanismus aus, dennoch schreibt sie so verständlich, dass jeder Leser, der sich noch nicht mit diesem Thema beschäftigt hat, ebenfalls versteht, worauf ihre Worte hinzielen. In jedem Menschen fehlen einige Stücke seines Wesens, die er aufgrund von Ereignissen verloren hat. Dies mag ein schwerer Sturz gewesen sein, ein Umzug in der Kindheit oder das Gefühl, einsam und verlassen zu sein. Jedes Mal flieht ein Stück der Persönlichkeit als Schutz, damit die Person in diesem Moment nicht die ganze Tragweite des Erlebten fühlen muss. Ein normales Schutzverhalten also, doch einige Menschen fühlen sich aufgrund dessen unvollständig und blockiert.

Die schamanistische Seelenrückholung ist ein Mittel, mit dem man versuchen kann, auf diese Art verlorene Teile seiner Persönlichkeit wieder einzugliedern. Dieses Buch ist kein Arbeitsbuch, sondern es erklärt lediglich die Vorgehensweise für ein tieferes Verständnis des Verlusts. Selbst ohne selbst schamanistische Erfahrung gesammelt zu haben, kann der Leser so erkennen, ob er selbst unter seinen Seelenverlusten leidet. Das Buch trägt ebenso dazu bei, daran zu arbeiten, die eigenen abgespaltenen Teile wieder aktiv zu einer Rückkehr einzuladen und sich über falsche Verhaltensmuster im Klaren zu werden. Denn auch ohne Seelenrückholung kann man versuchen, sich selbst wieder anzunehmen.

"Auf der Suche nach der verlorenen Seele" ist ein Buch, das Sandra Ingerman nicht als dogmatisches Schriftstück entworfen hat. Vielmehr versucht sie dem Leser zu erklären, dass seine jetzigen Probleme eventuell mit früheren Szenen aus der Kindheit in Verbindung stehen können. Ihr Mittel zur Erläuterung und zur Heilung ist der Schamanismus. Im Detail beschreibt sie deswegen ihre eigenen Erlebnisse bei den Rückholungen für ihre Patienten und den Auswirkungen, die diese dazu gebracht haben, sich an sie zu wenden. Während des Lesens dieser unterschiedlichen Schicksale begreift der Leser nach und nach, was der Verlust von Seelenteilen auslösen kann, dass er aber ebenso auch sinnvoll ist zu dem Zeitpunkt, zu dem er passiert.

Natürlich wäre es allein aufgrund der Beschreibungen am einfachsten, seine Seelenteile wieder bei einer schamanistischen Übung zurückbringen zu lassen. Aber dies ist nicht für alle möglich. Dennoch führt das Buch ebenso dazu, dass der Leser sensibler dafür wird, was er möchte und spüren kann, welche Teile von sich selbst vielleicht fehlen. Auch wenn dies nicht der einfachste Weg ist, lässt sich die eigene Seele auch durch einige geistige Übungen stärken, die man ganz alleine nach den Anweisungen des Buches durchführen kann. So lernt man tiefer in die eigene Persönlichkeit zu blicken und sich selbst und seine eigentlichen Ziele wieder kennen zu lernen.

Ein Buch, das sensibel und aufmerksam macht. Wer hier spirituelle Gebrauchsanleitungen und Praxistipps sucht, wird vielleicht enttäuscht sein. Vielmehr bringt das Buch den Leser dazu, die eigene Einstellung Stück für Stück zu ändern und anzufangen, wieder mehr er selbst zu sein.

Daniela Hanisch

Probe


Taschenbuch | Erschienen: 13. September 2010 | ISBN: 978-3453701557 | Originaltitel: Soul Retrieval | Preis: 8,95 Euro | 286 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Begegnung mit dem SerienmörderDas Alphabet des DenkensHeilung für Mutter ErdeGut leben in schwieriger ZeitFeuerfrau und Windgesang