Media-Mania.de

 William Shatner

Von A bis Z - Alles über den Captain der Enterprise und seine anderen Rollen


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Das Leben von (Star Trek)-Legende William Alan Shatner wird in diesem Buch als Nachschlagewerk präsentiert. "Der Mann", "Die Filme", "Die Legende" - ob in seiner Phase als Captain Kirk (Star Trek Enterprise [TOS]), als T. J. Hooker (in der gleichnamigen Serie) oder Denny Crane ("Boston Legal"), alle positiven und negativen Schlagzeilen des Schauspielers sind hier zusammengefasst. Wage den Blick hinter die Kulissen von William Shatner ...

"William Shatner" ist ein locker verfasstes Werk, welches Auszüge aus dem Leben des kanadischen Schauspielers in kurzen und meist unterhaltsamen Passagen darlegt.

Auf etwas über zweihundert Seiten werden die bekanntesten Rollen von Shatner vorgestellt und teilweise auch (charakterlich) erklärt. Neben biographischen Aspekten haben es aber auch erwähnenswerte Streiche, seine Außenwirkung und Verhältnisse zu anderen (Star Trek-) Schauspielern und viele andere Wegpunkte seines Lebens in dieses Buch geschafft. Dabei werden die alphabetisch geordneten Artikel, welche meist nur ein paar Absätze lang sind, zwischendurch von Zitaten oder Querverweisen zu anderen Schauspielern aufgelockert. Die angegebenen Filme mit Shatners Beteiligung werden außerdem beurteilt von "Totalausfall" (zum Beispiel "Visiting Hours") bis hin zum "Pflichtprogramm für alle Shatnerphilen" (zum Beispiel "20,000 Pyramid"). Den Abschluss der Buches bildet dann eine Auflistung und Bewertung der einzelnen Star Trek-Episoden in Bezug auf Shatners Einsätze. Hierbei gibt es beispielsweise jeweils einen Kirkpunkt für eine "Aktion" mit einer Verehrerin, Mann-gegen-Mann-Kämpfe, zerrissene Hosen, nackte Oberkörper (mit/von Shatner) und vieles mehr. Je mehr Kirkpunkte eine Episode hat, umso mehr der Kriterien werden erfüllt in dieser Folge.

Schwach ist die Vermischung von deutschen und englischen Stichworten, nach denen die Artikel geordnet sind. So werden Filmtitel im Original gelistet, aber "Hüftgürtel", "Dobermänner" oder "oben ohne" in deutscher Form eingeordnet. Hier hätte eine einheitliche Einordnung mehr Sinn ergeben, zumal deutsche Fans nur selten den originalen Titel eines Films im Hinterkopf haben. Die fett gedruckten Querverweisangaben sind recht praktisch, da klar wird, dass es dazu einen eigenen Artikel gibt.

Insgesamt ist das Buch recht Star Trek-lastig ausgefallen, wobei das nicht unbedingt negativ zu bewerten ist, da Captain Kirk wohl auch Shatners berühmteste Rolle ist. Seine (vielen) weiteren Rollen werden daher etwas vernachlässigt dargestellt (und auch die meisten Bezugsartikel beziehen sich auf Star Trek und die daran beteiligten Schauspieler). Das Privatleben wird an einigen Stellen recht gut umschrieben (Frauen, verlorene Jahre) - an anderen Stellen sind die gebotenen Informationen jedoch recht dürftig oder nicht wirklich interessant. Obwohl das gesamt Werk ohne Bilder auskommt, ist das "Von A bis Z" ganz ansehnlich ausgefallen, oder, um es in den Worten das Autors zu sagen: "Ansehen lohnt sich - aber bitte nur ausleihen oder downloaden (***/****) ".

Nicolas Gehling



Softcover | Erschienen: 2. Mai 2011 | ISBN: 9783866081529 | Preis: 14,95 Euro | 207 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das große Buch der LebensmittelHomer-HandbuchSpockStar Trek 11Star Trek Into Darkness