Media-Mania.de

 Dein Herz weist dir den Weg

Autoren: Maha Akhtar
Übersetzer: Sina Baumanns
Verlag: Goldmann Verlag

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Für Maha ist es eine wahrlich chaotische Zeit erst wird der Mann, für den sie jahrelang bei CBS News gearbeitet hat, in einen Skandal verwickelt, dann erfährt sie, dass ihr Lebensgefährte nach London muss, weil er nur dort einen Job bekommt. Doch kein Grund zur Verzweiflung, sitzt Maha doch in New York nur ihre Zeit ab, denn sie will ihrem Liebsten nach London folgen. Erst einmal muss sie dafür jedoch ihren britischen Pass verlängern lassen die reinste Papierschlacht und ausgerechnet ihre Geburtsurkunde will sich nicht ausfindig machen lassen. Hilfe erhofft Maha sich von ihrer Mutter, doch als sie diese zu erreichen versucht, erfährt sie, dass die Mutter in Beirut im Krankenhaus liegt Diagnose Krebs und ein weiterer Schlag für Maha, gefolgt von der Offenbarung, dass ihr ganzes Leben eine Lüge gewesen zu sein scheint, denn Maha wurde nicht wie gedacht in Australien geboren, sondern im Libanon.

Nach vierzig Jahren ist Maha nun ihrer Identität beraubt - doch so leicht ist sie nicht umzuwerfen und so begibt sie sich auf die Suche nach ihrem wahren Vater Aijit Singh, Sohn einer berühmten Flamencotänzerin und Sohn des Maharani. Ihre Suche führt Maha zurück in die Vergangenheit auf die Spur von vier außergewöhnlichen Frauen, die das Geschick ihrer Familie maßgeblich mitbestimmt haben.

"Dein Herz weist dir den Weg" thematisiert das Leben der Autorin Maha Akhtar und ihrer Familie mit vier starken Frauen im Focus.
Wie aus dem Buch hervorgeht, ist die Autorin gebürtige Inderin, die als Produktionsassistentin für die Band "The Cure" gearbeitet hat und anschließend über zehn Jahre beim US-Nachrichtensender CBS tätig war. Mittlerweile arbeitet sie bei der indischen Times als Kolumnistin und schreibt für das "Departures Magazine", außerdem ist sie professionelle Flamenco-Tänzerin, die mit "Dein Herz weist dir den Weg" ihren ersten Roman vorlegte.

Da Maha Akhtar ihre eigene Lebens- und Ahnengeschichte erzählt, mag es niemanden verwundern, dass die Teile, die sich mit ihr ereignen, in der Ich-Perspektive erzählt werden. Die Vergangenheit und die Geschichten der Frauen in dieser werden dann aus der dritten Person geschildert, eben so, wie die ahnenforschende Autorin es wohl einer dritten Person weitergeben würde, was ja auch nichts anderes ist, als was die Autorin mit diesem Buch macht.
An manch einer Stelle mag dies etwas konfus wirken, aber der Leser wird so unmittelbar an der Handlung und am Leben der Autorin beteiligt und kann sich so besser in diese außergewöhnliche Familiengeschichte hineinfühlen.
Um den Leser richtig auf diese Familie einzustimmen, beginnt diese Ausgabe mit einem Stammbaum, der für einen ersten Überblick sorgt, und sollte man einmal nicht mehr wissen, in welcher Generation man sich nun befindet, findet man hier eine Antwort.

Obwohl dies "nur" eine weitere Auflage des Romans ist, verzaubert er den Leser doch erneut denn immerhin wird die Geschichte einiger sehr außergewöhnlicher Frauen geschildert!

Sandra Seckler

Probe


Taschenbuch | Erschienen: 1. März 2011 | ISBN: 978-3442472277 | Originaltitel: The Maharani's Hidden Granddaugther | Preis: 8,99 Euro | 447 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Grünkohl und CurryIn 80 Frauen um die WeltLionFrauen, die denken, sind gefährlich und starkKinder des Jacarandabaums