Media-Mania.de

 Dofus, Band 1: Die Gelee-Gefahr

Serie: Dofus, Band 1
Autoren: Tot
Illustratoren: Ancetral Z, Crounchann
Verlag: Tokyopop

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Eigentlich will der junge Arty nur in Ruhe die Fresssäckchen von seinem Opi und ihm hüten, aber die Dorfbewohner schicken ihn immer wieder fort von den Wiesen. Als er an diesem Abend heim kommt, fällt er wegen der anstrengenden Arbeit sofort in einen tiefen Schlaf. Deswegen bekommt er gar nicht mit, dass der böse Vil Smiss seinen Opa angreift. Einst war er sein Schüler, doch jetzt hat er sich gegen seinen ehemaligen Meister gestellt. Der Kampf verläuft allerdings nicht ganz so glimpflich, wie sich Artys Opa das vielleicht gewünscht hätte, deswegen befördert er seinen Enkel in den Vierpfötchenwald, um ihn vor Vil und seinen Schergen zu schützen.

Dort liegt Arty nun schon eine ganze Weile verletzt rum, bevor er auf Vald trifft. Der will die lüsternen Geleewürfel platt machen, die sich dort in aller Öffentlichkeit von ihrer romantischen Seite zeigen. Da diese Arty geholfen haben und eigentlich niedliche Kerle sind, beschützt er sie aber. Außerdem sind sie völlig harmlos und nur wegen eines Fluches so liebestoll. Vald, der zwar ziemlich eingebildet ist und eine alberne Stehfrisur trägt, scheint trotz anfänglicher Aggressivität ganz nett zu sein, deswegen macht er sich gemeinsam mit Arty auf die Suche nach denen, die für den Gelee-Fluch verantwortlich sind, denn eins ist klar: Wenn sich die Geleewürfel weiter hemmungslos vermehren, wird bald die ganze Welt unter ihnen begraben sein. Auf ihrem Weg begegnen sie allerlei Feinden, die sie aufhalten wollen, allen voran Meister Röhrling, einem gemeingefährlichen Pilz. Doch den werden die beiden ja wohl besiegen können. Oder?

Dofus ist ein so genanntes MMORP-Game, das man mit vielen Spielern online spielen kann. Es hat gewisse Ähnlichkeit mit "World of Warcraft", was den reinen Aufbau angeht. Doch ist die Welt hier viel bunter und von Humor geprägt. Genau das merkt man auch dem gleichnamigen Comic an, von dem hier der erste Band vorliegt. "Die Gelee-Gefahr" ist der erste Band einer mehrteiligen Reihe, der mit einem Cliffhanger endet. Er ist komplett in Schwarzweiß gehalten und ähnelt vom Stil her einem Manga.

Auch wenn es auf den ersten Blick so scheinen mag, ist es nicht wirklich eine Heldensaga, die man hier erzählt bekommt. Ganz im Gegenteil macht sich die Geschichte eher lustig über die typisch epischen Erzählungen im Fantasy-Genre. Hier ist wirklich nichts ernst gemeint und man kommt immer wieder ins Schmunzeln. Ein besonderer Lach-Charakter ist auf jeden Fall Val, der immer wieder selten dämliche Sprüche zum Besten gibt, sich selbst für den absolut Größten hält, aber dann doch weder besonders stark noch der Hellste ist. Klar, dass das für jede Menge humorvoller Momente sorgt. Die Zeichnungen sind gut gelungen und zielen besonders auf Niedlichkeit ab. Selbst bei den Bösewichten werden runde Linien verwendet und sie haben noch irgendwo etwas Knuffiges an sich. Zwischen den einzelnen Kapiteln gibt es lustige Bonusinhalte, wie originelle Rezepte oder ganz spezielle Vorstellungen der Charaktere. Am Ende gibt es außerdem einige Skizzen zu bewundern.

Kennt man das Online-Game Dofus macht der Comic gleich doppelt Spaß, aber auch wer davon noch nicht mal gehört hat, kann sofort in die Geschichte eintauchen. Vorwissen wird nicht benötigt. Für Kinder ist der Band jedoch nicht unbedingt das Richtige. Es gibt viele Andeutungen und Spielereien, die weder für Kinder geeignet sind, noch überhaupt von ihnen verstanden werden können. Die Alterempfehlung ab 13 Jahren ist durchaus angebracht.

Der Dofus-Comic ist für alle die genau das Richtige, die nicht immer nur bierernste Fantasy mit großen Helden sehen, sondern mal so richtig Spaß haben wollen.

Bine Endruteit



Taschenbuch | Erschienen: 12. Mai 2011 | ISBN: 978-3842000896 | Originaltitel: Dofus 1, Gelatinoso Compulsivo | Preis: 6,50 Euro | 182 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Akihabara Shojo 03Panik im AtlantikHumankapitalMonster Allergy: Episoden 5 bis 8Dungeon Fighter