Media-Mania.de

 Voltron - Defender of the Universe

Vol. 6: Episode 47-52

Verlag: Anime House

Cover
Gesamt ++++-
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Brutalität
Extras
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Nachdem Anime House bereits mit einigen Folgen von "Saber Rider and the Starr Sheriffs" eine in Deutschland Anfang der 1990er Jahre sehr beliebte Anime-Serie vermarktet hat, bringt es nun die Serie "Voltron - Defender of the Universe" auf den DVD-Markt. Die beiden Serien haben sehr viel miteinander gemeinsam: Beide wurden in Japan produziert und dann in den USA neu geschnitten und synchronisiert, wodurch eine völlig neue Handlung entstand. In beiden Serien kämpft ein Riesen-Transformer in einer fernen Zukunft gegen eine düstere Bedrohung am Rande der zivilisierten Welt. Und letztlich bekamen beide Serien eine sehr eigene deutsche Synchronisation, die ihnen eine Menge Fans hierzulande bescherte. Es ist also durchaus folgerichtig, dass beide Animes unter demselben Label erscheinen.

"Voltron" erscheint komplett in kleinen Paketen mit jeweils circa sechs Folgen und einigem an Zusatzmaterial. In Volume 6 finden sich die Episoden 47 bis 52 auf zwei DVDs. Es handelt sich um die Finalfolgen der Serie. Darüber hinaus werden "Charakterfiles" der Helden und des Planet Doom mitgeliefert, kurze Zusammenfassungen der Geschichte der Hauptfiguren.

Die Story von Voltron ist schnell erzählt: König Zarkon, Herrscher des Planeten Doom will den Planeten Arus erobern. Doch er scheitert an dem Widerstand einer jungen Gruppe von Elite-Soldaten, die einen legendären Kampfroboter steuern, der sich aus fünf Robotertigern zusammensetzt: Voltron.

In den Folgen auf der ersten DVD der Volume 6 geht es zunächst um die Haustiere der Elite-Force. Um Mäuse, die ihren Beitrag zum Kampf gegen Zarkon beisteuern wollen und auf eigene Faust eine Truppe bilden. In den zwei weiteren Folgen erscheint ein Unbekannter, der sich zunächst als Verwandter vorstellt, doch in Wirklichkeit die Elite-Force infiltrieren will. Auf der zweiten DVD finden sich die drei letzten Folgen der Serie, die das große Finale darstellen und die epische Handlung abschließen.

"Voltron - Defender of the Universe, Vol. 6" ist eine gelungene DVD für eine großartige Serie, die mit einem großen Nostalgiebonus erscheint. Wer die Serie als Kind oder Jugendlicher geschaut hat, dürfte auf jeden Fall seinen Spaß mit ihr haben.

Aber auch heute ist Voltron noch unterhaltsam anzuschauen. Die Handlung ist für einen Anime, der sich kaum an Erwachsene richtet, durchaus interessant. Die liebevolle und einzigartige Synchronisation hat ihren ganz eigenen Humor und macht die Serie, ähnlich wie Saber Rider, zu etwas sehr Besonderem. Anime House hat sich darüber hinaus große Mühe gegeben sie entsprechend zu präsentieren. Sowohl die Aufmachung der DVDs als auch das Zusatzmaterial sind gelungen und tragen die Atmosphäre der Serie sehr gut mit. Die Bild-und Tonqualität ist ausgezeichnet, was bei einer alten Serie auch nicht selbstverständlich ist.

Einzig zu beanstanden ist die Aufteilung der ganzen Serie auf sechs Pakete, die jeweils rund 20 Euro kosten. Wer alles haben will, muss also tief in die Tasche greifen. Etwas größere Pakete hätten es auch getan. Dennoch bleibt die Serie zu empfehlen, kaufen sollten sie zu dem Preis aber nur die eingefleischten Fans.

Andreas Schmidt



DVD | Disc-Anzahl: 2 | EAN: 4260039672456 | Erschienen: 29. April 2011 | FSK: 12 | Laufzeit: 164 Minuten | Preis: 19,99 Euro | Verfügbare Sprachen: Deutsch, Englisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Gantz - Collector?s EditionSilver SurferTarzanSpider-ManTripping the Rift - Erste Staffel