Media-Mania.de

 Oscar, der Ballonfahrer - Tierische Abenteuer


Cover
Gesamt ++++-
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spielregel
Ton
Oscar und du - Abenteuer auf einer einsamen Insel
Oscar ist ein kleiner, netter Junge, der nichts so sehr liebt, wie in die Ferne zu schweifen und Neues zu erleben und zu entdecken. Dazu steigt er mit seinem roten Schal und der altmodischen Fliegerkappe in seinen Heißluftballon und lässt sich dorthin treiben, wo es etwas zu entdecken gibt. Ständiger Begleiter des kleinen Abenteurers ist Kalli. Dieser ist noch kleiner als Oskar, noch grün hinter den Ohren und sehr stachelig. Kein Wunder, denn Kalli ist ein sprechender Kaktus und Oscars bester Freund.
Als die beiden wieder einmal eine Tour mit ihrem Ballon unternehmen, geraten sie in einen Sturm, der ihren Ballon stark beschädigte Besonders bedrohlich ist, dass sie sich gerade über offenem Meer befinden. Glücklicherweise gelingt ihnen aber noch eine Notlandung auf einer einsamen Insel. Nachdem der Sturm vorbei ist, ist aber an keinen Neustart zu denken, da der Ballon zu stark beschädigt ist. Um das Luftgefährt wieder in Gang zu bringen, sind nun kreative Ideen gefragt. Und genau diese muss nun der Spieler beisteuern. Konnte man bereits am PC die tollsten Abenteuer mit diesem lustigen Gespann erleben, erfolgt nun die Umsetzung auch auf dem Nintendo DS.


Eine Insel ohne Berge - das Spiel
Nach dem Start wählt man erst einmal einen von sechs Ballons aus, die als Speicherplätze zur Verfügung stehen. Danach findet man sich gemeinsam mit Oscar und Kalli auf einer hübschen Südseeinsel wieder. Dort steuert man die beiden, indem man mit dem Touchpen an die Stelle tippt, wo sie hingehen sollen. Auch das weitere Spiel ist gleichermaßen einfach in der Steuerung. Nur einmal wird an Stelle des Touchpens das Steuerkreuz benötigt. Auf der Insel trifft man an einigen Stellen auf Schmetterlinge. Tippt man diese an, kommt man zu den insgesamt zwölf Minispielen. Hinter einigen Schmetterlingen verbergen sich aber auch nur einfache Informationen. So erfährt man interessante Dinge über Hummer, Seepferdchen, Haie und viele Dinge mehr. Um den kaputten Heißluftballon wieder flott zu machen, müssen die Minispiele in jeweils allen drei zur Verfügung stehenden Schwierigkeitsstufen erfolgreich absolviert werden.


Knifflig, lustig, kurzweilig - der Spaßfaktor
Der Spieler hat eine bunte Mischung an einfachen Partyspielen zu meistern, die Geschicklichkeit und Denkvermögen erfordern. Ersteres ist beim Einsammeln von Bananen und Kokosnüssen oder dem Angeln von Algen gefragt. Gegrübelt werden darf bei Tangram, Laubhüttenbau oder anderen Puzzlespielen. Der Schwierigkeitsgrad ist zunächst ganz einfach, so dass die Geschicklichkeitsspiele bereits von vierjährigen Kindern gemeistert werden können. Danach nimmt die Schwierigkeit allerdings stark zu und insbesondere die Denkspiele sind durchaus anspruchsvoll, da auch oft gegen ein Zeitlimit gespielt werden muss. Hier sind sogar Schulkinder bis neun Jahre noch gefordert. Was das Spiel außerdem für jüngere Spieler interessant macht, ist die durchgehende Sprachausgabe. Damit kann es komplett ohne Lesekenntnisse bedient werden. Wenn etwas nicht gleich verstanden wurde, kann man es sich von Oscar und Kalli jederzeit wiederholen lassen. Allerdings ist es schade, dass gleichzeitig auf jeglichen Text verzichtet wurde. Wer also lieber die Infotexte und Spielanleitungen lesen möchte, kann dies leider nicht tun.

Fazit: Eine nette Spielesammlung mit zwölf durchaus einfachen sowie anspruchsvollen Minispielen. Durch die komplette Sprachausgabe bereits für Kindergartenkinder interessant!

Lars Perner



Konsolenspiel | Erschienen: 12. August 2010 | FSK: 0 | NDS | Preis: 19,99 Euro | für [Value1] - [Value2] Spieler | Verfügbare Sprachen: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Für immer ShrekHotel DeluxeWinter Sports 2012: Feel the SpiritMondscheinMySims Agents