Media-Mania.de

 Der kleine Lord

Autoren: Frances Hodgson Burnett
Regisseure: Frank Gustavus
Sprecher: Ursula Illert
Übersetzer: Eva Schumann
Verlag: Oetinger Audio

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Cedric Erroll, genannt Ceddie, blond und blauäugig, ist das siebenjährige Kind eines früh verstorbenen englischen Grafensohns und seiner jungen amerikanischen Frau. Das Leben von Mutter und Sohn ist denkbar einfach, doch was ihnen an materiellen Dingen fehlen mag, machen sie durch gegenseitige Liebe weg. Und wer könnte diesen offenherzigen und liebenswerten Jungen nicht mögen? Selbst der etwas griesgrämige Gemischtwarenhändler in ihrer Straße hat den Kleinen in sein Herz geschlossen und gehört zu Ceddies besten Freunden.

Doch dann ändert die Ankunft eines Fremden alles. Bei dem Fremden handelt es sich um einen englischen Anwalt, der im Auftrag des Earl of Dorincourt, hinter dessen Titel sich niemand anderes als Cedrics englischer Großvater verbirgt, den künftigen Erben und jetzigen Lord Fauntleroy nach England holen soll, um ihn auf seine Bestimmung vorzubereiten.
Für Ceddie steht die Welt Kopf, doch als letzter männlicher Nachkomme ist es nun an ihm, der Erbe von Reichtum, Macht und Verantwortung zu werden. Seine Mutter ist sich sicher, dass sein Vater gewollt hätte, dass Cedric sich dieser Aufgabe stellen würde. Doch was Ceddie nicht weiß, ist, dass sein Großvater eine große Abneigung gegen seine Mutter hat aufgrund ihrer amerikanischen Abstammung. Aber zu aller Überraschung besteht Mrs. Errol als einzige Bedingung darauf, dass Cedric nichts von dieser Feindschaft erzählt wird, zumal der Junge von nun an bei seinem Großvater und damit getrennt von seiner Mutter leben soll.

So tritt Cedric seinem mürrischen und griesgrämigen Großvater, den er selbst für den gütigsten Menschen überhaupt hält, ohne jeden Argwohn oder Vorurteile gegenüber, und seine offenherzige und liebenswerte Art verfehlen auch hier ihre Wirkung nicht. Gegen jede Erwartung beginnt sich das Herz des Misanthropen zu erweichen ...

Wer kennt sie nicht, die Geschichte "Der kleine Lord", die zu Weihnachten gehört wie das Jesuskind in seiner Krippe. Das Buch wurde von Frances H. Burnett geschrieben und wurde durch die Verfilmung mit Ricky Schroder als Lord Fauntleroy weltberühmt. Nun hat Oetinger Audio eine leicht gekürzte Hörbuchfassung, gelesen von Ursula Illert, herausgebracht. Egal mit welchem Medium, die Handlung nimmt den Hörer sofort gefangen: ein Hauptcharakter, der einem das Herz erweichen kann durch seine einzigartige Art, der naiv und offenherzig, wie es nur ein Kind vermag, sowohl seine Mitcharaktere als auch den Hörer in seinen Bann schlägt und dabei gegen so viele sichtbare und unsichtbare Hindernisse kämpfen muss, ohne etwas davon zu ahnen. Doch die Figur des Cedric Erroll allein würde wohl nicht reichen, um den Hörer so zu fesseln, hier macht die Kombination aus einer treu sorgenden, herzensguten Mutter und einem griesgrämigen Großvater den Zauber aus, die in ihrer Konstellation noch jedes Herz berührt haben.

Die Umsetzung ist mit Ursula Illert trefflich gelungen, sie weiß ihre Stimme einzusetzen und verleiht dieser Version das nötige Herz und die dazugehörige Seele. Ob die musikalischen Überleitungen von Komponist Jan-Peter Pflug wirklich nötig gewesen wären, ist Ansichtssache. Die, die vorhanden sind, erweisen sich aber als passend, den Charakter der herrschenden Stimmungen unterstreichend und der Zeit, in der die Geschichte spielt, angemessen.

Die vorliegende Hörbuchfassung verfügt über ein ausführliches Booklet. Es beinhaltet den Lebenslauf von Autorin Frances Hodgson Burnett, die Erfolgsgeschichte von "Der kleine Lord" sowie Hinweise auf andere Werke von Burnett, im Speziellen "Die kleine Prinzessin" sowie "Der geheime Garten".

Damit ist "Der kleine Lord" in der vorliegenden Hörbuchausgabe eine gelungene Alternative zum Buch oder Film, die auch in dieser Form das Herz der Hörer im Sturm zu erobern weiß!

Sandra Seckler

Probe


CD | CD-Anzahl: 4 | Erschienen: 1. August 2011 | ISBN: 978-3837305623 | Laufzeit: 276 Minuten | Originaltitel: Little Lord Fauntleroy | Preis: 19,95 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
An einem Tag im WinterDie Highland-SagaAnne of Green GablesDer Pate von FlorenzMansfield Park