Media-Mania.de

 Die Vertraute des Königs

Autoren: Emma Campion
Übersetzer: Jens Plassmann
Verlag: Heyne

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
England im 14. Jahrhundert: Ein Lächeln, ein Blick - mehr ist nicht nötig, um die 14-jährige Alice Salisbury für Janyn Perrers entflammen zu lassen. Janyn ist ein erfolgreicher Kaufmann, mit dem Alice' Vater seine Tochter verheiraten will. Im Gegensatz zu vielen anderen arrangierten Ehen entpuppt sich diese als eine glückliche Fügung voller Liebe, die schon bald mit einem Kind gesegnet wird. Trotzdem lastet ein dunkler Schatten über dem jungen Familienglück, denn die Familie Perrers hütet ein dunkles Geheimnis und zwar kein geringeres als eines der Königinmutter Isabella.

Obwohl Alice nie in das Familiengeheimnis eingeweiht wird, wird dennoch alles von Janyn getan, um im Fall der Fälle für ihre Sicherheit zu sorgen. Um ihre Zukunft zu sichern, wird Alice an den königlichen Hof geschickt, dort soll sie als Kammerfrau von Königin Philippa von nun an dienen. Doch es kommt, wie es kommen muss und plötzlich ist Janyn gezwungen unterzutauchen und Alice ist auf sich allein gestellt. Nun bleibt Alice nur die Hoffnung auf den königlichen Schutz. Doch dieser hat seinen Preis - Philippa ist erkrankt und sieht ihre Reize für König Edward schwinden, da kommt ihr Alice, ihre vertrauensvolle Kammerdienerin, nur recht. Ganz allein gibt das Mädchen ein dankbares Opfer ab, welches Philippa ihrem Mann nur zu gerne zuspielt und plötzlich findet sich Alice als Mätresse des Königs wieder. Eine Verbindung, die sich zu einer großen Liebe entwickelt, doch trotz alles Glücks ist Alice nur ein Spielball der Reichen und Mächtigen und verstrickt sich immer mehr in ein Netz von Intrigen, dem sie nicht mehr zu entkommen weiß ...

Mit "Die Vertraute des Königs" führt Autorin Emma Campion den Leser zurück in das 14. Jahrhundert an den Hof von Edward III., dem König von England.

Wie die Autorin zu Recht in ihrem Buch anmerkt, sind es oft die etwas zwielichtigen Gestalten, die das Interesse der Menschen erregen. So war es ein abfälliger Kommentar über die historische Person Alice Perrers, welcher Emma Campion entflammte und sie mehr über diese Frau suchen ließ, was letzten Endes in diesem Buch endete. So wird hier aus einer Metze, einer beim Tode des Königs verschrienen Frau, eine weitaus vielschichtigere Person, die sich als Opfer der Umstände entpuppt.

Emma Campion stattet ihre Hauptfigur mit einer kindlichen Naivität aus, die ganz dem Alter entspricht, in dem man dieser Figur zum ersten Mal begegnet. Und trotz allem, was ihr noch passieren wird, legt die junge Alice diese Naivität nie mehr ganz ab. Dies macht sie zu einem vertrauensseligen Werkzeug, dessen sich die Strippenzieher nur zu gerne bedienen. So wird in diesem Roman aus der historisch verschrienen Hexe, die den König der Königin entfremdete, ein Opfer der Umstände. Denn Alice ist hier nur an einem interessiert - an Liebe und Frieden für sich und ihre Familie, etwas, was sie nur unter dem Schutz der Krone erhoffen kann. Dass sie dabei die Liebe in ihrem Beschützer findet, erweist sich sowohl als Segen als auch als Fluch, denn als das unvermeidliche Ende kommt, droht Alice mit ihm unterzugehen. Doch Emma Campion hat auch hier ein Einsehen: Obwohl nur belegt ist, dass Alice am Ende ein beschauliches Leben als Ehefrau und Mutter führte, gibt ihr die Autorin sogar eine Chance, noch einmal einen Mann ihr Herz zu öffnen und mit ihm auf ehrliche Art und Weise zu leben.

Außer dem Nachwort gibt es ein Personenregister sowie eine Danksagung am Ende des Buches. Und, nicht zu vergessen, die Karte der Besitztümer, die Alice erwerben konnte und die man bereits zu Anfang präsentiert bekommt, an einer Stelle, wo man mit dieser Information erst einmal nichts Rechtes anfangen kann.

Damit ist "Die Vertraute des Königs" eine durchaus fesselnde Geschichte an der Seite einer faszinierenden Frau, die sofort das Herz des Lesers erobert und auch bis zum Ende diese Sympathie nicht mehr verliert. Auf jeden Fall eine Geschichte mit viel Herz und Seele!

Sandra Seckler

Probe


Taschenbuch | Erschienen: 8. August 2011 | ISBN: 978-3453545335 | Originaltitel: The King's Mistress | Preis: 9,99 Euro | 768 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das rote HausDie Erben von SevenwatersDas geheime VermächtnisDer kleine LordIm Schatten der Königin