Media-Mania.de

 Luc Orient. Gesamtausgabe 1


Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Bildqualität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Luc Orient ist zurück! Die erste Gesamtausgabe aus dem Hause Ehapa Comic Collection wartet mit Band eins bis vier der Comic-Abenteuer des titelgebenden Physikers von der Erde auf.

Die ersten zwei Bände "Die Feuerdrachen" und "Die gefrorenen Sonnen" bilden eine abgeschlossene Story, die noch ausschließlich auf der Erde spielt:
In der Wildnis im mittleren Osten macht eine Expedition eine bahnbrechende Entdeckung. Es gelingt einen der legendären "Verbotenen Steine" zu finden, nur kostet dieser sehr schnell das Leben des Finders und er bleibt nicht das einzige Opfer ...
Grund genug für Luc Orient, Professor Kala und Assistentin Lora selbst den Weg an den Fundort anzutreten. Jedoch gibt es da noch einen Interessenten, den geiergesichtigen Professor Argos, der nur seinen eigenen Vorteil sieht. Angekommen an der Fundstelle machen Luc Orient, Professor Kala und Lora eine überraschende Entdeckung, als sie von Eingeborenen gebeten werden, den sie bedrohenden "Feuerdrachen" zu vernichten. Auf dem Weg in das Dorf der Hilfesuchenden wird die Flora und Fauna mit jedem Schritt fremdartiger. Was ist hier nur los und können die Dorfbewohner sie wirklich zu den "Verbotenen Steinen" führen?

Zum Inhalt der Bände "Die Herrscher von Terango" und "Der Planet der Angst" kann an dieser Stelle nichts gesagt werden, ohne mehr über den Fortgang in den ersten beiden Abenteuern zu erzählen, daher sei hier darauf verzichtet.

Genannt wird er der franko-belgische Flash Gordon: Luc Orient. Blond, muskulös, abenteuerlustig, hin und wieder etwas großmäulig und auch mal altmodisch in seinen Ansichten - und doch bleibt er immer sympathisch. Ein Klassiker der Science Fiction-Comicliteratur wurde hier von der Ehapa Comic Collection in einen haltbaren und schön gemachten Hardcover-Band verpackt. Idealerweise werden die französische Erstveröffentlichung in Albumform und die deutschen Veröffentlichungen zu jedem der enthaltenen Bände genannt. Auch ist das Originalcover der französischen Albumausgabe ganzseitig vor jedem Band abgedruckt. Dies alles auf qualitativ hochwertigem Hochglanzpapier, was das ästhetische Empfinden manch Liebhabers auf die Probe stellen dürfte, trotzdem aber hübsch aussieht, wenig anfällig für Beschädigungen ist und ein angenehmes Lesen ermöglicht.

Laut Klappentext sind umfangreiche redaktionelle Zusatzinfos enthalten, diese fallen jedoch eher spärlich aus. Wenn es auch interessant ist, über die Grundsteinlegung von Luc Orient und anderen Arbeiten des Szenaristen Greg und des Zeichners Eddy Paape zu lesen, ist es doch schade, dass hier gerade mal fünf Seiten zusammengekommen sind, wovon eine keinen Text, dafür aber ein Foto einiger Comicgrößen zeigt. Aber in den nächsten Bänden ist ja auch noch Platz, da bleibt die Hoffnung, dass sich dort noch mehr Detailinformationen finden. So eine Gesamtausgabe ist schließlich der würdige Ort für genau solches Hintergrundmaterial.

Die Story um Luc Orient bleibt auch heute spannend und mitreißend. Nicht alles ist nach heutigen Gesichtspunkten immer politisch korrekt, doch kann die kleine Gruppe um den blonden Terraner mit ihren Abenteuern so manch aktuelle Comic-Story toppen. Und sind die klassischen Abenteuer, ob auf der Erde oder auf fremden Planeten, nicht ohnehin immer die, die uns am besten unterhalten können?

Eine gut gemachte Hardcover-Ausgabe der Science Fiction-Abenteuer-Reihe Luc Orient mit echter 60er-Jahre-Atmosphäre und auch heute noch spannender Story für Leser und Leserinnen jeden Alters!

Sandra Wiegratz



Hardcover | Erschienen: 12. Mai 2011 | ISBN: 9783770434442 | Originaltitel: Luc Orient - Intégrale 1 - Luc Orient Intégrale T1 (T1 á T4) | Preis: 29,99 Euro | 192 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
ImplosionAntares - Episode 1Sterne aus BlechHansDer schlafende Stern