Media-Mania.de

 Just Dance 3

49 neue Hit Songs

Verlag: Ubisoft

Cover
Gesamt +++++
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Ton
Wer morgens mit Muskelkater aufwacht, hat entweder schwer gearbeitet oder die Nacht durchgetanzt. Doch was ist, wenn die Musik in der Disco nicht passt, weil der DJ nichts taugt? Dann lässt man die Party einfach bei sich zu Hause steigen. Choreographie und Sound dafür kommen von der Wii, denn bei "Just Dance 3" gerät jeder ins Schwitzen.

Aller guten Dinge

Dies ist schon der dritte Ableger des beliebten Tanzspiels, das dazu anregt, sich zu coolen Songs rhythmisch zu bewegen. Natürlich kann der dritte Teil das Ei nicht neu erfinden, aber das muss er auch nicht, denn es gab ohnehin wenig, was man an dem Konzept verbessern hätte verbessern müssen. Wieder gibt es peppige Songs, schräge Kulissen und Tanzbewegungen, die Spaß machen und bald dafür sorgen, dass alle durchgeschwitzt und glücklich sind. Und ja, auch der dritte Teil bringt außer neuen Songs ein wenig Neues.

Jedem das Seine

Nicht jeder tanzt gerne vor Publikum, deswegen kann der Spieler sich bequem zu Hause vor dem Fernseher austoben, ohne Angst haben zu müssen, wegen der Zappelei aufgezogen zu werden. Geselligere Spieler sind hingegen begeistert von der Möglichkeit, zu zweit, zu dritt oder zu viert eine Choreographie auszuprobieren. Dabei interagiert man regelrecht miteinander, tauscht die Plätze und im 4-Dance-Crew-Modus erhält jeder Tänzer seinen eigenen Solomoment. So macht es viel mehr Spaß, sich zu bewegen, denn je mehr teilnehmen, desto größer ist auch die Chance, dass man Sterne sammelt, mit denen sich tolle Extras freischalten lassen.

Partysound oder Fitnessstudio

Möchte man eine Party gestalten, kann man Songs nach Geschmack wählen, zum Beispiel alles Rockige oder beliebte Oldies. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Schwierigkeitsgrad und Anstrengungsgrad sind bei jedem Lied einzeln aufgelistet. Choreographien für mehrere Spieler lassen sich natürlich auch alleine spielen, man wählt sich dann den gewünschten Tanzcharakter dafür aus. Durchs Tanzen kann man auch fit werden, wie der Tanz-Workout beweist. Wöchentliche Leistungen lassen sich leicht verfolgen, während Herausforderungen dazu anspornen, sportlich über sich hinauszuwachsen und Spaß macht es zusätzlich.

Musik und Optik im Einklang

Auf der Playlist ist wirklich jeder Geschmack vertreten. Peppige moderne Songs findet man ebenso wie bekannte Oldies und Disco-Dauerbrenner. Ebenso sind Schwierigkeitsgrad und Tanzstil sehr unterschiedlich. Einige Tänze lassen sich auch leicht mit Kindern ausüben, während andere schon anspruchsvolle Choreographien beinhalten, die Konzentration verlangen. Aber mit jedem Mal wird man besser. Hat der Spieler sich schon etwas eingespielt, helfen die kleinen Piktogramme am unteren Bildrand dabei, sich auf die nächste Bewegung einzustellen. Das Spielprinzip ist simpel - einfach die Fernbedienung in die Hand und spiegelbildlich den Bewegungen des jeweiligen Tänzers folgen. Hintergrund und das Aussehen des Tänzers sind bei jedem Lied anders, teilweise etwas schräg, aber dennoch immer passend.

Und weiter geht die Party

Egal ob man "Just Dance 3" alleine oder mit Freunden spielt, es macht eine Menge Spaß und bringt die Spieler tüchtig ins Schwitzen. Positiver Nebeneffekt ist, dass man dabei auch noch brauchbare Tanzschritte lernen kann. Der Spielspaß steht jedoch immer im Vordergrund, letztendlich geht es darum, eifrig mitzumachen und nicht, perfekt zu sein.

Daniela Hanisch



Konsolenspiel | Erschienen: 11. Oktober 2011 | FSK: 0 | Wii | Preis: 34,95 Euro | für 1 - 8 Spieler | Untertitel verfügbar in: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Dance! - It's your StageDance! - It's your StageJust DancePopstarsJust Dance 2