Media-Mania.de

 Die Meisterkartographen, Band 3: Der Schrei des Plouillon & Die andere Welt


Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Splitter präsentiert mit Band 3 der Meisterkartographen "Der Schrei des Plouillon" und "Die andere Welt" den abschließenden Teil der Reihe um Archim und seinen Lehrling Oliver. Erneut erleben die beiden zwei spannende Abenteuer und enthüllen endlich das Geheimnis um die Sapientisten.

Der Schrei des Plouillon:
Gemeinsam erreichen Archim, Oliver, Carmerlot und Lumilla die Hauptstadt der Meisterkartographen, wo sie mit ihrem Vorgesetzten Kontakt aufnehmen wollen. Dieser ist jedoch verschwunden und hat auch gleich noch ein Kind entführt. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach dem alten Mann, immer dicht verfolgt von einem Killer der Sapientisten, der die Freunde ausschalten soll.

Die andere Welt:
Gefangen im Reich der Sapientisten erfahren die Freunde endlich die ganze Wahrheit über ihre Heimatwelt. Der Schock ist groß, doch die Flucht gelingt. Gemeinsam mit Carmerlot machen sie sich auf, in das Schaltzentrum der Macht vorzustoßen. Dort angekommen, sehen sie sich jedoch mit einem Verrat konfrontiert, der ganz Dandalos in den Abgrund reißen könnte.

Christophe Arleston, bekannt geworden durch seine Werke "Morea", "SinBad" und "Excalibur", vollendet mit dem vorliegenden Comicband seine Geschichte um die Meisterkartographen. Wieder verleiht er den Protagonisten durch einfache Sprache, eine Menge Slang-Ausdrücke und eine gehörige Portion Erotik Authentizität.
Paul Claudel zeichnet gewohnt Solide. Kantige Linien und überproportionierte Glieder dominieren seine Arbeit, wie auch in den vorangegangenen Bänden. Auch die grellen und poppigen Farben, die die Atmosphäre herausarbeiten, sind erneut passend gewählt. Knalliges Rot und dunkles Blau stehen verblichenem Grau und schmutzigem Braun gegenüber.

Dem Leser bietet sich mit dem Abschlussband eine Menge Action, flippige Dialoge und der eine oder andere Twist. Während die beiden Folgen aus dem vorangegangenen Teil nur einen Zipfel der Geheimnisse um die Sapientisten lösten, findet die fortlaufende Handlung mit einer gemeinen Enthüllung und einem schlimmen Verrat ihr Ende. Christophe Arleston bringt den Konflikt zwischen den Meisterkartographen und den Sapientisten zu einem Höhepunkt und liefert ein gekonntes Finale des Sechsteilers (durch die Veröffentlichungspolitik von Splitter ist es für die deutschen Leser eine Trilogie).

Fazit:
Ein würdiger Abschluss für die Meisterkartographen, der alles hat, was ein Finale haben muss: Action, Spannung, Twists und authentisch handelnde Charaktere.

Vorschau/Leseprobe auf der Seite des Splitter-Verlags: Der Schrei des Plouillon & Die andere Welt

Andreas Suchanek



Hardcover | Erschienen: 27. Juni 2011 | ISBN: 978-3868691795 | Preis: 19,80 Euro | 91 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Khengis SchattenDie Türme von Floovant & Der Kristall von CarmerlotDas Zeichen der YthenDer Stadtplanet & Die Glyphe des HofnarrenDer Spiegel der Lügen