Media-Mania.de

 Wunderschöne Bascetta-Sterne


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Sobald die Weihnachtszeit naht, sind sie wieder überall in Bastel- und Bücherläden zu finden: gefaltete Papiersterne. Wer mag, kauft einfach eine Bastelpackung, in der sowohl Anleitung als auch reichlich Material für einen Stern vorhanden sind. Aber eigentlich lässt sich jedes Papier verwenden, solange es quadratisch und gut faltbar ist. Und in dem Bastelbuch "Wunderschöne Bascetta-Sterne" findet man hierzu traumhaft schöne Inspirationen.

Die grundsätzliche Herstellung jedes der gezeigten Modelle ist gleich. Deswegen werden die Basisbastelschritte im Technikheft in der Buchmitte genauestens erklärt. Dank der farbigen Abbildungen kann man jeden Schritt genau nachverfolgen und weiß auch stets, auf welcher Seite man falten muss. Ein paar Mal mit der aufgeklappten Anleitung geübt und schon hat man das System verinnerlicht und muss nicht mehr nachsehen.
Aber auch wenn die eigentliche Basteltechnik gleich bleibt, lassen sich daraus dennoch sehr unterschiedliche Sterne zaubern. Nimmt man Transparentpapier, erhält man federleichte, durchscheinende Sterne. Durch die Variation verschiedenfarbiger Faltblätter lassen sich tolle Farbverläufe im Stern selbst bewerkstelligen. Auch Motivpapier bringt ganz neue Effekte. Ebenso kann man die Größe des Sterns kombinieren und so auch aus mehreren Sternen einen Tannenbaum entstehen lassen. Und selbst Teelichthalter lassen sich zaubern, wenn man einige der Bastelschritte weglässt, und so hat man gleich passende Beleuchtung zu den Sternen.

"Wunderschöne Bascetta-Sterne" ist ein Bastelbuch, das dem Leser alles zeigt, was er zur Herstellung von schönen Faltsternen wissen muss. Wichtige Informationen dazu gibt es auf den ersten Seiten. So erfährt man zum Beispiel, welches Faltpapier sich am besten eignet und welche Quadratpapiergröße zu welchem Sterndurchmesser führt; so weiß man von vorneherein, wie groß das Endergebnis wird. Besonders die Hinweise, wie man die Sternspitzenfarbe bestimmt und wie man einen Farbwechsel koordiniert, sind sehr hilfreich.
Die grundsätzliche Anleitung gibt es in der Buchmitte. Schritt für Schritt wird hier erst einmal gezeigt, wie man die einzelnen Module korrekt faltet. Danach kann man den Stern nacheinander in vier Runden entstehen lassen. Zur besseren Orientierung wurden hier für die Runden unterschiedliche Farbpapiere genommen. Wenn man einfach alles nacharbeitet wie auf den Bildern gezeigt, kann nichts schief gehen. Und das Schöne ist, dass das Bastelbuch beim Aufschlagen offen liegen bleibt, man hat also beide Hände frei.

Der eigentliche Bastelteil beschäftigt sich dann mit verschiedenen Modellen, die sich aus der Grundform erstellen lassen. Wie man sehen kann, gibt es eine ganz andere Wirkung, wenn man Lichterpapier, Transparentpapier, Regenbogenpapier oder Glitzerpapier verwendet. Kleine, große oder auch nur halb erstellte Sterne sind eine wunderschöne Dekoration, egal ob am Weihnachtsbaum, am Fenster oder auf dem Tisch. Und dank der kreativen Lösungen für Teelichthalter kann man das Ganze noch passend erhellen. Schon die vielen farbenfrohen Abbildungen regen dazu an, gleich loszufalten. Da die Bastelanleitung äußerst ausführlich und leicht verständlich ist, gibt es dabei auch keinerlei Probleme.

Leicht verständliche Faltanleitung mit tollen Bastelideen!

Daniela Hanisch



Softcover | Erschienen: 6. September 2011 | ISBN: 978-3838832395 | Preis: 7,50 Euro | 32 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Die schönsten PerlensterneFrohe WeihnachtenStimmungsvolle WeihnachtskartenDas große Buch der SterneWeihnachtliche Sterne aus Papier