Media-Mania.de

 Nordisches Licht 2012

Nordsee - Ostsee


Cover
Gesamt +++++
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Der Fotograf Thomas Grundner präsentiert im Kalender "Nordisches Licht 2012" zwölf Fotografien der deutschen Nord- und Ostseeküste. Über dem dezenten, einzeiligen Kalendarium und den dreisprachig hinzugefügten kurzen Beschreibungen sind die Bilder dank des großen Formats und der hohen Druckqualität zentraler Blickpunkt dieses Kalenders.

Zu sehen sind auf den 60x50 Zentimeter großen Kalenderblättern die stürmische See während der Herbst- und Winterstürme vor Sylt, eine hohe Wanderdüne auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst, ein auffliegender Vogelschwarm auf der Insel Amrum und ein Bild der charakteristischen Vegetation vor dem Leuchtturm der Insel Hiddensee.
Für den Monat Mai hat Thomas Grundner ein Hafenbild in Greifswald vor untergehender Sonne ausgesucht und im Juni beherrschen Sanddornfrüchte die Szenerie in Ahrenshoop. Es folgen Bilder der Halbinsel Eiderstedt, des Westrands der Halbinsel Darss und eine Aufnahme der Sandstrände Spiekeroogs. Den Abschluss bilden Aufnahmen eines Ausschnitts der Kreidefelsen der Insel Rügen, die Wattlandschaft Juists und Schneeverwehungen am Strand von Heiligendamm.

Thomas Grundner (mehr über ihn hier! ), dessen mehr als fünfundzwanzig Buchveröffentlichungen Hunderte traumhafter Fotografien beherbergen, hat mit diesem Kalender den Titel zum Programm gemacht. Es geht dem begnadeten Künstler um das Einfangen von Stimmungen, von Situationen, die möglichst charakteristisch für die Landschaftsformen an der deutschen Nord- und Ostseeküste sein sollten. Dabei legt er großen Wert auf besondere Motive und vor allem sehr ausdruckstarke Lichtverhältnisse, die aus scheinbar gewöhnlichen Szenarien fast entrückte Stimmungsbilder machen.

In dem vorliegenden Kalender sind es vor allem drei Fotografien, die dies in nahezu perfekter Art und Weise verdeutlichen: die Kalenderblätter von Mai, Oktober und Dezember. Vor allem die Greifswalder Hafenansicht ist so wunderschön, dass man dahinschmelzen könnte. Aber auch die weniger hinreißenden Aufnahmen sind immer noch von solch hohem Niveau, dass dieser Kalender wirklich jedem zu empfehlen ist, der die deutsche Küste liebt.

"Nordisches Licht 2012" ist ein rundum gelungener Kalender. Und neben den wunderschönen Bildern kann man auch mit reinem Gewissen zuschlagen Papier und Druckfarben genügen hohen ökologischen Standards und stammen samt und sonders aus zertifizierten Quellen eine Tatsache, die auf dem Kalendermarkt durchaus nicht üblich ist. Sensationell ist auch, dass der fast vierzig Euro teure Kalender bereits Ende 2011 für unter sechzehn Euro zu haben ist - ein wahres Schnäppchen, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

Sämtliche Kalendermotive kann man sich hier ansehen!

Stefan Erlemann



Softcover | Erschienen: 8. Juli 2011 | ISBN: 9783942231084 | Preis: 15,92 Euro | 14 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Nordseeküste 2011DänemarkMeerblicke 2011/ Nord- und OstseeMeerblicke 2011Rügen und Hiddensee 2010