Media-Mania.de

 Cuba

Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Cuba ist vor allem wegen seiner politischen Rolle, die es im Kalten Krieg spielte und bis heute als eines der letzten sozialistischen Länder in der Welt spielt, in der Öffentlichkeit präsent. Doch die Karibikinsel ist seit den 90er Jahren auch ein Touristenmagnet. Sie lockt mit Landschaften, Stränden und mit Kultur. Der Michael-Müller-Verlag hat seinen Cuba-Führer nun in der zweiten Auflage herausgegeben. Auf knapp 750 Seiten bietet das Buch Informationen für Reisende zu allen Regionen Cubas.

Auf den ersten 70 Seiten gibt der Autor Wolfgang Ziegler einen recht umfangreichen Überblick über Geographie, Wirtschaft, Sozialsystem und Geschichte Cubas. Auf weiteren circa 70 Seiten folgen dann praktische Reisetipps zu Anreise, Essen, Nachtleben, Übernachtungen und Reiserouten. In einem Kapitel von A bis Z finden sich viele Hinweise alphabetisch geordnet.
Der Rest des Guides widmet sich den einzelnen cubanischen Provinzen und der Hauptstadt Havanna. Jedes Kapitel ist dabei gleich aufgebaut: Einer kurzen Einleitung folgt ein historischer Abriss. Es folgen dann Abschnitte zu einzelnen Orten und Städten, in denen zunächst in tabellarischer Form praktische Hinweise zu Anreise sowie praktische Telefonnummern und Adressen gegeben werden. Weitere Tabellen zu Essen, Nachtleben und Übernachtungsmöglichkeiten schließen sich an. Schließlich folgen kurze Texte zu Sehenswürdigkeiten und Museen zu jeder Ortschaft, danach gegebenenfalls weitere Unterkapitel zur Umgebung.

Am Ende des Führers finden sich ein kleines Wörterbuch und ein Register. Außerdem ist eine Karte von Havanna im Buchumschlag eingedruckt und eine herausnehmbare Karte von Cuba liegt dem Buch bei.

Cuba ist sicher eines der interessantesten Reiseziele der Welt: ein sozialistischer Staat mit all seinen Vor- und Nachteilen für die Gesellschaft auf einer karibischen Insel. Der Cuba-Führer vom Michael-Müller-Verlag ist sehr zu empfehlen für eine Reise auf diese Insel.
Der sehr umfangreiche Guide ist für seine Informationsfülle übersichtlich gestaltet. Er ist durchgehend farbig und bebildert; die Texte und Übersichtstabellen sind informationsreich. Jeder sollte, egal mit welchem Budget oder Interesse er durch Cuba reist, viele hilfreiche Hinweise zu jeder Region finden. Sehr positiv hervorzuheben ist das Kartenmaterial. Insbesondere die herausnehmbare Karte ist sehr hilfreich für den Gesamtüberblick.

Einziger Minuspunkt, der aber nicht wirklich negativ in die Bewertung einfließt, ist die stete politische Bewertung der Politik und Geschichte Cubas durch den Autor. Er ist pro-cubanisch, wenn er auch durchaus die kritischen Seiten der cubanischen Politik benennt. Ist es wirklich notwendig, in einem Reiseführer von den Errungenschaften des cubanischen Sozialismus zu schwärmen und die imperialistische Politik der USA anzugreifen? Das erleichtert es nicht unbedingt die andere Seite Cubas kennenzulernen, für die sich ein Reisender aber wahrscheinlich interessiert.

Dennoch ist der Führer sehr gelungen und sicher für jeden Cuba-Reisenden ein guter Begleiter. Sehr empfehlenswert!

Einen Blick ins Buch mit Leseproben und Inhaltsverzeichnis gibt es hier auf der Verlagswebsite.

Andreas Schmidt



Taschenbuch, | Erschienen: 27. Juli 2011 | ISBN: 978-3899535310 | Preis: 24,90 Euro | 748 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Gebrauchsanweisung für die USADas große LosKubanischer MamboKuba 1959KUBA