Media-Mania.de

 Rhein-Ruhr-Megaplex


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Leitbarkeit
Preis - Leistungs - Verhältnis
Wie arbeitet es sich wohl so, direkt unter den wachsamen Augen des Drachen? Gibt es überhaupt in einer von Saeder-Krupp so dominierten Gegend genug Arbeitsaufträge für echte und ehrliche Shadowrunner? Doch, natürlich, es gibt immer Aufträge und Auftraggeber, die anderen in die Suppe spucken wollen, ohne dass ihnen einer etwas nachweisen kann. Zwar sind die einzelnen Runs unter Lofwyrs Hauptsitz ein wenig knifflig, aber es gibt genug zu tun. Denn der "Rhein-Ruhr-Megaplex" ist gigantisch und voll mit Geld, Arbeitslosigkeit und Missmut.

Dieser Quellenband ist eine Eigenentwicklung von Pegasus für den deutschen Markt und man darf behaupten, dass die Redaktion ihre Sache mehr als gut gemacht hat. Schon das erste Überfliegen der Seiten zeigt, wie vielfältig und dicht die Region angepackt wurde, so dass der Leser am Ende ein äußerst lebendiges und anwendbares Bild der Gegend vor Augen hat. Fast hat man das Gefühl, man benötigt zum Spiel den Rest der ADL nicht mehr, da diese Gegend für packende Abenteuer mehr als genug Möglichkeiten für den erfindungsreichen Spielleiter bietet.

Zuerst wird natürlich die Geschichte der Region erzählt. Schwerindustrie und Bergbau machen aus dieser Gegend etwas Besonderes, verurteilten sie aber auch schon früh zu einer hohen Arbeitslosigkeit. Und jeder einzelne Bereiche des Plex hat es entweder geschafft, mithilfe von Konzernen wieder Aufwind zu bekommen oder ist noch wesentlich tiefer nach unten abgesunken. In Düsseldorf kommt man ohne japanische Umgangsformen keinen Schritt weiter, während Bochum ein einziger großer Vergnügungspark geworden ist. Und wer einmal futuristische Feudalherrschaft erleben möchte, wagt einen Besuch im wunderschönen Neu-Essen, dem Ort, an dem der Drache Lofwyr all seine Macht zur Schau stellen kann.

Der "Rhein-Ruhr-Megaplex" ist ein sehr lohnender Ort für erfolgreiche Runs und interessante Spielabende. Auf engstem Raum treffen sich hier vermeintliche Prominente, asiatische Geschäftswelt, Kleinbürgertum, Spießigkeit und absolute Macht. Da es gerade der kleine Mann auf der Straße ist, der den größten Teil der Bevölkerung stellt, gibt es auch genug Möglichkeiten für Charaktere, sich einen glaubhaften und bunten Hintergrund zuzulegen. Oder man probiert aus, wie es ist, ein Team zu spielen, das sich erst vom Status von Hinterhofkids zu echten Shadowrunnern hocharbeiten muss. Das Klima von Gefälligkeiten, kleinen Büdchen, Autorennen und Gartenkolonien bietet sich dafür wunderbar an. Und so kann man sich auch langsam daran gewöhnen, im Vorgarten Saeder-Krupps seine Runs durchzuführen und eventuell sogar dem Drachen in die Suppe zu spucken.

Es ist wunderbar, dass Pegasus sich entschlossen hat, eine deutsche Eigenproduktion zu dem Gebiet auf den Markt zu bringen. Die Städte dieses Megasprawls Essen, Duisburg, Düsseldorf, Köln, Wuppertal oder Dortmund bieten so viel unglaublich geballtes Spielpotenzial! Auf kleinstem Raum kann man hier kurze Aufträge für Anfänger laufen lassen, wie die Sabotage eines Autorennens oder Lastwagendiebstahl, genauso wie Spezialaufträge für hochgespielte Gruppen, die es sich sogar leisten können, Aktionen gegen Saeder-Krupp laufen zu haben. Doch was dieses Quellenbuch besonders macht, ist vor allen Dingen die Präsentation. Man hat nicht das Gefühl, leere, nackte Daten zu bekommen, sondern erhält die Einwohner und die Umgebung so präsentiert, dass sie lebendig werden. Die Liebe zum eigenen Auto, das Bedürfnis nach einem Schrebergarten und die Kabbelei zwischen den Rheinländern und Ruhrpottlern, sowie die Begeisterung für Vereine und den allgegenwärtigen Fußball beschreiben die Autoren so lebendig, dass man direkt Ideen bekommt. Und auch der Spielleiter wird nicht mit den einzelnen Daten allein gelassen. Ein dickes Paket von unterschiedlichen, detailliert beschriebenen Locations, typische Beispielcharaktere des Plexes sowie eine große Auswahl an Abenteuerideen runden den Quellenband ab. Hier ist wirklich für jede Runde und jeden Charakter etwas Schönes dabei.

Wunderbar ausgearbeiteter Quellenband eines extrem interessanten Megaplexes!

Daniela Hanisch



Hardcover | Erschienen: 1. Oktober 2011 | ISBN: 978-3941976368 | Preis: 29,95 Euro | 200 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
BodyTechBerlinEmergenzSOXBlut und Spiele