Media-Mania.de

 Dunkelziffer

Autoren: Arne Dahl
Sprecher: Till Hagen
Übersetzer: Wolfgang Butt
Verlag: Steinbach Sprechende Bücher

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Während einer Klassenfahrt in die Wälder des nordschwedischen Ångermanlands verschwindet die vierzehnjährige Emily Flodberg spurlos. Alle unternommenen Versuche, die Stockholmer Schülerin zu finden, schlagen fehl und so bleibt der verantwortlichen Lehrerin keine andere Wahl, als die Polizei zu informieren. Eine Entscheidung, die Schreckliches offenbart. Denn kaum haben sich die eintreffenden Polizisten einen ersten Überblick verschafft, wird klar, dass in der abgeschiedenen Gegend gleich drei vorbestrafte Pädophile wohnen und mehrere Fahrzeuge mit baltischen Kennzeichen gesehen wurden.

Ein Fall für das Stockholmer A-Team um Kerstin Holm, das speziell für Kriminalfälle mit internationaler Dimension ins Leben gerufen wurde und aufgrund der vorgefundenen Hinweise eine Entführung mit sexuellem Hintergrund vermutet. Aber auch die Schülerin selbst scheint einige dunkle Geheimnisse zu haben, die durch die Befragungen ihrer Klassenkameraden und die Auswertung ihres Computers allmählich zutage treten. Doch bevor die Ermittler allen Hinweisen nachgehen können, liegt plötzlich ein geköpfter Mann im Wald und dessen merkwürdiger Tod scheint mit dem Verschwinden von Emily im Zusammenhang zu stehen.

Ein Mädchen, das verschwindet. Männer, die mit Klavierseiten regelrecht geköpft werden. Eine leitende Polizistin, deren Liebhaber eine Frau sexuell belästigt haben soll und Internetseiten, die jedem Betrachter das Grauen lehren: Im achten Fall seiner Stockholmer Spezialeinheit greift der Autor Arne Dahl ganz tief in die Trickkiste und offenbart ungewöhnlich viele Einzelfälle, die letztendlich irgendwie in Zusammenhang stehen. Doch bevor es soweit ist und der Hörer das schier endlos scheinende Durcheinander entwirren kann, wird er mit unterschiedlichen Schicksalen, verschiedenartigen Verbrechen und einer fast unerträglichen Menge an grausamen Details konfrontiert.

Sicherlich kein einfaches Hörbuch, das neben einer gewissen Härte gegenüber geschilderten Grausamkeiten auch viel Aufmerksamkeit erfordert. Clever erdacht, versteht es den Hörer beizeiten in seinen Bann zu ziehen und mit überraschenden Wendungen, interessanten Charakteren und einem unerwarteten Finale zu überzeugen. Allerdings, und das ist das Besondere an den Kriminalromanen um das Stockholmer Spezialisten-Team, schafft sich Arne Dahl den nötigen Platz, um das Leben seiner Ermittler stetig weiterzuentwickeln und nimmt es sogar in Kauf, dafür den Spannungsbogen abflauen zu lassen. Gerade deshalb ist es Neueinsteigern dieser Serie immer wieder zu empfehlen, zunächst die früheren Fälle des A-Teams zu lesen oder zu hören, um die für das Verständnis notwendigen Informationen über seine Mitglieder zu haben.

Fazit:
"Dunkelziffer" ist der achte Fall des Stockholmer A-Teams, dessen Ermittler tief in die finstersten Winkel der menschlichen Seele blicken müssen. Mit viel Einfühlungsvermögen von Till Hagen gelesen, ist der packende und in seinem Handlungsverlauf sehr vielschichtige Kriminalroman vor allem den Hörern zu empfehlen, die eine tiefgründige und kritische Auseinandersetzung mit brisanten Themen nicht scheuen.

Eine Hörprobe gibt es auf der Verlags-Website.

Dorit Wiebke



CD | CD-Anzahl: 6 | Erschienen: 18. September 2011 | Laufzeit: 451 Minuten | Originaltitel: Mörkertal | Preis: 12,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel
Die EishexeDer LeuchtturmwärterNebelsturmMörderische SchärennächteTöte, wenn Du kannst!