Media-Mania.de

 Perry Rhodan Neo, Band 3 u. 4: Der Teleporter - Ellerts Visionen

Serie: Perry Rhodan Neo, Band 3 u. 4
Autoren: Leo Lukas, Wim Vandemaan
Sprecher: Hanno Dinger, Tom Jacobs
Verlag: Eins a Medien

Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Episode 3: Der Teleporter
Seit sie mit der STARDUST in der Wüste Gobi gelandet sind, werden Perry Rhodan und seine Mannschaft von chinesischen Truppen belagert. Das Einzige was sie vor der Zerstörung durch den Beschuss der Truppen schützt ist die arkonidische Energiekuppel. Leider ist das Leben ihres Gönners in Gefahr; seit der Ankunft auf der Erde hat sich Crests Zustand verschlechtert und sein Zerfall schreitet immer schneller voran. Perry Rhodan und seine Mitstreiter müssen handeln, wollen sie nicht Crest und damit die Zukunft der Menschheit verlieren. Allerdings sind die Möglichkeiten der Stardust begrenzt, Heilung gibt es für den Arkoniden nur außerhalb des Schirms. Doch wie aus dem selbst gewählten Gefängnis entkommen?

Währenddessen passiert auch außerhalb der Kuppel so einiges - vor allem offenbaren sich bei einigen Menschen außergewöhnliche Fähigkeiten. Sie haben Psi-Kräfte und wollen sich Perry Rhodan anschließen, doch der Weg in die Wüste Gobi ist weit

Episode 4: Ellerts Visionen
Die Flucht aus der Energiekuppel ist Dr. Manoli und Crest gelungen, da die beiden allerdings schon auf ihrer ersten Station nur knapp einer Entdeckung entgehen konnten, soll nun in Äthiopien, der Wiege der Menschheit, der erste Außerirdische Heilung finden - Ironie oder Schicksal? Doch auch hier ist der Feind nicht weit

In der Wüste Gobi spitzt sich währenddessen die Lage zu. Zahllose Menschen sind Perry Rhodans Ruf gefolgt und haben sich hinter den chinesischen Belagerungslinien niedergelassen. Sie wollen Perry Rhodans Utopie Wirklichkeit werden lassen. Unter ihnen ist ein junger Mann aus München, der besondere Fähigkeiten besitzt. Sein Name ist Ernst Ellert und er kann in die Zukunft sehen, eine Zukunft die eine sehr dramatische Wendung nimmt

"Perry Rhodan Neo" geht in die nächste Hörbuchrunde.

Die Episode 03 stammt aus der Feder von Leo Lukas, Episode 04 von Wim Vandemaan - beide keine Unbekannten im Perry Rhodan-Universum und doch versuchen sie nun mit ihren Kollegen das Perry Rhodan-Universum neu zu erfinden.

Auch diese zwei Folgen weisen wieder Parallelen auf, auch wenn sie sich eigentlich nur noch auf den Plot um Perry Rhodan in der Energiekuppel beziehen, alles andere ist gänzlich neu oder anders. Nicht zuletzt trägt dazu ein starker neuer Charakter bei, der junge Teleporter Sit, dessen Vergangenheit man mit "Der Teleporter" auf die Spur kommt.

Allgemein scheint alles um die Mutanten von den Autoren gänzlich neu erfunden worden zu sein. Zwar trifft man auf viele der alten Charaktere, die auch noch die gleichen Fähigkeiten haben, aber damit hört die Gemeinsamkeit dann schon auf. Mutanten werden hier als potenzielle Waffen erforscht oder haben selbst schon eine Liga der Mutanten gegründet.

Für die fachgerechte Umsetzung sorgen Hanno Dinger und Tom Jacobs. Hanno Dinger hat sich schon als Sprecher für "Stardust" bewiesen, aber auch Tom Jacobs ist kein unbekannter Sprecher wenn es um Perry Rhodan geht.

Damit bleibt es auf jeden Fall spannend und die Hörer dürfen neugierig sein, wie es weiter gehen wird, bis jetzt sieht es auf jeden Fall nicht ganz so rosig aus, wie es vielleicht von der alten Serie her bekannt ist. Bleibt abzuwarten, wie die Autoren es noch zum Guten wenden wollen, den ein oder anderen Trumpf haben sie ja noch nicht ausgespielt.

Sandra Seckler



MP3-CD | CD-Anzahl: 2 | Erschienen: 1. Dezember 2011 | ISBN: 978-3943393019 | Laufzeit: 718 Minuten | Preis: 24,80 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Der König von Chittagon - Planet der SeelenfälscherRhodans Hoffnung - Im Licht der WegaFlucht aus Terrania - Die TerranerSternenstaub - Utopie TerraniaSchule der Mutanten - Die dunklen Zwillinge