Media-Mania.de

 Die unglaubliche Reise der Abrafaxe: Die erste Umseglung Australiens


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Die Abrafaxe sind die drei Freunde Abrax, Brabax und Califax, die zusammen viele unterschiedliche Abenteuer erleben. Das besondere an den Abrafaxen ist der Umstand, dass sie ab und an durch die Zeit reisen können. Ihr neuster Zeitsprung verschlägt sie nach Australien, allerdings ins Jahr 1802, ein Jahr in dem der australische Kontinent noch gar nicht vollständig erkundet ist.

Der Engländer Matthew Flinders segelt mit seinem Schiff der Investigator um den Kontinent herum, um ihn vollständig zu kartografieren. Dabei treffen Abrax, Brabax und Califax auf ihn und seine Crew und beginnen ein neues großes Abenteuer: Australien.

Mit Heftnummer 430 startet für die Abrafaxe und den Leser ein neues Comic-Abenteuer für Jung und Alt, das monatlich erscheint. Dabei können die ersten Ausgaben mit verschiedenen, gut umgesetzten Ideen punkten.

Die liebevoll gezeichneten Charaktere, die dem ein oder anderen seit Jahren ans Herz gewachsen sind, erleben in erster Linie in jedem Heft ein spannendes Teil-Abenteuer, das immer weiter fortgesetzt wird, bis irgendwann ein weiterer Zeitsprung erfolgt. Dabei präsentieren sich die Protagonisten von ihrer unterhaltsamen Seite. Clever, unternehmungslustig, frech und selbstbewusst versuchen Abrax, Brabax und Califax an Bord der Investigator zu gelangen, nachdem ihr Zeitsprung sie nach Port Jackson, den Hafen von Sydney verschlagen hat.
Die zeichnerische Heftgestaltung ist einfach als gelungen zu bezeichnen. Alleine die Cover lassen die Vorfreude auf den Inhalt wachsen und auch im Innenteil wird der Anspruch an einen stark umgesetzten Comic erfüllt. Strahlende Farben und hochwertiges Material erwarten den Leser.

Die Geschichten sind kindgerecht erzählt, so dass auch junge Leser dem Abenteuer inhaltlich gut folgen können. Wie selbstverständlich wird nebenbei Wissen rund um Australien und die Natur vermittelt. Neben diesen Erklärungen in den Abenteuern, gibt es auch in jedem Heft Sonderseiten, die sich mit verschiedenen Themenaspekten befassen. So werden beispielsweise Lebewesen aus Australien, die Eigenheiten der Sprache, Seefahrerbegriffe und vieles mehr kurz und knackig erklärt. Kleine Experimente zum Selbermachen laden den Leser ein zu ergründen wie feucht die Luft ist oder wie ein Wal tauchen kann. Abgerundet wird der kompakte Wissensteil durch eine geschichtliche Betrachtung, die sich beispielsweise mit Skorbut, James Cook oder William Bligh ("Meuterei auf der Bounty") beschäftigen.

"Die unglaubliche Reise der Abrafaxe" ist im Zeitschriftenhandel und natürlich auch als Abonnement erhältlich. Wer den Einstieg verpasst hat, kann komfortabel über den MOSAIK-Shop zu bestellen (Direktlink Shop - Serie Australien).

Kurzum: Abrax, Brabax und Califax haben sich im Laufe der Jahre optisch weiterentwickelt, verbreiten aber noch den selben Charme wie damals. Die liebenswürdigen Charaktere erleben ein neues Abenteuer und eine bessere Mischung aus Comic-Unterhaltung und Wissensvermittlung gibt es einfach nicht!

Nicolas Gehling



Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Abrafaxe WimmelbilderDie roten TaxisJohn-JohnDie Abrafaxe erobern RomDie Jagd nach Sinclairs Schatz