Media-Mania.de

 Das meiste Buch der Welt


Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
"DMBDW - Das meiste Buch der Welt" ist eine lose Sammlung rund um Humor, Spaß und Ulk. Querbeet und ohne einen Themenbezug findet sich hier alles, was irgendwie in einem Buch untergebracht werden kann.

"DMBDW - Das meiste Buch der Welt" ist eine 176 Seiten starke Fliegenklatsche und das ist nicht einmal abwertend gemeint. Der Anspruch des Buches, wenn es denn als solcher zu bezeichnen ist, ist eben möglichst viel auf den Seiten unterzubringen. Es gibt daher keine Handlung und keinen roten Faden, sondern Seite für Seite immer wieder eine neue Überraschung für den Leser.
Dabei reichen die Ideen der Autoren Christian Walther und Nele Ming von Gutscheinen für ein zweites Buch ("einfach rückwärts lesen"), Kurzgeschichten und Toplisten hin zu Vorlagen für Sprühschablonen, Tests ("wie viel Mädchen steckt in dir") und frechen Sprüche. All das, um schlussendlich Phrasen, Flowcharts oder einen Schminkspiegel zu präsentieren.

Humor ist Geschmackssache, Tatsache ist allerdings, dass viele der Seiten das Papier, auf dem sie gedruckt wurden, nicht wert sind. Schminkspiegel, Sandwichmaker, (Luft)Gitarre, Signaturseite, Torwand, leere Seite ... all dies ist in wenigen Sekunden erfasst und gelangweilt überblättert. Da erscheint der Vorschlag, das Werk als Kaminfeuer zu benutzen ("App"), doch sehr verlockend.
Doch das Buch beinhaltet auch einige gute Stellen. Gerade die kritischen/satirischen Inhalte überzeugen. Twittermeldungen von zu Guttenberg ("Copyman"), freche Sprüche zu Literatur, Politik und dem Weltgeschehen bieten angenehme Unterhaltung.

Begleitet wird die kreativ-chaotische Sammlung durch eine Seitenzahlgeschichte, bei der die Zahlen gekonnt die Story des "einsamen Fußballprofis und seiner Supertussi" erzählt. Diese ist teilweise deutlich interessanter als die eigentliche Seite.

Insgesamt ist "DMBDW" eine Enttäuschung. Einige gute Ideen und Sprüche werden von vielen belang- und witzlosen Seiten erschlagen. Große Teile eignen sich nicht einmal für kurzweilige Unterhaltung, dafür aber hervorragend als Fliegenklatsche. Bleibt offen, ob das nicht genau in die Maxime des Werkes passt ...

Zur Leseprobe auf der Verlagswebsite: "Das meiste Buch der Welt"

Nicolas Gehling



Softcover | Erschienen: 24. Januar 2012 | ISBN: 9783407743312 | Preis: 8,95 Euro | 176 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Happy Sex 17,5Vollsthändiger und unentbehrlicher Stadtführer von gesammt Ankh-MorporkSalat muss durchs KaninchenDie PatinMordillo Edition 2015