Media-Mania.de

 GU Küchenratgeber: Vielfalt aus dem Wok

fix und lecker - jeden Tag


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis


Der Wok ist mittlerweile fast in jeder europäischen Küche zu finden. Dabei ist er nicht nur wegen der asiatischen Küche so beliebt geworden, sondern auch, weil man ihn in vielen verschiedenen Situationen anwenden kann. Dabei ist es egal, ob man nun eine Suppe machen möchte oder etwas zum Schmoren, Braten oder Frittieren hat. Durch seine leichte Handhabung hat er sich auch in der westlichen Küche sehr beliebt gemacht.

Das Büchlein "Vielfalt aus dem Wok" hat es sich zum Vorsatz gemacht, dem Leser zu zeigen, wie man den Wok täglich einsetzen kann und dabei schnelle und leckere Gerichte zubereitet. Es stammt aus der Reihe der Küchenratgeber von "Gräfe & Unzer" und beinhaltet daher vor den Rezepten einige Erklärungen und Grundlagen zur Arbeit mit dem Wok. Dabei werden als Erstes die unterschiedlichen Arten von Woks besprochen. Fast genauso wichtig wie der Wok ist das richtige Handwerkszeug. Ohne dieses kann man nichts zubereiten, sodass man sich nach und nach die beschriebenen Gegenstände zu legen sollte.

Die chinesische Küche besticht nicht nur durch ihre Zubereitung im Wok, sondern auch durch die Verwendung von Gewürzen, die einen starken Eigengeschmack haben und somit dem Essen eine ganz besondere Note geben. Da dies charakteristisch für die Zubereitung der folgenden Speisen ist, werden die verschiedenen Kräuter- und Gemüsesorten ebenfalls zu Beginn genannt und kurz beschrieben. Nach dem Grundrezept für Teigtäschchen (Wan-Tan) bildet die Erklärung der unterschiedlichen Garmethoden den Abschluss des einführenden ersten Teiles des Büchleins.

Der zweite Teil des Buches ist gleichzeitig der größte Bereich und beinhaltet die Rezepte. Die Rezepte sind nochmals in unterschiedliche Kategorien unterteilt. Dabei gibt es zu Beginn jedes Kapitels einige Blitzgerichte, welche man schnell zubereiten und meist direkt aus dem Wok servieren kann.

Den dritten und letzten Teil des Buches bilden ein Register und ein Glossar. Dabei sollte man auch die zehn GU-Erfolgtipps beachten, welche auf den letzten beiden Seiten gegeben werden. Diese machen nicht nur das Zubereiten von Gerichten im Wok einfacher, sondern geben Tipps zu der Vorbereitung der Gerichte und der Pflege des Woks.

Die Seiten mit den Rezepten sind wie bei allen Büchern dieser Reihe in drei Spalten unterteilt. Bei jedem Gericht befindet sich die Angabe der Zubereitungszeit und der Kalorien pro Gericht. Die meisten Gerichte sind für vier Personen ausgelegt. Über den Gerichten befinden sich Schlagwörter, wodurch man das Gericht sehr gut einordnen kann und weiß, ob man es schnell und einfach zubereiten kann oder ob es sich vielleicht um eine landestypische Spezialität handelt.

Zusätzlich gibt es zu jedem Gericht eine fotografische Abbildung, wodurch man schon beim schnellen Durchblättern jede Menge Hunger bekommen kann. Die Rezepte sind so geschrieben, dass sie leicht verständlich und die Gerichte gut nachzukochen sind. Leider ist die Einteilung der Gerichte in die einzelnen Kategorien nicht ganz so gut geworden, da man alles durchschauen muss, wenn man beispielsweise etwas Vegetarisches oder etwas mit Fisch finden möchte.

Fazit:
Ein gutes Buch mit der typischen Qualität der GU Küchenratgeber. Dabei findet man darin für jeden Geschmack das richtige Rezept, egal ob es eher ausgefallen oder doch aus der klassischen asiatischen Küche sein soll. Man sollte es am Besten direkt mit dem Wok zusammen kaufen!

Vera Schott



Softcover | Erschienen: 1. August 2004 | ISBN: 3774266204 | Preis: 7,50 Euro | 64 Seiten

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Thailand kulinarisch entdeckenItalienische BlitzkücheOrientalisch kochenAsia NoodlesAsia-Häppchen