Media-Mania.de

 Türkisch für Dummies


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Die Türkei ist ein wunderschönes Reiseland mit netten Menschen, massenhaft kulturellen und landschaftlichen Highlights und vorzüglichem Essen. Auch in Deutschland sind sehr viele Türken zuhause, oft seit mehreren Jahrzehnten und über Generationen hinweg. Selbst wenn das Zusammenleben nicht immer und überall ganz spannungsfrei abläuft, sind die türkischen Einwanderer, die heute Deutschland ihre Heimat nennen, definitiv eine Bereicherung und ein wichtiger Teil von Gesellschaft und Alltagsleben. Ein Grund mehr, einen Blick auf die türkische Sprache zu werfen oder sich sogar selbst Türkischkenntnisse anzueignen, die über "Merhaba" (Guten Tag), "lütfen" (Bitte) oder "teşekkür ederim" (Dankeschön) hinausgehen.

Das Buch "Türkisch für Dummies" aus der bekannten "... für Dummies"-Reihe bietet leicht nachvollziehbare und gut aufbereitete Einblicke in die Fremdsprache, ist aber - und das ist wichtig zu wissen - kein klassisches Sprachenlernbuch! So schreibt auch die Autorin im Vorwort: "Türkisch für Dummies ist kein Lehrbuch und keine Grammatik im klassischen Sinn. Vielmehr soll es als Handbuch oder Nachschlagewerk dienen, um ihre Kenntnisse aufzufrischen, auszubauen oder einen Einblick in den Aufbau der Sprache zu gewinnen".
Die Wörter "auffrischen" und "ausbauen" verraten es bereits: Dieses Buch ist nicht so gut geeignet für Leser, die Türkisch tatsächlich als Autodidakt von der Pike auf erlernen wollen und dabei einen konventionellen Sprachkurs suchen. Dennoch eignet es sich durchaus, um erste Gehversuche im Türkischen zu wagen und sich zum Beispiel im Urlaub prima verständlich zu machen.

Das Werk setzt natürlich ganz am Anfang an - also da, wo auch alle, die kein Wort Türkisch können, ansetzen würden. Die Autorin zeigt nämlich neben dem türkischen Alphabet und Hinweisen zur Aussprache zunächst, dass glücklicherweise jeder sozusagen schon ein bisschen Türkisch kann - es gibt nämlich erstaunlich viele "deutsche" Wörter im Türkischen. Beispiele sind "tişört" (sprich "Ti-schört", für, na klar, das T-Shirt), taksi (Taxi), tiyatro (Theater), radyo (Radio), televizyon (Fernseher) oder sinema (Kino).

In Kapitel 2 wird es nochmal rein theoretisch - die Autorin geht auf Suffixe, die nicht existenten Artikel, die Fälle, Pronomen und weiteres ein, bevor es weitergeht mit "Grüßen und Vorstellen". Hier werden anhand praktischer Beispiele "Haben" und "Sein" erläutert und Verneinungsformen erklärt. Die folgenden Kapitel 4 bis 10 drehen sich dann um Türkisch im Alltag: Small Talk, Mahlzeiten und Einkaufen, Ausgehen, Freizeit, Büro und Wohnungsmarkt sind einige der Themen, die aufgegriffen werden. Die Kapitel 11 bis 14 beschäftigen sich unter der Überschrift "Mehr Türkisch" mit weiteren alltäglichen Wendungen und Dingen wie Geld, nach dem Weg fragen, übernachten, mit Bus, Bahn, Flugzeug oder Auto reisen, Reisen planen, Unfälle und Notfälle.
Anschließend gibt es noch den in der "... für Dummies"-Reihe stets vorhandenen Top-Ten-Teil ("Zehn Tipps, um schnell Türkisch zu lernen", "Zehn türkische Redewendungen" und vieles mehr), bevor die Anhänge folgen. Diese enthalten nicht nur übersichtliche Tabellen zu Vokalharmonien, Konsonantenangleichung, Deklination und Konjugation, sondern auch ein kleines Wörterbuch Türkisch - Deutsch und Deutsch - Türkisch.

Das Buch beinhaltet als weitere Zugabe eine Audio-CD, deren 31 Tracks Übungen zur Aussprache enthalten und typische Dialoge auf Türkisch zum Zuhören und Nachsprechen bieten. Die CD gibt dabei nicht alle Dialoge, die im Buch vorkommen, wieder; die ausgewählten Textstellen sind im Buch mit einem kleinen CD-Symbol gekennzeichnet. Positiv an der CD ist die gute Strukturierung und die recht langsame Sprechgeschwindigkeit. Es gibt Pausen, in denen der Hörer das Gehörte nachsprechen kann, auch wenn die für deutsche Zungen ungewohnte Aussprache zunächst ziemlich schwierig ist - aber Übung macht bekanntlich den Meister!
Ein weiterer dicker Pluspunkt von "Türkisch für Dummies" sind die hilfreichen Erläuterungen im Buch, wie etwas ausgesprochen wird. Dies geschieht nicht durch konventionelle Lautschrift, also das Internationale Phonetische Alphabet, das die meisten Leser wahrscheinlich ohnehin nicht ohne Mühe lesen können, sondern einfach durch eine lautsprachliche Umsetzung ins Deutsche - beispielsweise steht hinter "Seni bekleyeyim mi?" (Soll ich auf dich warten?) in Klammern "ssä-ni bäk-lä-jä-jim mi". Diese Hilfe "wie gelesen, so ausgesprochen" erleichtert für Anfänger die Umsetzung wirklich ungemein!

"Türkisch für Dummies" ist ein sympathisch aufgemachtes und sinnvoll strukturiertes Buch, das erste - und durchaus auch umfassendere - Einblicke in die türkische Sprache vermittelt. Die Audio-CD bietet als sinnvolle Ergänzung Dialogbeispiele und Aussprachehilfen. Wie gewohnt in der Dummies-Buchreihe ist auch dieses humorvoll geschrieben und leicht zu lesen. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung erster Sätze und praxisnaher alltagstauglicher Wendungen, so dass der Leser nach der Lektüre zwar keine komplexen politischen Diskussionen auf Türkisch führen wird, sich aber auf einfachem Niveau mit türkischen Freunden oder eben im Urlaub durchaus verständlich machen kann!

Christina Liebeck



Softcover, | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 18. Januar 2012 | ISBN: 978-3527705467 | Laufzeit: 51 Minuten | Preis: 19,99 Euro | 351 Seiten | Sprache: Deutsch, Türkisch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
PONS Praxis-Grammatik FranzösischFranzösisch 3 in 1Wir lernen EnglischTürkisch für DummiesTürkisch für Dummies