Media-Mania.de

 Tiptoi, Band 9: Entdecke die Tiere Afrikas


Cover
Gesamt ++++-
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Obwohl oft darüber geredet wird, ist der zweitgrößte Kontinent der Erde teilweise immer noch ein unbekannter Erdteil. Gerade seine vielfältige Tierwelt übt ungebrochen eine hohe Faszination aus, was auch daran liegt, dass der Kontinent Afrika viele Klimazonen in sich vereint - von den heißen Wüsten bis zum tropischen Regenwald. Viele der Tiere können sogar in unseren Breiten in den Zoos bestaunt werden. Und welches Kind möchte nicht eines der mitunter possierlichen Tierchen mit nach Hause nehmen. Glücklicherweise geht das aber nicht, denn wer möchte schon eine Herde Affen in seiner Wohnung haben. Und auch das Gebrüll eines Löwen ist hinter sicherer Absperrung bedeutend entspannter zu hören als ohne. Wer trotzdem zu Hause ein wenig Safarigefühl haben möchte, kann sich mit dem vorliegenden Buch auf Entdeckungsreise zu den Tieren Afrikas begeben.

Wie für alle Bücher der Tip Toi Reihe sind ein spezieller Stift und Software notwendig, damit man in den Genuss der Geräusche und Stimmen kommen kann. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann es losgehen mit der Safari. Nach einem ersten Überblick über den Kontinent gelangt man zu einer Wasserstelle. Danach führt die Reise weiter durch die Savannen, Wüsten und Dschungel Afrikas. Auf jeder der 16 Seiten gibt es viele Tiere zu entdecken. Einige, wie Löwen, Elefanten und Affen sind aus den Zoos bekannt. Andere, insbesondere einige Insekten und Vögel, müssen neu entdeckt werden. Dafür stehen unterschiedliche Modi zur Verfügung. Der Leser kann mit dem Stift in der Hand einfach nur die Bilder betrachten und sich die Geräusche der Tiere anhören. Ein erfahrener Ranger erklärt aber auch gerne viele Dinge und erzählt so manche wissenswerten Sachen zu den wilden Tieren. Wem das zu langweilig wird, kann sich Lieder anhören oder noch besser mit dem Buch spielen. Die Spiele sind einfach, wenn man sich erst einmal ein wenig mit dem Buch im Entdecker- und Erzählmodus beschäftigt hat. Oft müssen nur Tierlaute korrekt zugeordnet oder Tiere richtig zugeordnet werden. Es gibt aber auch Zahlenspiele und kleine Quizrunden, in denen Aussagen als wahr oder falsch erkannt werden müssen. Dies bietet genügend Abwechslung für Kinder ab vier Jahren, die allerdings noch nicht alle Aufgaben ohne Hilfe bewältigen können. Selbst ältere Kinder bis zehn Jahren können noch ihren Spaß mit dem Buch haben. Allerdings ist hier der Schwierigkeitsgrad zu niedrig. Am besten eignet sich das Buch für Kinder im Vorschulalter bis zur ersten Klasse, da diese die Zählspiele bis zehn auch selbständig erfolgreich bewältigen können. Immer wieder fließen auch Begriffe aus der ostafrikanischen Handelssprache Swahili mit ein und werden gleich erklärt. Dass in dieser Sprache Simba Löwe bedeutet, ist sogar vielen Kindern auf Grund des Disney Zeichentrickfilms "Der König der Löwen" bekannt. Aber wie zum Beispiel Elefant auf Swahili heißt, dass erfährt derjenige, der dem Buch aufmerksam zuhört.

Fazit: Dass Afrika mehr zu bieten hat als Affen, Löwen, Elefanten und Giraffen, zeigt dieses Buch, mit dem Kinder auf Entdeckungsreise zu den Tieren des Kontinents gehen können.

Tipp: Wer vorab einen Blick in das Buch werfen möchte, kann dies auf den Seiten des Verlages tun.

Lars Perner



Hardcover | Erschienen: 1. Januar 2012 | ISBN: 9783473329090 | Preis: 19,99 Euro | 16 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
KenyaSüdafrika & Namibia 2011Südafrika & Namibia 2012Afrikas letzte WildnisGeheimnisvolle Natur 2012