Media-Mania.de

 Spiralketten


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Die vielen verschiedenen Ketten auf dem Cover sehen sehr hübsch aus. Das Nacharbeiten dieser Schmuckstücke stellt man sich als Anfänger allerdings sehr kompliziert vor. Natürlich braucht man Fingerfertigkeit im Umgang mit Nadel, Faden und Perlen. Die Technik selbst ist aber leicht nachzuvollziehen.

Die Autorin beginnt mit dem einfachen Spiralstich. Anhand von Texten und Grafiken wird die Technik erklärt. Es folgen die flache Spirale, die flache und breite Spirale, der Pünktchen-Stich, die doppelte Spirale, der nachgefädelte Spiralstich, der erweiterte Spiralstich und auch die Spiralketten mit Tila-Beads werden vorgestellt. Das sind die Perlen mit zwei Fädellöchern, mit denen man gut Erweiterungen anbringen kann.

Vorschläge für verschiedene Designs werden ebenfalls gemacht. So entstehen Ketten, die auch durch die Farben und Formen der Perlen wirken. Verwendet werden feuerpolierte Glasschliffperlen, Stäbchen und Saatperlen, Würfelperlen, Magatamas und Crystal Pearls, Doppelkegel und Tropfenperlen. Man hat hier also genug Möglichkeiten, Spiralketten nachzuarbeiten. Nach den einfacheren Arbeiten, folgen solche für Fortgeschrittene, die schon etwas Erfahrung mit den einfacheren Ketten gesammelt haben. Sehr schön sind zum Beispiel die blaue Stäbchen-Spirale oder die Tila-Spirale in Türkis.

Im Buch wird sehr anschaulich erklärt und gezeigt, wie Spiralketten gefädelt werden. Die Texte sind leicht verständlich. Die Autorin drückt sich hier sehr genau aus und verdeutlicht ihre Worte mit einfachen Grafiken, die aussagekräftig sind. Verständnisprobleme treten keine auf.

Von der Grundvariante aus kann man immer weiter lernen und dann auch schwierigere Schmuckstücke in Angriff nehmen. Es werden sehr viele schöne und auch inspirierende Varianten aufgeführt. Die fertige Kette wird immer in sehr schönen Fotos präsentiert. Es glitzert und funkelt und man bekommt direkt Lust auf diese schöne Handarbeit. Gut gefallen hat, dass neben den Spiralketten auch an einem Musterbeispiel gezeigt wird, wie passende Ohrhänger gefertigt werden können. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt. Beherrscht man die Grundlagen, kann man nach den Vorgaben natürlich auch eigene Ideen mit Perlen nach Wahl verwirklichen.

Fazit: Das Buch zeigt sehr schöne Modellvorschläge für Spiralketten. Die grundlegenden Techniken sind einfach zu erlernen, so dass man dann nach Wunsch auch Aufwändigeres arbeiten kann.

Heike Rau



Softcover | Erschienen: 19. März 2012 | ISBN: 978-3940577115 | Preis: 17,95 Euro | 71 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Glasperlenketten häkelnDie Kunst, Perlen zu fädelnRundgefädelte Ketten & ArmbänderKleine PerlenkästchenPerle Ahoi!: Glasperlen einfach vernetzt