Media-Mania.de

 Lichtblau - Neues Leben Mexiko


Cover
Gesamt ++---
Action
Anspruch
Aufmachung
Bedienung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Ihr ganzes Leben lang hat Barbara ihre eigenen Bedürfnisse hinter die ihrer eigenen Familie gestellt. Als ihr Mann Thomas und ihre Stiefkinder, die sie groß gezogen hat, jedoch wieder einmal ihren Geburtstag vergessen, ist das Maß voll. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Sandra gönnt sie sich den seit Jahren heiß ersehnten Traumurlaub in Mexiko. Der läuft jedoch anders als erwartet. Weil sich Sandra Hals über Kopf in einen heißen Urlaubsflirt mit einem Einheimischen stürzt, muss sich Barbara allein amüsieren und lernt Pepe kennen, einen attraktiven Charmeur, der zusammen mit seiner Schwester und deren Kindern eine kleine Strandbar betreibt. Doch der romantische Urlaubsflirt endet in einem Desaster: Nach einem Bootsunfall muss Pepe ins Krankenhaus. Da seine Schwester weit entfernt in der Stadt arbeitet beschließt Barbara zu Sandras Entsetzen, noch etwas länger in Mexiko zu bleiben, um sich so lange um die Bar und die Kinder zu kümmern, bis Pepe wieder auf den Beinen ist. Alles läuft gut bis Pepes Schwester aus der Stadt auftaucht und sich herausstellt, dass sie gar nicht Pepes Schwester ist, sondern seine Ehefrau. Das Chaos ist vorprogrammiert

"Lichtblau Neues Leben Mexico" ist ein SAT.1-Fernsehfilm aus dem vergangenen Jahr, der jetzt im Rahmen der "Annette Frier-Edition" auf DVD erschienen ist. Frier spielt die Hauptrolle der deutschen Ehefrau, die aus ihrer festgefahrenen Routine ausbricht und in Mexiko zu sich selbst findet. Wer eine schlagfertige Comedy erwartet, liegt falsch. Im Streifen gibt es zwar einige durchaus witzige Sequenzen, aber in erster Linie ist "Lichtblau Neues Leben Mexiko" ein durchschnittlicher Fernsehfilm. Leichte Kost, die trotz unüberschaubarer Logiklöcher (warum liegt jemand mit einer simplen Gehirnerschütterung wochenlang im Krankenhaus?) durchaus ihre Momente hat.

Nett ist, dass es sich bei dem Streifen nicht um eine unrealistische Romanze handelt, sondern dass statt der Liebesgeschichte bald eine ungewöhnliche Frauenfreundschaft im Mittelpunkt steht. Eigentlich müssten Barbara und ihre Kontrahentin, Pepes Ehefrau, Todfeindinnen sein. Und tatsächlich hasst die rassige Halbmexikanerin Barbara auch vom ersten Augenblick an. Aber da es nicht das erste Mal ist, dass Pepe sie mit einer blonden Touristin betrügt, arrangiert sie sich mit der Situation und beschließt, aus der Not eine Tugend zu machen und Barbara zu schikanieren, wo sie nur kann. Das ist einfach, ist diese aufgrund finanzieller Probleme darauf angewiesen, in der Strandbar zu jobben, um sich das Geld für ihren Rückflug zu erarbeiten. Als sich die beiden Frauen jedoch besser kennen lernen, fällt es beiden wesentlich weniger leicht, aufeinander wütend zu sein. Das mag wunderbar klingen, unterhält auch streckenweise recht gut, ist aber im Prinzip im positivsten Fall allenfalls Durchschnitt. So manche Wendung scheint doch arg an den Haaren herbei gezogen.

"Lichtblau Neues Leben Mexiko" lebt nicht von seiner Story oder einer traumhaften Kulisse. Es handelt sich um einen Fernsehfilm mit überschaubarem Budget, das heißt, es gibt zwar viel Strand und Meer zu sehen, aber visuell berückend wird es nicht. Stattdessen funktioniert der Streifen durch das sympathische Spiel seiner beiden Hauptdarstellerinnen Annette Frier und Elena Uhlig. Alles in allem ist der Film ein typischer Fernsehfilm mehr nicht und mehr will er auch nicht sein. Wer das mag, kommt hier auf seine Kosten. Für Annette Frier-Fans mag die DVD Pflichtkauf sein alle anderen können getrost darauf warten, bis der Streifen wieder einmal im Fernsehen läuft.

Christian Handel



DVD | Disc-Anzahl: 1 | EAN: 4029759075196 | Erschienen: 24. Februar 2012 | FSK: 6 | Laufzeit: 91 Minuten | Preis: 11,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Möchten Sie Ihr Dessert vor dem Hauptgericht?Delta FarceIm Spessart sind die Geister losConversation(s) with other WomenAchtung Arzt!