Media-Mania.de

 Unbekannte Kaltwasserwelten

In den Tiefen des Nordpazifiks

Autoren: David Hall
Illustratoren: David Hall
Übersetzer: Walter Spiegl
Verlag: Frederking & Thaler

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Unterwasserfotografie ist per se eine Herausforderung. Schon in tropischen Gefilden mit klarem Wasser und auch in zunehmender Tiefe genügend Helligkeit, stellt sie Ansprüche an die Technik. Ungleich größer sind die Herausforderungen in Kaltwasserregionen wie etwa dem Nordwestpazifik, in dem der Unterwasserfotograf David Hall besonders gern agiert: Hier erzwingt die Kälte Anzüge, die die Motorik beeinträchtigen, schon in geringer Tiefe wird es dunkel, und Algen verleihen der Unterwasserwelt einen massiven Grünstich um nur wenige Aspekte aufzuführen.
Das hier besprochene Buch zeigt eine Fülle an Aufnahmen aus dieser geheimnisvollen Welt und bietet darüber hinaus Erläuterungen und Berichte, die dem Leser die Möglichkeit geben, seine Erfahrungen und Eindrücke zu teilen.
Vorwort, Einleitung und Einführung zeigen auf, mit welchen Schwierigkeiten die Kaltwasserfotografie verbunden ist, sie präsentieren den Fotografen und vermitteln eine Sensibilität hin-sichtlich der empfindlichen Ökosysteme, in die der Betrachter im Anschluss eintauchen darf im Wortsinn!

Der eigentliche Bilderteil ist in einzelne Kapitel aufgeteilt, von denen der erste den größten Umfang aufweist und allgemein gehalten wurde; hier findet man verschiedenste Eindrücke, von Seefedern über Entenmuschelwiesen, diverse Fische und unterschiedliche Garnelen bis hin zu spektakulären Ansichten von Seeanemonen. Die weiteren Kapitel befassen sich mit Krebstieren, Löwenkopfschnecken und Quallen, Rotlachsen, Stellerschen Seelöwen, Wolfsaalen und Seehunden sowie mit einem besonderen "Shooting", in dem ein Stachelrücken und ein Krake posieren.
Im Anhang sind Informationen zu den einzelnen Bildern, auch die abgebildeten Arten betreffend, zur erforderlichen Technik und anderen interessanten Details aufgelistet.

Wer wie die Rezensentin sowohl die Fotografie als auch die Natur in allen ihren Ausprägungen liebt, gerät in Schwierigkeiten, wenn ein Werk wie das vorliegende mit dem notwendigen "Abstand" besprochen werden soll zu groß ist die Begeisterung!
Fotos von Clownfischen und Korallen begegnen dem Interessierten allenthalben. Die Kaltwasserzonen der Ozeane hingegen erweisen sich zu einem nicht unbeträchtlichen Teil als "terra incognita", unwirtlich, fremd, farblos, fade. Einen völlig anderen Einblick bietet dieser prachtvolle Band. Durch entsprechende Blitze vom Grün der Algen bereinigt, tritt die erstaunliche Flora und Fauna der Kaltwasserwelt in Echtfarben auf und zeigt sich in einer Formenvielfalt, die den Liebhaber regelrecht mitreißt. David Halls Berichte von seinen Tauchgängen, die Hinweise auf die Schwierigkeiten und Überraschungen tun ein Übriges, um den Leser und Betrachter zu fesseln; er darf hier teilhaben an spannenden Expeditionen in eine fremde und nicht immer ungefährliche Welt.
David Hall ist nicht nur jemand, der Tiere und Lebenswelten dokumentiert, sondern er vermag es, künstlerisch gestaltete Fotos zu produzieren auch das etwas Außergewöhnliches. Körperformen, Farben, Strukturen, ausgefallene Perspektiven, eine Häufung von Individuen: Hall verzaubert den Betrachter und bietet doch einen Überblick, wertvolle Informationen zu den abgebildeten Spezies und ihrer Umgebung.

Eine uneingeschränkte Empfehlung für einen Bildband, der ästhetisch anspricht, Informationen vermittelt und das Verantwortungbewusstsein für unsere Umwelt vertieft!

Regina Károlyi



Hardcover | Erschienen: 13. Februar 2012 | ISBN: 9783894059514 | Originaltitel: Beneath Cold Seas | Preis: 39,95 Euro | 160 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
QuallenDie Savanne erwachtDie Welt der AntarktisOceans - Geheimnisvolle TiefenPlanet Ocean