Media-Mania.de

 Schlank beginnt im Kopf

Wie Sie Ihr Gehirn nutzen, um gesund und fit zu werden

Autoren: Daniel G. Amen
Übersetzer: Stefanie Hutter
Verlag: Goldmann Verlag

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Preis - Leistungs - Verhältnis
Übergewicht gehört zu den großen Problemen der westlichen Gesellschaften. Es gibt unzählige Ratgeber hierzu, Methoden, Diäten, doch sie haben nur selten Erfolg und wenn, ist dieser überwiegend von kurzer Dauer.
Denn die üblichen Diäten befassen sich nicht mit dem nach Ansicht des Autors von "Schlank beginnt im Kopf" für das körperliche Wohlbefinden wichtigsten Körperteil, dem Gehirn. Daniel G. Amen, Neurowissenschaftler und Psychiater, sieht die Ursachen für Übergewicht und etliche psychische Störungen - die damit, ob ursächlich, als Folge oder Begleiterscheinung, einhergehen -, in Fehlfunktionen des Gehirns und weist dies anhand von Scans nach.
Im ersten Teil des Buchs erläutert der Autor, wie Gehirn, Psyche und Körper zusammenwirken. Anschließend geht es um verschiedene Verhaltensweisen, Ernährungsprinzipien und Aktivitäten, die das Gehirn dahingehend ändern, dass eine Gewichtsreduktion möglich wird.
Aber auch ein generelles Wohlfühlen trägt zum Idealgewicht bei, und ebendies lässt sich über eine Gehirnsteuerung erreichen glatte, schöne Haut, ein ausgeglichener Hormonhaushalt, ein gesundes Herz und mentale wie körperliche Leistungsfähigkeit können erhalten bleiben beziehungsweise wieder Wirklichkeit werden, wenn man das Gehirn richtig "pflegt".
Der letzte Abschnitt befasst sich damit, wie mehr Vitalität und sexuelle Energie mittels aktiver Einbeziehung des Gehirns möglich sind, und in welcher Weise sich die Sexualität positiv auf das gesamt Wohlbefinden, die Gesundheit und Lebenserwartung auswirkt.
Im Anhang findet der Leser weiteres nützliches Material, unter anderem einen Fragebogen zur Selbstanalyse.

Vermutlich gibt es niemanden, der oder die schon einmal Diäten ausprobiert hat, ohne die eingangs erwähnten negativen Erfahrungen zu machen. Vielen mit den Pfunden kämpfenden Menschen sind auch die Ursachen bekannt, die in der Tat im Gehirn und dessen durch die Evolution bedingten Eigenarten begründet sind.
Der Autor erläutert sehr anschaulich und allgemeinverständlich, in übersichtlich gestalteten Kapiteln und mittels etlicher klar strukturierter Tabellen, wie sich das Gehirn vom "Gegner" zum "Verbündeten" wandeln lässt, und das für die unterschiedlichsten Typen. Denn verschiedene Arten von Gehirnmangelfunktionen verursachen Übergewicht und müssen auf unterschiedliche, spezifische Weise bekämpft werden.
Zur Veranschaulichung verwendet der Autor Hirnscans, die nach Ansicht der Autorin aber nicht zuletzt wegen der taschenbuchüblichen Druckqualität und des geringen Formats dem Laien nicht viel sagen.
Der Leser wird sich in dem ein oder anderen "Hirn-Typ" wieder erkennen und kann dies anhand des Fragebogens im Anhang überprüfen. Und er erhält mit diesem Buch eine Anleitung zur Gewichtsreduktion, aber auch zu einem grundsätzlich besseren Wohlbefinden, die sicher funktionieren kann, wenn sie richtig umgesetzt wird.

Manchen Leser aus dem deutschsprachigen Raum werden zwei Aspekte weniger begeistern: zum Einen die geradezu gebetsmühlenartige Wiederholung von Inhalten, wie sie in amerikanischen Ratgebern gang und gäbe ist, die aber hierzulande eher irritiert, wenn nicht nervt; zum Anderen die ständige Empfehlung von allerlei Ergänzungspräparaten und Medikamenten, was in Mitteleuropa von kritischen Konsumenten ebenfalls nicht gern gesehen wird und laut den meisten Ärzten bei einer ausgewogenen Ernährung die im Buch zu den Grundlagen des "glücklichen Gehirns" gehört auch gar nicht notwendig ist. Wer also die Ratschläge aus dem Buch konsequent und komplett umsetzen möchte, sollte es mit seinem Arzt diskutieren, zumal dieser die Medikamente größtenteils ohnehin verschreiben müsste. Die parallele Konsultierung eines Arztes wird vom Autor im Übrigen empfohlen.
So hat die Rezensentin das Buch zwar mit Interesse gelesen und kann grundsätzlich zustimmen - auch die Anschaulichkeit und Allgemeinverständlichkeit sollen noch einmal hervorgehoben werden -; dass sie in den letzten sechs Wochen fünf Kilo abgebaut hat, liegt aber letztlich allein daran, dass sie in dieser Zeit konsequent über 30 km/Woche gejoggt ist und sich ohnehin bewusst ernährt.

Interessierte können sich mittels der Leseprobe auf der
Verlagsseite zum Buch einen unmittelbaren Eindruck verschaffen.

Regina Károlyi



Taschenbuch | Erschienen: 19. März 2012 | ISBN: 9783442172658 | Originaltitel: Change your brain, change your body | Preis: 9,99 Euro | 479 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Abnehmen mit dem metabolischen PrinzipMini - Max - DiätDie Baukasten-DiätSalatblatt & Schokoherzmetabolic balance® Das Stoffwechselprogramm