Media-Mania.de

 Flashpoint 4


Cover
Gesamt +++++
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Mit dem vierten Band von Flashpoint publiziert Panini Comics den vorletzten Comic aus der fünfbändigen Reihe. Weiterhin setzt Flash alles daran, die Veränderungen in der Zeitlinie rückgängig zu machen. Mit Erfolg?

Flashpoint - Kapitel vier von fünf:
Nach der Flucht von Superman sehen sich Batman, Cyborg und Flash einer überwältigenden Anzahl an Soldaten gegenüber. Das unerwartete Eingreifen von Element Woman beseitigt die Gefahr, doch damit geht der Ärger erst los. Die falschen Erinnerungen der veränderten Zeitlinie drohen Barry Allens Gedächtnis zu überschreiben und eine Rückkehr zum ursprünglichen Verlauf endgültig zu verhindern. Ohnmächtig diesem Problem gegenüber, beschließt Flash für das Wohl dieser neuen Welt in den Kampf zwischen Wonder Woman und Aquaman direkt einzugreifen. In New Themyscira kommt es zum letzten Gefecht - mit einer tragischen Wendung.

Turbulenzen, Teil drei:
Zwischen Booster Gold und Doomsday, der von General Lane gesteuert wird, entbrennt ein grausamer Kampf. Über Berghänge und durch Straßenschluchten bekämpfen sich der Mann aus der Zukunft und der Vernichter aus dem All. Nachdem der kontrollierende Anzug im Kampf vernichtet wurde, ist Doomsday wieder frei. Die Schlacht verlagert sich nach Metropolis und endet auf abrupte, überraschende und tödliche Art und Weise.

Autor Geoff Johns zieht im vorletzten Band des Flashpoint-Zyklus deutlich das Tempo an. Nach etlichen Irrungen und Wirrungen kommt durch Flashs Intervention und die Unterstützung von Batman endlich ein schlagkräftiges Heldenteam zusammen. Eine Entwicklung, die den Leser kaum überrascht. Ganz anders sieht es jedoch mit dem Verräter im Team aus, der sich nicht nur überraschend zu erkennen gibt, sondern auch für eine traurige Entwicklung sorgt.
Es ist eine düstere, brutale und blutige Welt, die mit dem Flashpoint zum Leben erweckt wurde. Bereits durch die alternative Entwicklung Batmans - in dieser Realität starb Bruce Wayne, sein Vater schlüpfte in das Cape und wurde zum brutalen dunklen Rächer - wurde das recht früh klar gemacht. Im vorliegenden Comic geraten die Helden mitten ins Zentrum des Krieges, werden mit Opfern konfrontiert und erleben in einem apokalyptischen Szenario das Aufeinanderprallen von Atlantern und Amazonen. Eine Schlacht, die anders ausgeht als erwartet und den Leser ein letztes Mal mit einem gemeinen Cliffhanger zurücklässt.

Genau so hält es auch die nächste Folge von Booster Gold. Zwar geht es in den wenigen Seiten primär um Kampf und Vernichtung, doch das Ende ist dann nicht weniger schockierend, als es Flashpoint vorgemacht hat.

Fazit:
Die Autoren brennen ein wahres Feuerwerk an Action, Tragik und Erfindungsreichtum ab. Lieb gewonnene Helden sterben und die Erde steht wahrlich am Abgrund. Der fünfte Band wird mit Spannung erwartet!

Andreas Suchanek



| Erschienen: 1. Mai 2012 | Originaltitel: Flashpoint 4 | Preis: 4,95 Euro

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Flashpoint Monster EditionFlashpoint Sonderband: Green LanternFlashpoint 1Flashpoint 2Flashpoint 3