Media-Mania.de

 Faith - The Van Helsing Chronicles, Folge 34: Gefangen in der Psychoklinik


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Faith erwacht in einer Klinik, denn es scheint, dass sie nicht die furchtlose Jägerin Van Helsing ist, sondern sich dieses Universum voller Monster, Vampire und Dämonen nur eingebildet hat. Sie, Faith Miles, wird von Doktor Eclipso behandelt, der gute Chancen bei ihr sieht, um die psychische Krankheit in den Griff zu bekommen. War bisher wirklich alles eine Lüge? Faith durchlebt einen Albtraum in der Psychoklinik.

Autor Simeon Hrissomallis setzt Faith und dem Zuhörer in der 34. Folge "Gefangen in der Psychoklinik" ordentlich zu. Ähnlich, wie es bei der TV-Serie "Buffy the Vampire Slayer" eine Folge gab, bei der nicht klar war, ob alles erlebte nun real oder fiktiv war, so plagen auch Faith nun diese Zweifel. Gab es die groß inszenierten Kämpfe gegen das Böse etwa nur in ihrer Phantasie?

Miles oder Van Helsing? Psychische Störung oder dämonische Realität? Geschickt inszeniert, verwirrt die Handlung den Hörer Stück für Stück. Mehrere Möglichkeiten werden dabei präsentiert, die das ganze Spektrum an Kreativität des Autors abdecken. Doch ganz so aussichtslos wie es zwischendurch scheint, entwickelt sich das Hörspiel dann glücklicherweise doch nicht.
Das liegt durchaus auch an den wiederkehrenden Charakteren, die bereits in früheren Folgen eine Rolle gespielt haben und ohne an dieser Stelle zu viel vorweg nehmen zu wollen, die Geschichte erst die richtige Würze erhält. Nett ist in diesem Zusammenhang auch das Crossover mit Dr. Morbius, der einen kleinen Gastauftritt hinlegt.

Ohne Vorkenntnisse der Serie, fehlt der Folge der Kontext. Der selbst gestellte Anspruch, in sich abgeschlossene Handlungen zu präsentieren, kann zwar (mit mehr oder weniger offenem Ende) eingehalten werden, aber ein Seiteneinstieg für neue Hörer sieht anders aus.

Gekonnt bieten die Sprecher ihre Leistung auf, um eine gute Umsetzung zu liefern. Neben einer starken (wirren) Nana Spier, sind besonders Kaya Marie Möller und Jörg Adae hervorzuheben, die beide tolle Auftritte hinlegen. Auch Simeon "mit e hinter dem o" Hrissomallis wagt sich vor das Mikrofon, um sich (symbolträchtig) in der Psychoklink gekonnt selbst zu verulken und sorgt so neben der Handlung und Sex auch auditiv für ein bisschen Spaß.
Abgerundet wird das ganze durch den soliden Einsatz von Musik und Effekten, die hier dezent im Hintergrund gehalten sind. Durch den Umstand, dass keine großen Kampfszenen (wie sonst) für Action sorgen, zeigt sich die R&B Produktion hier einmal von einer anderen Seite. Nicht schlechter, nur anders.

Insgesamt ist "Gefangen in der Psychoklinik" harter Hörstoff. Faith verliert den Verstand oder hat ihn bereits verloren? Eine ziemlich verworrene Geschichte begleitet den Hörer, diesmal sogar deutlich länger als das eigentliche Hörspiel. Denn auch wenn die Erzählung zu einem Ende kommt, bleibt die eigentliche Antwort wohl dem Hörer überlassen, oder doch nicht?

Eine Hörprobe gibt es im Webshop von Zauberstern Records.

Nicolas Gehling



CD | CD-Anzahl: 1 | Erschienen: 27. April 2012 | Laufzeit: 63 Minuten | Preis: 6,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Das andere LebenDraculas BluthochzeitMärchenschloss zur HölleExcaliburs ErbeTag der Vergeltung