Media-Mania.de

 Flashpoint Monster Edition


Cover
Gesamt ++++-
Aufmachung
Brutalität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Auf über 300 Seiten präsentiert sich dem Leser die Welt des Flashpoint. Panini publiziert die Geschichte von Thirteen, Kid Flash, Citizen Cold und anderen, die in einer neuen Zeitlinie ihre veränderten Rollen spielen.

Die Welt des Flashpoint 1 - 3:
Als Paris überflutet wird - und der Krieg zwischen Atlantern und Amazonen beginnt - sterben Tracis Mutter und ihre Brüder. Jahre später kämpft Thirteen dafür, dass ihr Vater sich nicht in seinem Hass verliert und ein Todessatellit nie zum Einsatz kommt. Doch der Preis des Sieges ist hoch.

Die Rache ist mein:
Der Hass des Reverse Flash auf Barry Allen ist allumfassend. Doch seine Attacken schlagen ein ums andere Mal fehl. Aber dann fasst er einen teuflischen Plan: Mit der Kraft der negativen Speed Force reist er in die Vergangenheit und verändert die Geschichte. Der Flashpoint ist geboren.

Erzählungen eines Halunken:
England wird von den Amazonen überrannt. Es gibt nur wenige Helden, die sich vereinen, um der Gefahr gegenüberzutreten. Ihnen schließt sich Jeramey Chriqui an - ein Junge mit tragischer Geschichte.

Kid Flash 1 - 3:
Bart Allen ist gefangen in einer virtuellen Realität im Jahre 3011. Ihm gelingt die Flucht, doch sofort sieht er sich Brainiac gegenüber. Bart muss erkennen, dass die Welt sich in einen grausamen Ort verwandelt hat. Maschinen herrschen, Menschen sind nur noch Energielieferanten (die Matrix lässt grüßen). Mithilfe von Hot Pursuit (Patty Spivot) kann Bart entkommen und reist mit der Speedforce durch die Zeiten. Doch alles, was er findet, sind tote Flashs.

Deathstroke 1 - 3:
An Bord seines Schiffes besegelt der Pirat Deathstroke die Meere, immer auf der Suche nach seiner Tochter Rose. Brutal und gnadenlos plündert und brandschatzt er Schiffe und liefert sich Schlachten mit dem Warlord. Doch die Suche verläuft schlecht, bis er auf Jenny Blitz trifft. Das Meta-Wesen ist auf der Flucht und hat die Macht, alles zu verändern.

Citizen Cold 1 - 3:
Leonard Snart (aka Citizen Cold) ist ein kaltblütiger und brutaler Killer. Die Geschehnisse bringen ihn urplötzlich in die Position, von den Menschen als Held angesehen zu werden. Er kämpft gegen die feindlichen Metawesen von Central City. Doch als Wally West seine geheime Identität aufdeckt, überschlagen sich die Ereignisse. Am Ende warten Tod und Trauer.

In insgesamt sechs Flashpoint-Geschichten auf über 300 Seiten erhält der Leser Einblick in die veränderten Geschichten von diversen Charakteren aus dem DC-Universum. Hierbei entfalten sich die Tragik und das Chaos, das die neue Welt des Flashpoint dominiert. Nahezu jede Story ist geprägt von Verlust, Trauer oder Brutalität.

Die verantwortlichen Autoren und Zeichner übertreffen sich dabei selbst und liefern vor Detailreichtum strotzende Bilder, deren Kolorierung die Düsternis und die Hoffnungslosigkeit der neuen Welt betonen. Einzig die Geschichte um den Reverse Flash ist zwar interessant, fällt durch ihre verwaschenen Zeichnungen und hellen, verblichenen Farben in ihrer Umsetzung jedoch deutlich ab.
Die übrigen Storys verstehen es gekonnt zu unterhalten, sind spannend und fesselnd. Nahezu jede Geschichte endet tragisch oder beinhaltet eine tragische Komponente. Geliebte Menschen sterben, der Held selbst opfert sich für das große Ganze - der typische Charakter von Storys, die in einer Elsworld spielen. Hier können sich die Autoren austoben, ohne von großen Einschränkungen gebunden zu sein. Dem Leser ist natürlich klar, dass der Flashpoint nicht von Dauer sein wird.

Gerade darin liegt aber auch die Stärke verborgen. Die umfangreiche Tragik berührt den Leser zwar, jedoch verzeiht man den Autoren den ein oder anderen gemeinen Twist bzw. Tod eines geliebten Charakters. Am Ende werden diese doch zweifellos zurückkehren - auf die eine oder andere Art.

Fazit:
Eine Ansammlung von Charakterstorys und actionreichen Geschichten in Gegenwart und Zukunft. Die Tiefe des Flashpoint wird auf über 300 Seiten voller Helden und Schurken deutlich.

Andreas Suchanek



Softcover | Erschienen: 3. April 2012 | Preis: 29,50 Euro | 300 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
DIAL H - Bei Anruf HeldGuardians of the Galaxy: Krieger des Alls 4Black OrchidFlashpoint 4Flashpoint Sonderband: Green Lantern