Media-Mania.de

 Chew - Bulle mit Biss!, Band 4: Flambiert

Serie: Chew - Bulle mit Biss!, Band 4
Autoren: John Layman
Illustratoren: Rob Guillory
Übersetzer: Marc-Oliver Frisch
Verlag: Cross Cult

Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Brutalität
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Tony Chu und sein Partner John machen eine merkwürdige Erfahrung: Die einst so mächtige FDA verliert an Einfluss, die Menschen pfeifen auf das Hühnchen-Verbot. Trotzdem wird es nicht weniger chaotisch für die beiden Agenten - seit kurzer Zeit steht am Himmel eine gigantische Leuchtschrift, die niemand entziffern kann, die aber haufenweise Endzeit-Freaks, religiöse Spinner und Verrückte anzieht und zu Chaos und gewalttätigen Ausschreitungen führt. Tony Chus Chef, der den Cibopathen leidenschaftlich hasst, setzt zudem alles daran, ihn ein für allemal aus dem Weg zu räumen, und zwar durch die Vergabe von Aufträgen, die wahre Himmelfahrtskommandos sind. So müssen Tony und John im Fall eines High-School-Amoklaufes ermitteln, einen machtgierigen Diktator bekämpfen und sogar die berühmt-berüchtigte Area 51 besuchen. Währenddessen plant der ehemalige FDA-Agent Mason, einst Tony Chus Freund und Partner, im Hintergrund neues Unheil...

"Flambiert", der vierte Teil der genial-verrückten Independent-Reihe "Chew - Bulle mit Biss", setzt wieder auf skurrile Ereignisse, durchgeknallte Randfiguren und eine Handlung, die so turbulent wie abstrus ist. Tony Chu muss seine cibopathischen Fähigkeiten diesmal nicht ganz so oft einsetzen. Anstatt ekliger Leichen setzt sein Chef ihm diesmal beinharte Aufträge vor, die er an der Seite von John erledigen und dabei, so hofft jedenfalls ihr Vorgesetzter, den Tod finden soll. Doch Tony Chu ist Katastrophen und Anfeindungen gewöhnt und nicht so leicht kleinzukriegen ...
In diesem Band gibt es ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Figuren, etwa dem Kampfhahn Poyo und Tonys Schwester Toni, und mit diversen Schurken, unter anderem Mason und dem ominösen Vampir, über den man nur häppchenweise Informationen erhält.

"Chew" gehört sicher zu den besten Comicserien der letzten Jahre und das liegt vor allem daran, dass die Reihe einen großen Bogen um Mainstream macht. Nicht nur die Handlung setzt auf Chaos, Spannung und haufenweise seltsame Szenen, auch die Zeichnungen von Rob Guillory sind erneut außergewöhnlich - außergewöhnlich gut! Guillory gelingt das Kunststück, seine Panels aussehen zu lassen, als seien sie mal eben lässig hingekritzelt, tatsächlich aber bringt er eine ganz enorme Menge an Ausdruck und Dynamik in seine Zeichnungen, die auch von der Koloration her (ebenfalls Rob Guillory) auf der ganzen Linie überzeugen.
Spannend für Fans der Reihe ist der kleine Einblick in die Arbeitsweise des Autor-/Zeichner-Duos, der an die eigentliche Geschichte angehängt ist. Hier wird gezeigt, wie Guillory anhand von John Laymans zu Papier gebrachten Vorstellungen eine Szene aufs Papier zaubert. Stichwort Papier: Auch in Band 4 ist der kleinformatige Comicband aus dem Hause Cross Cult ein Augenschmaus - Druckqualität und Farben lassen nichts zu wünschen übrig.

Fazit: Auch im vierten Teil sind keinerlei Ermüdungserscheinungen bei Layman und Guillory zu bemerken, ganz im Gegenteil: Das kreative Gespann legt erst so richtig los. Nicht alles ergibt Sinn, doch vertraut der Leser weiterhin darauf, dass sich schon alles befriedigend auflösen wird. Tony Chu ist ein grandioser Antiheld mit außergewöhnlichen Fähigkeiten, der sich einer verrückten Welt stellen muss - und dadurch die Sympathien der Leser sofort auf seiner Seite hat. Als Gegenpol zum rechtschaffenen Ermittler ist sein Kumpel und Partner John eine erfrischende Abwechslung. Das Ende von "Flambiert" ist zudem ein spannender Cliffhanger - zu dumm, dass Band 5 ("Major League Chew") erst im Mai 2012 auf Englisch erscheint!

Eine Leseprobe gibt es auf der Website von Cross Cult.

Christina Liebeck



Hardcover | Erschienen: 1. April 2012 | ISBN: 9783942649216 | Originaltitel: Chew Vol. 4: Flambé | Preis: 16,80 Euro | 128 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Agent 6Eiskalt serviertLeichenschmausReif für die InselErste Liga