Media-Mania.de

 Mathematik für Naturwissenschaften

Einführung in die Analysis


Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Preis - Leistungs - Verhältnis
Mathematik ist in vielen Fächern ein unverzichtbares Instrument. Mathematik-Einführungen sind oft Pflicht, müssen aber nicht bis an die Fundamente dieser schwierigen Materie gehen. Naturwissenschaftler benötigen nur Mittel, die ihre Anwendungen verlangen. Thomas P. Whilers "Mathematik für Naturwissenschaftler - Einführung in die Analysis" will genau das leisten, eine von Unnötigem freie, aber fundierte Einführung in ein wichtiges mathematisches Instrument der Naturwissenschaften.

Um mit dieser Einführung arbeiten zu können, muss man gymnasiales Grundwissen und algebraische Kenntnisse mitbringen. Mit diesem Wissen ist es möglich, das gesamte Buch durchzuarbeiten. Die Kapitel bauen häufig aufeinander auf, so dass dem Lernenden von Folgen über Integral- und Differentialrechnung bis hin zu komplexen Zahlen und Differentialgleichungen die ganze Brandbreite der Analysis nacheinander verständlich wird.

Jedes Kapitel ist dabei durch Unterkapitel gegliedert. In jedem dieser Unterkapitel werden bestimmte Begriffe, Regeln oder Definitionen erläutert, hergeleitet und an Hand von Beispielen verständlich gemacht. Wichtige Sätze oder Gleichungen sind durchweg grau unterlegt. Durch Abbildungen oder Tabellen werden Zusammenhänge häufig visualisiert. Am Ende eines jeden Kapitels finden sich einige Übungsaufgaben zu den einzelnen Unterkapiteln.

Im Anhang gibt es eine Kurzeinführung in die Programmsprache Octave, die als Anwendungsbeispiel in einigen Abschnitten vorkommt, sowie einen Index.

Thomas P. Whilers "Mathematik für Naturwissenschaftler - Einführung in die Analysis" ist ein insgesamt gelungenes kleines Lehrbuch, das sich auf das Wesentliche konzentriert. Das Ziel, ein anwendungsorientiertes Verständnis der Analysis zu vermitteln, wird konsequent verfolgt.

Die kurzen und knappen Erläuterungen wirken stellenweise recht kurz, werden jedoch häufig durch Beispiele gut ergänzt. Überhaupt ist der Text zwar knapp gehalten, aber dafür sehr um Verständlichkeit bemüht. Die vorzügliche Gliederung und der Index ermöglichen außerdem ein gezieltes Nachschlagen und Wiederholen.

Negativ fällt sofort auf, dass in dem Band keine Lösungen zu den Übungsaufgaben zu finden sind und auch keine Angabe, wie und wo der Leser an die Lösungen herankommen könnte. Das erschwert das autodidaktische Lernen sehr. So ist dieses kleine Bändchen letztlich nur als Ergänzung zu einer Vorlesung sinnvoll nutzbar.

Fazit: Insgesamt leistet das Buch eine verständliche Einführung in die Analysis. Für viele Lernende dürfte es aber eher einen ergänzenden Charakter haben. Wer mehr als ein anwendungsorientiertes Verständnis dieser Materie sucht, muss zu einem umfassenderen Werk greifen. Ebenso sollten Autodidakten sich für ein Buch mit längeren Texten und mit abgedruckten Lösungen entscheiden.

Andreas Schmidt



Taschenbuch, | Erschienen: 18. April 2012 | ISBN: 9783825236359 | Preis: 24,99 Euro | 229 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
WinFunktion Mathematik plus 17Angewandte Statistik in Geografie und UmweltwissenschaftenDenksport MathematikDie Berechnung der WeltMathematik 2