Media-Mania.de

 Shaun das Schaf: Die Hörspiele


Cover
Gesamt +++++
Anspruch
Aufmachung
Gefühl
Humor
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Ton
Wie an jedem Morgen machen sich die Schafe auf den Weg zur Wiese, als das dicke Schaf Shirley plötzlich im Scheunentor feststeckt. Ein Desaster, das der Hütehund Bitzer kurzerhand mit einem Einkaufswagen löst, in den er das übergewichtige Wollungetüm hievt. Doch auch Shaun, der den riesigen Wollberg zur Wiese schieben soll, ist mit Shirleys Gewicht überfordert und so rollt der voll bepackte Einkaufswagen kurzerhand den Berg hinunter und zurück zur Scheune, wo das ungebremste Gefährt ein riesiges Loch hinterlässt. Von nun ab muss Shirley mit der Wäscheleine des Farmers Seilspringen, auf dem Heuballen-Förderband ihr Lauftraining verrichten und den Schrottberg auf- und ablaufen, um ihr Gewicht zu reduzieren. Doch der Trainingserfolg hält nur solange an, bis die erschlankte Shirley auf den Wagen des Tortenlieferanten trifft und dessen Inhalt gnadenlos niedermetzelt.

Bei Shaun ist immer was los und das von früh bis spät. Egal ob das einfallsreiche Schaf als Fitnesstrainer fungiert, Gemüsefußball spielt oder am Badetag für warmes Wasser sorgt. Shaun macht immer eine gute Figur und versteht es darüber hinaus, alle anderen Schafe für seine ungewöhnlichen Ideen zu begeistern. Und so schaut die kleine Herde eines Nachts gemeinsam einen Horrorfilm, den sie ihrem Farmer klammheimlich entwendet hat oder sorgt dafür, dass ein Außerirdischer zurück in seine Heimat kommt. Aber auch als Retter in der Not hat sich Shaun bewährt und ist zur Stelle, wenn es Ärger gibt. Mit Feuereifer macht er sich eines Tages daran, den kleinen Timmy vom Hochseil zu retten, nicht ohne dabei auf das darunter befindliche Schlagzeug zu fallen oder befreit die gut genährte Shirley in mühsamer Kleinarbeit aus einem Betonklotz. Ein tierischer Alltagsheld eben, der mit einem fröhlichen Määäh in den Kampf zieht.

Mitten auf einen Bauernhof und hinein in eine liebenswerte Schafherde treibt es aber auch Christoph Maria Herbst, der die kuriosen Erlebnisse des ganz besonderen Schafes zu Gehör bringt. Denn er ist es, der neben Shaun auch alle anderen tierischen Mitbewohner spricht und dabei jede Menge Spaß hat. Ob als enthusiastischer Fußball-Kommentator mit begeisterten Ausrufen oder als Baby-Schaf mit wohlig-satter Stimme. Stets trifft er den passenden Ton und lässt vor den Augen seiner Hörer eine Schafherde samt Hütehund, sowie den dazu gehörigen Bauernhof mit fiesen Schweinen, dummen Enten und einem unwissenden Farmer entstehen. Eine Lesung, die Groß und Klein zu begeistern weiß und die spaßigen und kindgerechten Geschichten von Shaun, dem Schaf, mit viel Leben erfüllt. Ergänzt wird die amüsante Lesung mit heiteren musikalische Klängen, passenden Soundeffekten und den zwei Songs "Shaun das Schaf" und "Shaun das Schaf ist wieder da".

Fazit:
Amüsant, aus dem Leben gegriffen und sogar ein wenig lehrreich präsentieren sich die scharfsinnigen und aberwitzigen Geschichten um das kluge und nur manchmal ein wenig einfältige Schaf Shaun. Acht kurze und in sich abgeschlossene Hörabenteuer sind es insgesamt, die die Zuhörer sofort in ihren Bann ziehen und für heitere Unterhaltung sorgen.

Eine Hörprobe gibt es auf der Verlags-Website.

Dorit Wiebke



CD | CD-Anzahl: 2 | Erschienen: 25. Juni 2012 | ISBN: 978-3867178570 | Laufzeit: 141 Minuten | Preis: 14,99 Euro | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mr Gum und der MürbekeksmilliardärDark Lord ... ich kann auch anders!!Arthur und der Botschafter der SchattenAufruhr im SchlaraffenlandRuchlose Rivalen: Piratenwort wird nicht gebrochen