Media-Mania.de

 Todesherz

Autoren: Karen Rose
Übersetzer: Kerstin Winter
Verlag: Knaur

Cover
Gesamt ++---
Anspruch
Aufmachung
Brutalität
Gefühl
Preis - Leistungs - Verhältnis
Spannung
Fast scheint es, Zufall zu sein, als die Gerichtsmedizinerin Lucy Trask bei ihrer morgendlichen Joggingrunde über eine übel zugerichtete Leiche stolpert. Doch als sich herausstellt, dass der Mann für sie kein Unbekannter ist und sein Herz wenig später in Geschenkpapier verpackt in ihrem Auto liegt, glaubt keiner der ermittelnden Detectives mehr an einen Zufall. Der Mörder hat Lucy im Visier, doch warum bloß? Zusammen mit den Detectives J.D. und Stevie macht sie sich auf eine Reise in ihre eigene Vergangenheit, auf der Suche nach möglichen Verknüpfungen, die sie zum Ziel eines Serienmörders machen könnten. Nach und nach kommt der Mörder ihr immer näher und immer mehr Leichen kreuzen Lucys Weg. Es scheint, als wäre der Killer ihr immer einen Schritt voraus und als könnte nicht einmal J.D., mit dem sie eine stürmische Affäre beginnt, sie mehr schützen.

Karen Rose schreibt seit Jahren Thriller für Frauen. Meistens geht es hierbei um extrem blutige Verbrechen, verübt von grausamen Serienmördern. Fast immer ist die Handlung so angelegt, dass das Netz sich nach und nach immer enger um eine anfangs ahnungslose, wunderschöne Frau zieht, die dann von einem ebenfalls äußerst attraktiven Polizisten/Feuerwehrmann/Helden gerettet wird. Dieses Konzept ist in den meisten Büchern der Autorin bisher aufgegangen. "Todesherz" ist die Premiere, hier wirkt die Handlung zum ersten Mal blutleer - trotz sehr vieler Leichen - und langgezogen.
Der Fall ist für den Leser schneller klar als für die ermittelnden Detectives, die Leichen schockieren trotz der Grausamkeit ihres Todes und der ein oder anderen Folterszene nicht wirklich, die "Beziehung" zwischen Lucy und J.D. ist irritierend. Erst zieren sich beide, obwohl ihnen innerhalb von fünf Minuten nach ihrer ersten Begegnung klar wird, dass sie "einander wollen". Das Katz-und-Maus-Spiel der beiden gipfelt in einem Quickie, nach dem wieder beide total schockiert über sich selbst sind und weiter umeinander herumschleichen. Damit ist dann die Hoffnung, bei aller Vorhersehbarkeit der Krimihandlung zumindest mit einer ordentlichen Liebesgeschichte belohnt zu werden, dahin. Es scheint, als würde die Autorin Liebe allein über die Reaktion primärer Geschlechtsteile definieren, statt über innere Gefühle und Reflexion.

Lucys groß angedeutetes dunkles Geheimnis ist letzten Endes gar nicht so aufregend, ebenso die Vorfälle ihrer Vergangenheit, die Anlass für diese Mordkette sind. Dem Leser stellt sich wiederholt die Frage, ob 600 Seiten für so ein bisschen Handlung, die furchtbar konstruiert ist, wirklich notwendig sind. Dazu kommt eine Nebenhandlung, die für den Fortgang der Geschichte absolut zweitrangig ist und wohl nur dazu dient, den Samen für ein weiteres Liebespaar in einem späteren Roman zu legen.

"Todesherz" müssen auch hartnäckige Fans von Karen Rose nicht lesen. Zu sehr erinnert die Handlung an diverse andere Romane der Autorin, man tausche Namen aus und erhalte größtenteils die gleiche Geschichte. Schade, dass einer so guten Autorin die Ideen für neue Handlungen ausgehen und sie einfach an Schema F festhält.

Als komplettter Neuling im Bereich Karen Rose mag dieses Buch lesenswert sein, auch wenn es seine Längen hat und vor allem das Motiv des Serienmörders stark konstruiert erscheint. Für jemanden, der schon viele Bände dieser Autorin gelesen hat, ist dieser Thriller nur der Aufguss der letzten Bände, den man sich nur antun sollte, wenn man vorhat, die neue Serie, die mit diesem Band beginnt, lesen zu wollen.

Der zweite Band "Todeskleid" erscheint voraussichtlich im Dezember 2012 und beschäftigt sich mit dem Staatsanwalt Grayson Smith, der hier am Rande in Erscheinung tritt.

Anja Thiemé

Probe


Softcover | Erschienen: 1. Juni 2012 | ISBN: 978-3426652787 | Originaltitel: You belong to me | Preis: 16,99 Euro | 624 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Mörderische TageMein bist duIm Schatten der WälderTodesstoßTodesbräute