Media-Mania.de

 Designbuch Nähen: Näh-Ideen für Kinder

Serie: Designbuch Nähen
Autoren: Laura Wilhelm
Verlag: Frech

Cover
Gesamt +++--
Anspruch
Aufmachung
Bildqualität
Extras
Preis - Leistungs - Verhältnis
Passend zum Sommer erscheint im frechverlag das dritte Nähbuch aus der Reihe "Designbuch Nähen" der Autorin Laura Wilhelm. "Nähideen für Kinder" lautet der Titel, und wie dieser schon sagt, finden sich hier viele schöne Nähprojekte, mit welchen man Kindern eine Freude machen kann.

Das Buch ist in die vier Kapitel "Ideen zum Spielen", "Ideen fürs Hobby", "Ideen fürs Kinderzimmer" sowie "Ideen zum Rausgehen" unterteilt und enthält die verschiedensten Projekte. Im ersten Kapitel finden sich unter anderem Nähanleitungen, mit welchen sich Stofftiere mit allerlei Accessoires ausstatten lassen. Dazu gehören ein Hundehalsband mit Leine, ein Hunde- beziehungsweise Katzenkörbchen, Fressnäpfe mit dem passenden Inhalt oder eine Transporttasche, um die lieben Vierbeiner überall hin mitnehmen zu können. Für Puppeneltern gibt es ebenfalls eine Tragetasche, dazu ein Mumienschlafsack, Decke und passendes Kissen.

Im zweiten Kapitel "Ideen für Hobbys" dreht sich (fast) alles ums Thema Handarbeiten. Vorgestellt werden Anleitungen für ein Reisenähset, ein Nadelkissen für den Arm, ein kleines Täschchen für Nähutensilien, ein Etui für Häkelnadeln oder auch ein Stoffkorb für Wolle. Außerdem wurde mit einer Flötenhülle, Musikschultasche und einer Tragetasche für den Notenständer auch an die Musiker unter den Kindern gedacht. "Ideen fürs Kinderzimmer" lautet der Titel des dritten Kapitels und hier ist allerlei Dekoratives für eben dieses zu finden. Darunter sind ein Häuschen-Vorhang, ein Zimmerzelt mit Spielteppich, Kissen aller Form und Größe, ein Bettsegel als Sichtschutz oder eine Stoffschaukel. Das letzte Kapitel widmet sich "Ideen zum Rausgehen" und präsentiert neben verschiedenen Taschen und Täschchen auch ein Schlüsselband, eine Sitzunterlage oder eine Stoffbaskenmütze zum Wenden. Ein Schnittmusterbogen zum Herausnehmen ist ebenfalls im Buch enthalten.

Das neueste Buch von Laura Wilhelm ist ein genaues Betrachten wert. Auf den ersten Blick erscheint das Buch ganz im Stile der beiden vorherigen Bücher zu sein. Sehr viele schöne Ideen, die kreativ umgesetzt und ansprechend in Szene gesetzt wurden. Allerdings fehlt diesem Buch hier die Stimmigkeit der anderen beiden Nähbücher.

Die vorgestellten Ideen sind alle sehr schön, vieles ist jedoch von der Idee her nicht besonders neu, und ist so oder ähnlich auch schon in anderen Büchern oder in großen Einrichtungshäusern zu finden. Auch wenn die Autorin auf den ersten Blick sehr viele verschiedene Nähprojekte vorstellt, so wiederholen sich die Projekte doch und stellen oftmals lediglich Variationen desselben Themas dar. So finden sich durch die Kapitel hinweg Kissen aller Art und Größe, verschiedene Aufbewahrungsbehälter und Taschen, das wirklich Besondere will gesucht werden. Zu den außergewöhnlicheren (und aufwendigeren) Nähprojekten gehören das Zimmerzelt, das Bettsegel, das neben dem phantasievollen Spiel auch als Sichtschutz dient oder auch die schöne Stoffschaukel in maritimem Design.

Mit der Aufmachung des Buches steht es ähnlich wie mit den Nähprojekten selbst. Auf den ersten Blick stechen die vielen großen Fotografien ins Auge. Beim zweiten Hinschauen wird schnell festgestellt, dass sich Fotografien wiederholen und lediglich die Perspektive minimal verändert wurde oder dass kompliziertere Stellen nicht als Detailansicht verfügbar sind. Dazu kommt, dass bei den Nähanleitungen nicht immer die Fotos mit dem dazu gehörigen Nähprojekt zu finden sind, sondern durchaus auch Bilder, die zu anderen Nähanleitungen gehören und eigentlich an anderer Stelle im Buch ihren passenderen Platz hätten.

Insgesamt entsteht bei dem Nähbuch leider der Eindruck, als sei hier ein zu schneller Nachfolger zu den anderen beiden sehr kreativen und ansprechenden Büchern der Autorin entstanden. Die Nähideen sind immer noch schön, es fehlen jedoch die Kreativität und der Einfallsreichtum der vorherigen Bände. So gibt es in diesem Buch doch zu viele Variationen der immer selben Themen sowie sehr viele Nähideen, die an bereits Bekanntes erinnern. Sehr bedauerlich ist auch, dass sich die meisten Nähprojekte hauptsächlich an Mädchen richten. Es finden sich zwar immer wieder auch Dinge, die Jungen eine Freude machen können oder die an deren Geschmack angepasst werden können, aber Jungenspezifische Vorschläge gibt es nur wenige, für Mädchen hingegen ist die Bandbreite groß.

Fazit: Ein eher enttäuschender dritter Band der Reihe "Designbuch Nähen", dem etwas mehr Zeit und Einfallsreichtum gut getan hätte. Mit den ersten beiden Bänden ist dieser nicht zu vergleichen. Sehr schöne Anregungen für Sachen, die Kindern Freude machen, finden sich unter anderem im zweiten Nähbuch der Autorin "Designbuch Nähen Näh-Ideen für Draußen".

Laura Wasiluk



Hardcover | Erschienen: 12. Juni 2012 | ISBN: 978-3772467776 | Preis: 16,99 Euro | 112 Seiten | Sprache: Deutsch

Bei Amazon kaufen


Ähnliche Titel

Cover

Cover

Cover

Cover

Cover
Näh-Ideen für draußenRaum für KinderFröhliche Puppen selbst gemachtWolle, Garn und KuschelfilzLustige Figuren-Kissen